Amateurfunk von Swain's Island

Kontinent: Ozeanien - Lage: 11.05S 171.05W AH48LW - Zonen: WAZ 32, ITU 62 - Zuweisung: AH8 - IOTA: OC-200



Lage und Geschichte

Lage und GeschichtezoomSwain's Island (tokelauisch Olohega) ist ein Atoll im Südpazifik, das geografisch und kulturell zur Inselkette der Tokelau-Inseln gehört, politisch jedoch Teil Amerikanisch Samoas ist.
Swain's ist ein kleines Atoll mit einer Fläche von 1,865 km², davon 1,508 km² Landfläche und 0,358 km² Lagune. Die 11 m tiefe Lagune ist vollständig von Land umgeben und mittlerweile zum Süßwassersee geworden. Im Osten der Lagune befindet sich eine nur 764 m² große Insel. Auf Swain's leben 37 Einwohner in acht Haushalten (Zählung 2000), alle in Taulaga (auch Swain's village genannt), einem Dorf an der Westküste. Etena (Eden) im Südosten besteht nur aus dem verlassenen Herrenhaus der Jennings-Familie, der Besitzer von Swain's.

mehr >>


KH8SI - Juli 2005

...und Amateurfunk-Vorläufer

KH8SI - Juli 2005zoomIm Juni 2006 veröffentlichte das DXCC Desk der ARRL einen Zusatz (c) zur Section II, DX List Criteria, 1. Political Entities of the DXCC. Die Regel lautet in der neuen Fassung: "Die Einheit wird von einer lokalen Verwaltung regiert und befindet sich mindestens 800 km vom Mutterland entfernt. Voraussetzung für die Qualifikation von 'lokaler Verwaltung' und 'permanenter Besiedelung' ist, dass die Einheit entweder (a) in der vom US-Außenministerium herausgegebenen Liste der 'Dependencies and Areas of Special Sovereignty' mit einem 'lokalen Verwaltungssitz' aufscheint oder (b) in der Liste der 'Non-Self-Governing Territories.' der Vereinten Nationen aufscheint."
Damit war American Samoa als politische Einheit im Sinne der DXCC-Regeln neu positioniert. Überdies übersteigt die Distanz zwischen Swains Island und Tutiuila, der nächstgelegenen Insel von Am. Samoa die Mindestanforderung, um nach den DXCC-Regeln als eigene Einheit zu gelten. Daraus folgerte, dass das DX Advisary Committee und das Awards Committee Swain's Island als "erstes ausgelagertes Gebiet von Am. Samoa" anerkennen musste. Ohne lang zu zögern - genau genommen auf gut Glück - wurde beschlossen, eine Expedition auszurichten.
KH8SI-Video von JA1BK (15:48): linkext. Link

mehr >>


N8S - April 2007

'The big one'

N8S - April 2007zoomKH8SI hatte ein neues Kapitel aufgeschlagen, aber nur einen Bruchteil der DX-Gemeinde zufrieden gestellt. Dr. Hrane Milosevic, YT1AD, hatte schon wiederholt im "großen Geschehen" mitgemischt. Nun initiierte er eine internationale DXpedition, die bei Expeditionsende am 15. April mit 117.215 Kontakten im Log alle bisherigen Rekorde brach. Auf der Rückreise meldete sich das Team noch einmal, diesmal aus Samoa (17.-24. April, FW5AA, 17.500 Verbindungen, KH8, 18.200 Verbindungen)
Die Homepage von N8S ist zu finden bei: linkext. Link

mehr >>


NH8S - Der dritte Anlauf

6.-16. September 2012

28.08.12

NH8S - Der dritte AnlaufExpedition Web Site: linkext. Link
Operators: 9V1FJ, Barry Fletcher; AA4NN, Joe Blackwell; DJ2VO, Juergen Borsdorf; DL3DXX,
Dietmar Kasper; K5AB, Alan Brown; K9CS, Carl Schroeder; K9CT, Craig Thompson, Team Leader; K9NW, Mike Tessmer; N2TU, Lou Dietrich; N6HC, Arnie Shatz; N6HD, David Greenhut; NA6M, Mark Stennett; ND2T, Tom Berson; SM5AQD, Hawk Eriksson; W6KK,
Charles Spetnagel; W8GEX, Joe Pater, Team Leader; W8HC, Hal Turley; W8TN, Clark Stewart; WB9Z, Jerry Rosalius. - 105.455 Kontakte - QSL: Swains Island DXpedition, P.O. Box 5005, Lake Wylie, SC 29710, USA

mehr >>



QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

A1

Sponsor - Server

A1