Romeo Stepanenko, 3W3RR


1989: 3W3RR, Vietnam

1989: 3W3RR, VietnamzoomRomeo hatte inzwischen bei einem Sowjet-Vietnamesischen joint venture angeheuert, bei der Firma Kiulong, und ging Ende 1989 in deren Auftrag nach Vietnam. "Der Minister für Telekommunikation dieses Landes wollte einen Amateurfunk-Verein gründen, und nach kurzer Bedenkzeit übernahm ich die Aufgabe, den Kursbetrieb zu führen, eine Klubstation zu errichten und das Regelwerk für den Amateurfunk auszuarbeiten. Tagsüber unterrichtete ich die künftigen Funkamateure; nachts funkte ich selbst als 3W3RR" Romeos Ehrgeiz war nun geweckt - er DXpeditionär werden und er steckte sich ein ehrgeizges Ziel: die Spratly-Inseln, damals einer der gefährlichsten Winkel der Welt.



<< zurück | < zur Übersicht



QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

Epson

Sponsor Hardware

Epson