wien_dok_man_kf_traum

Kinderfunk Studio Wien - Das Traummännlein kommt - Unsere Gute-Nacht-Sendung

16.11.16

Datum Wiederholung Autor Manuskriptbeginn Anmerkung/MA-Nummer? Blatt
07.04.1986 05.10.1992 D. Knobloch Maxi war zu Besuch bei Tante Pauline.   4
15.04.1986 06.10.1992 D. Knobloch Könnt ihr euch noch erinnern? Ein kleiner roter Gummiball war ausgerissen, war quer durch die ganze Stadt gehüpft.   4
16.04.1986 08.07.1992 D. Knobloch Maxi war zu Besuch bei Tante Pauline. 56.156/190 4
19.04.1986 28.07.1992 Gina ruck-Pauquet Durch alle Nächte fahren Züge. 56.156/210 4
26.04.1986 20.04.1992, 20.04.1995 Anna Mraz Wenn der Frühling ins Land zieht und alles zu blühen beginnt, blüht eines Tages auch der Apfelbaum.   4
27.04.1986 07.08.1992 Sibylle Mews „Mutter“, rief das kleine Schwein, „ich gehe jetzt zum Wettrennen!“   3
31.07.1986 09.04.1993, 05.04.1996 Angelika Kofler Einmal im Jahr, am 32 Quintember, treffen sich die vier Jahreszeiten zu einem Plauderstündchen im Cafe zu den vier Jahreszeiten.   4
09.09.1986 04.09.1990, 04.09.1993 A. Svec „Guten Tag“, sagte der Bürgermeister, „guten Tag, Herr Klimperlein!“   4
30.12.1986 28.02.1991, 28.02.1994 Gina Ruck-Pauquet Ich will euch heute vom kleinen Zoowärtern und seinen Tieren erzählen. 56321/7 4
12.12.1987 11.12.1991, 15.12.1994 Christian Hanak Ein Einhorn stand im Wald.   6
16.12.1987 13.12.1991, 13.12.1994 Christian Hanak Als der Herbst fühlte, dass er bald an seinem Ende angelangt war, packte er sein Bündel und machte sich auf den Weg, es war Zeit, das Land zu verlassen.   4
17.12.1987 14.12.1991, 14.12.1994 Eva Marder Elf Monate ist es im Schubfach gelegen.   4
19.12.1987 16.12.1991, 16.12.1994 Alfred Heberth Heute habe ich euch ein Märchen aus Lettland mitgebracht.   4
20.12.1987 17.12.1991, 17.12.1994 Sibylle Mews Es war kurz vor Weihnachten.   4
25.12.1987 25.12.1994 E. Schwimann Manchmal hast du Glück. Du freust dich ganz toll auf etwas und es ist genauso schön wie du es dir vorgestellt hast.   4
26.12.1987 26.12.1994 Susanne Tiefling „Es schneit!“ ruft Tommy. „Schaut nur, Mimi und Mopsi!“   4
27.12.1987 27.12.1994 Gerda Marie Scheidl Es war einmal ein Schneemann, der war wie alle Schneemänner – ganz aus Schnee gemacht!   4
28.12.1987 28.12.1994 Alfred Heberth Ein Böttcher ist ein Mann, der Bottiche und Fässer macht.   4
29.12.1987 29.12.1994 Gina Ruck-Pauquet Jeden Nachmittag zwischen drei und halb vier fährt der kleine, schwarze Personenzug in die Bahnstation ein.   4
           
           
01.01.1988 01.01.1994 Thomas Brezina Hat es bei auch schon geschneit?   4
02.01.1988 02.01.1988 Ch. Hanak Heute möchte ich euch ein Wolkenmärchen erzählen.   4
03.01.1988 03.01.1994 Ch. Hanak Gestern habe ich euch von der Wolke erzählt.   4
04.01.1988 04.01.1994 Ch. Hanak Ihr erinnert euch: gestern hat Paul, das Tropfenkind, seine Schwester, die kleine „wilde“ Hilde wieder getroffen.   4
05.01.1988 05.01.1994 Ch. Hanak Tina ist eine Woche lang im Bett gelegen.   4
06.01.1988 06.01.1994 E. Schwimann In der Dorfkirche stand ein wunderschönes Kripperl.   3
07.01.1988 07.01.1994 D. Knobloch Eines Abends war irgendetwas anders. Jan suchte im Bücherregal nach einem ganz bestimmten Buch und konnte es nicht finden.   4
08.01.1988 08.01.1994 D. Knobloch Murri Krallo, der Vorstadtkater mit Seidenfall und Funkelaugen, putzte seine Krallentatzen.   4
09.01.1988 09.01.1994 D. Knobloch Der Tag ist lang für einen Kater wie Murri Krallo.   4
10.01.1988 10.01.1994 Heinrich Ludwig Heute will ich euch wieder einmal eine gereimte Geschichte erzählen: vom faulen Paul.   3
11.01.1988 11.01.1994 Edith Bösch „Pepinello! Pepinello!“ ruft Papa Pepino.   4
12.01.1988 12.01.1994 Eva Marder Heute will ich euch wieder einmal eine Geschichte von der kleinen Prinzessin erzählen. Draußen im Park schien die Wintersonne.   4
13.01.1988 13.01.1994 E. Schwimann „Ich möchte Klavierspielen lernen!“ sagt Kornelia zur Großmutter.   4
14.01.1988 14.01.1994 Sibylle Mews Es war ein kalter, windiger Tag, als Kasperl den Seppel traf.   4
15.01.1988 15.01.1994 E. Schwimann Der Nachbar Pomeisl hat so seine Sprüche.   4
16.01.1988 fehlt          
17.01.1988 17.01.1994 Sibylle Mews In einem Uhrenladen lagen und standen viele Uhren herum, große und kleine.   4
18.01.1988 18.01.1994 Edith Schreiber-Wicke. „Komm Donald!“ sagte Anton, als er in die Küche kam.   4
19.01.1988 19.01.1994 E. Schwimann In den Märchen kommt sie oft vor: die böse Stiefmutter.   4
20.01.1988 20.01.1994 Welsch Eines schönen Tages wanderte ein kleiner Tolpatsch auf seinen zwei linken Füßen in die weite Welt.   4
21.01.1988 21.01.1994 Welsch Auf seinen Weg in die weite Welt hatte der Tolpatsch eine Heulsuse getroffen.   3
22.01.1988 22.01.1994 Edith Schreiber-Wicke „Ich möchte so gern einen Hund haben!“ sagte Anton beim Mittagessen.   4
23.01.1988 23.01.1994 Welsch Auf seinem Weg in die weite Welt hatte der kleine Tolpatsch eine Heulsuse getroffen.   4
24.01.1988 24.01.1994 Sibylle Mews Heute will ich euch wieder einmal von einem kleinen Schweinchen erzählen – setzt euch alle zurecht und hört zu:   4
25.01.1988 25.01.1994 Edith Schreiber-Wicke Anton betrachtete seine Katze. Ihr Fell glänzte.   4
26.01.1988 26.01.1994 Welsch Der kleine Tolpatsch war unterwegs in die weite Welt.   4
27.01.1988 27.01.1994 Welsch Ihr wisst schon, der kleine Tolpatsch war unterwegs in die weite Welt und auf der Straße hatte er eine Heulsuse, einen Schreihals und den Vogel Schmutzfink getroffen.   4
28.01.1988 28.01.1994 Thomas Brezina Heute möchte ich euch erzählen, was dem kleinen Zauberer Mik vor einigen Tagen passiert ist.   4
29.01.1988 29.01.1994 Christine Rettl Heute habe ich euch eine Vers-Geschichte mitgebracht.   4
30.01.1988 30.01.1994 Christine Rettl Gestern habe ich euch die Vers-Geschichte von einem lieben, kleinen, struppigen Hund erzählt, der auf der Wiese einen Freund getroffen hat:   4
31.01.1988 31.01.1994 Barbara Teutsch Heute habe ich euch ein Märchen aus Holland mitgebracht.   4
01.02.1988 fehlt          
02.02.1988 02.02.1994 Welsch Unterwegs in die weite Welt hatte der kleine Tolpatsch eine Heulsuse getroffen, dann einen Schreihals, einen Schmutzfink und zuletzt einen Frechdachs.   4
03.02.1988 03.02.1994 Welsch Unterwegs in die weite Welt hatte der kleine Tolpatsch zuerst eine Heulsuse getroffen, dann einen Schreihals, den Vogel Schmutzfink und zu guter Letzt einen Frechdachs und in einer kalten Nacht haben alle zusammen den dicken Faulpelz kennen gelernt.   4
04.02.1988 04.02.1994 Thomas Brezina Heute will ich euch erzählen, wie der kleine Zauberer Mik seinen fliegenden Teppich bekam.   4
05.02.1988 05.02.1994 Thomas Brezina Habt ihr auch immer großen Hunger, nachdem ihr lange gespielt, geturnt, gebastelt, gelernt oder fußballgespielt habt?   4
06.02.1988 06.02.1994 E. Schwimann Der kleine Adam trägt eine kleine rote Pappnase und eine grüne Zipfelhaube.   4
07.02.1988 07.02.1994 Christian Hanak Fips ist eine Maus. Eigentlich ist sie eine Feldmaus, aber seit zwei Wochen wohnt sie auf einem Bauernhof.   4
08.02.1988 08.02.1994 Susanne Tiefling Das kleine Schwein langweilt sich sehr.   4
09.02.1988 09.02.1994 Welsch Ein kleiner Tolpatsch machte sich auf die weite Welt.   4
10.02.1988 10.02.1994 Welsch Heute will ich euch erzählen, was Tolpatsch, Schreihals, Frechdachs, Faulpelz, Naschkatze und Schlampsack taten, als sie bemerkten, dass sie endlich in der weiten Welt waren.   4
11.02.1988 11.02.1994 Irene List Heute will ich euch einmal von einer Prinzessin und einen Drachen erzählen   4
12.02.1988 12.02.1994 Irene List Gestern habe ich angefangen, euch von der großen Prinzessin zu erzählen, die zwar klug und schön, aber auch sehr eigenwillig ist.   4
13.02.1988 13.02.1994 Irene List Heute erzähle ich euch wieder von der großen Prinzessin, die mit dem Prinzen, der sich um sie bewarb, fechten wollte.   4
14.02.1988 fehlt          
15.02.1988 15.02.1988 Irene List Heute sollt ihr erfahren, wie die Geschichte von der großen Prinzessin, die ihren Mut beweisen wollte, weitergeht.   4
16.02.1988 16.02.1994 Irene List Heute will ich die Geschichte von der großen Prinzessin fertigerzählen.   4
17.02.1988 fehlt          
18.02.1988 18.02.1994 G. Leopold Eines Tages trafen sich zwei Würmer.   4
19.02.1988 19.02.1994 E. Schwimann Heute will ich euch von der Hexe Remasuri erzählen.   4
20.02.1988 20.02.1994 Christian Hanak In der Bahnhofshalle herrschte reger Betrieb.   4
21.02.1988 21.02.1994 Christian Hanak Habt ihr schon einmal von Kümmelland gehört?   4
22.02.1988 22.02.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von Kümmelland erzählt.   4
23.02.1988 23.02.1994 Christian Hanak Gestern habe ich euch von Kümmelland erzählt und von dem jungen Baum, der im Kümmellandwald nicht mehr im eisigen Winterwind allein sein wollte.   4
24.02.1988 24.02.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch an Kümmelland und an den jungen Baum, der seinen Platz im Wald verlassen hat, um in die große Stadt zu den Kindern zu gelangen?   4
25.02.1988 25.02.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch noch an den jungen Baum, der im Kümmellandwald gestanden ist und der im Winter die Kinder so sehr vermisste.   4
26.02.1988 26.02.1994 Irene List Heute will ich euch von Sebastian, dem Gespenst erzählen.   4
27.02.1988 27.02.1994 Irene List Gestern habe ich euch von Sebastian, dem Gespenst erzählt.   4
28.02.1988 fehlt          
01.03.1988 fehlt          
02.03.1988 02.03.1994 Christian Hanak Es war einmal ein Land, das hieß Dotterburg.   4
03.03.1988 03.03.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch vom Märchenland Dotterburg erzählt.   4
04.03.1988 04.03.1994 Christian Hanak Gestern habe ich euch erzählt, dass König Wunnibald die Bürger von Dotterburg aufgerufen hat, den Drachen Tunichtgut aus dem Wald zu verjagen.   4
05.03.1988 05.03.1994 Christian Hanak Suppentropf und Honigschopf sind zwei Kätzchen. Sie sind Geschwister und wohnen auf einem großen Bauernhof.   4
06.03.1988 06.03.1994 Johanna Wessner Silvia ist sechs Jahre alt. Sie geht in die erste Klasse.   4
07.03.1988 07.03.1994 E. Schwimann Der kleine Adam kommt mit einem zerrissenen Jackenärmel nach Hause.   4
08.03.1988 08.03.1994 E. Schwimann Man kann es einen Streit nennen. Rauferei oder Krieg, wenn Menschen mit Worten, Fäusten oder Waffen aufeinander losgehen.   4
09.03.1988 09.03.1994 Christian Hanak Auf einem Hügel standen zwei Schneemänner   4
10.03.1988 10.03.1994 Christian Hanak Tina ist ein kleines Mädchen.   4
11.03.1988 11.03.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich von der kleinen Tina erzählt.   4
12.03.1988 12.03.1994 Christian Hanak Potz, der Blitz, lebte in einer grauen Gewitterwolke und mit ihm noch viele andere Blitze: Kleine, dicke Kugelblitze, dünne Blitze, lange Blitze, und auch mächtige mit scharfer Spitze.   4
13.03.1988 13.03.1994 Christian Hanak Auf einem alten Dachboden standen zwischen Kisten und Gerümpel versteckt ein altes Klavier.   4
14.03.1988 14.03.1994 Christian Hanak Gestern habe ich euch von einem alten Klavier, von einer Spieldose und einem Spiegel erzählt.   4
15.03.1988 15.03.1994 E. Schwimann Die Blumenfelds sind eine glückliche Familie, wie ihr wisst.   4
16.03.1988 16.03.1994 E. Schwimann Nach dem ungemütlichen gestrigen Abend, an dem es bei den Blumenfelds lauter grantige Gesichter, spitze Bemerkungen und dazu auch noch Dillensoße gegeben hat, haben alle ein ziemlich schlechtes Gewissen.   4
17.03.1988 17.03.1994 Johanna Wessner Weit von hier, hinter dem Meer, wo es immer warm ist, liegt die Stadt Kalistan.   4
18.03.1988 18.03.1994 Johanna Wessner Gestern habe ich euch erzählt, wie Ali den Esel Emir zum Geburtstag bekam.   4
19.03.1988 19.03.1994 Johanna Wessner „Guten Morgen Emir!“ sagte Ali zu seinem sprechenden Esel.   4
           
21.03.1988 21.03.1994 Christine Rettl „Du Richard! Was machst du denn da?“   4
22.03.1988 22.03.1994 Christian Hanak Fritz, der Zwerg, lag im weichen Gras und ließ sich die Sonne auf den Bauch scheinen.   4
23.03.1988 23.03.1994 Christian Hanak Purzel, der kleine Hase, stolperte durch den Wald.   4
24.03.1988 24.03.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von Purzel, dem kleinen Hasen erzählt.   4
25.03.1988 25.03.1994 Günter Leopold Die Hexe Walpurga kam eben von der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg.   4
26.03.1988 26.03.1994 E. Schwimann Eines Tages, als es gerade regnet, sitzt die fremde Katze vor der Tür und maunzt herzzerreißend.   4
27.03.1988 27.03.1994 Zuzak Es war einmal ein König, der konnte sich für keinen Namen entscheiden.   4
28.03.1988 02.04.1991, 28.03.1994 Susanne Eiselt Es waren einmal drei Kätzchen, die hießen Miez, Musch und Schnurr und lebten im Katzenreich.   4
29.03.1988 03.04.1991, 29.03.1994 Susanne Weltmann Eiselt Wie ihr wisst, hatten sich die drei Kätzchen Miez, Musch und Schnurr entschlossen, das Katzenreich zu verlassen, weil sie keine Mäuse fangen wollten.   4
30.03.1988 04.04.1991, 30.03.1994 Susanne Weltmann Auf dem Bauernhof wurde den drei Kätzchen ein freundlicher Empfang bereitet.   4
30.03.1988 01.04.1991, 01.04.1996 Christine Rettl „Also, das hätt ich nicht von dir gedacht.“   4
01.04.1988 29.03.1991, 01.04.1994 Christine Rettl „Wo ist denn nur mein Ei geblieben?“ gackert die braune Henne aufgeregt.   4
02.04.1988 30.03.1991, 02.04.1994 E. Schwimann Hannibal ist langsam! Hannibal ist faul! Hannibal lässt die anderen für sich arbeiten.   4
03.04.1988 31.03.1991, 03.04.1994 Christine Rettl „Du Richard!“ flüstert Erwin   4
04.04.1988 fehlt          
05.04.1988 fehlt          
06.04.1988 fehlt          
07.04.1988 fehlt          
08.04.1988 08.04.1994 A. Svec Auf einer Bergwiese weidete eine Schafherde.   4
09.04.1988 09.04.1994 D. Knobloch Jan und der Kater, der Murri Krallo hieß, saßen vor dem Haus.   4
10.04.1988 10.04.1994 D. Knobloch Jan kochte sein Essen. Schon um 9 Uhr früh schwebte Bratenduft durchs Haus.   4
11.04.1988 11.04.1994 Eva Marder Die kleine Prinzessin hatte sich oben auf dem Speicher verkrochen   4
12.04.1988 12.04.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Fips, die Maus, wohnt auf einem Bauernhof.   4
13.04.1988 13.04.1994 E. Schwimann Ihr glaubt, dass der kleine Rauhhaardackel Wichtel ein glücklicher Hund ist?   3
14.04.1988 14.04.1994 E. Schwimann Der kleine Rauhhaardackel Wichtel versteht das Treiben seines Menschen immer weniger.   4
15.04.1988 15.04.1994 M. Wellmann Im fernen Afrika, unter dem weitverzweigten Blätterdach uralter Baumriesen liegt das geheimnisvolle Wumbasiland.   4
16.04.1988 16.04.1994 M. Wellmann Ihr erinnert euch doch an den kleinen Oggi, aus dem geheimnisvollen afrikanischen Wumbasiland.   4
17.04.1988 17.04.1994 M. Wellmann Das Abenteuer mit Simba, dem Löwen, dessen Schwanzspitze Oggi als Bettdecke benutzen wollte, war ja zum Glück gut ausgegangen.   3
18.04.1988 18.04.1994 E. Schwimann Wie ihr wisst, hat Wichtels Mensch in letzter Zeit allerlei seltsame, ja besorgniserregende Gewohnheiten angenommen.   4
19.04.1988 19.04.1994 E. Schwimann Menschen lieben gelegentlich Veränderungen   3
20.04.1988 20.04.1994 Monika Wellmann Mit heiler Haut hatte Oggi, der kleine Wumbasi, seine Abenteuer mit dem Löwen und dem Krokodil überstanden.   4
21.04.1988 21.04.1994 Monika Wellmann Allerhand, was Oggi aus dem geheimnisvollen Wumbasiland bisher alles erlebt hat!   4
22.04.1988 22.04.1994 Monika Wellmann Aufregende Tage hatte Oggi hinter sich.   4
23.04.1988 23.04.1994 Christian Hanak Der Clown August zog mit einem Wanderzirkus von Dorf zu Dorf.   4
24.04.1988 24.04.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Der Clown August saß traurig in seinem Zirkuswagen.   4
25.04.1988 25.04.1994 E. Schwimann Nun ist es also soweit! Der kleine Wichtel und sein Mensch übersiedeln endgültig aus der alten, schon halb ausgeräumten Wohnung in die neue, erst halb eingeräumte.   3
26.04.1988 26.04.1994 Christian Hanak Es war an einem sonnigen Morgen im Land Sibuki (das ist östlich von Buhati)   4
27.04.1988 27.04.1994 Johanna Wessner Mit viel Mühe hatte der stumme Ali gelernt, auf seinem sprechenden Esel Emir zu reiten.   4
28.04.1988 28.04.1994 Johanna Wessner Letztes Mal habe ich euch erzählt, was der stumme Ali auf dem Markt erlebte, und was mit dem Geld geschehen ist, von dem er viele schöne Sachen für sich und für seinen sprechenden Esel Emir kaufen wollte.   4
29.04.1988 29.04.1994 Renate Welsh Das Nilpferdkind war das einzige kleine Nilpferd weit und breit.   4
30.04.1988 30.04.1994 Renate Welsh Der kleine Elefant trampelte hinter den Elefantentanten durch den Urwald.   4
01.05.1988 01.05.1994 Johanna Wessner Seit der stumme Ali reiten gelernt hatte, wurde es für ihn und seinen Freund, den sprechenden Esel Emir, viel lustiger.   4
02.05.1988 02.05.1994 E. Schwimann Der kleine Adam ist krank   4
03.05.1988 03.05.1994 Christian Hanak Heute möchte ich euch wieder eine Geschichte von Fips, der Maus erzählen.   4
04.05.1988 04.05.1994 Irene List Heute will ich euch eine Geschichte erzählen, die euch nach Afrika führt.   4
05.05.1988 05.05.1994 Irene List Gestern habe ich euch von dem kleinen, grünen Elefanten erzählt, der meinte, weil er eine grüne Haut hatte, wäre er vielleicht gar kein Elefant.   4
06.05.1988 06.05.1994 Irene List Ich habe euch erzählt, wie der kleien, grüne Elefant bisher ergebnislos auf der Suche nach anderen grünen Tieren war, um festzustellen, ob er vielleicht zu ihnen gehörte.   4
07.05.1988 fehlt          
08.05.1988 08.05.1994 Eva Marder Mitten in der weiten Sandwüste gibt es eine Gegend, die ist flach wie eine Palatschinke, nur natürlich viel größer.   4
09.05.1988 09.05.1994 Johanna Wessner Eines Tages ritt Ali, der nicht sprechen kann, auf seinem Esel Emir in die Stadt.   4
10.05.1988 10.05.1994 Johanna Wessner Gestern habe ich euch erzählt, wie Ali, der nicht sprechen konnte, und sein Esel Emir bei den Gauklern dem Schimmel Abdullah begegneten.   4
11.05.1988 11.05.1994 Johanna Wessner Könnt ihr euch noch daran erinnern, was Ali und sein sprechender Esel Emir bei den Gauklern erlebten?   4
12.05.1988 fehlt          
13.05.1988 13.05.1994 Erika Scheuering Auf einem Seerosenblatt im Waldsee saß der Frosch Florian und war mit sich und der Welt ganz und gar nicht zufrieden.   4
14.05.1988 14.05.1994 D. Knobloch Rumms! Das war die Haustür vom kleinen Nachbarn.   4
15.05.1988 15.05.1994 Erika Scheuering Heute habe ich euch zwei Geschichten mitgebracht.   4
           
16.05.1988 16.05.1994 Christine Rettl „Spielst du jetzt mit mir?“ fragt Erwin.   4
17.05.1988 17.05.1994 Christian Hanak Moppel und Poppel sind zwei Knolle.   4
18.05.1988 18.05.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von Moppel und Poppel erzählt.   4
19.05.1988 19.05.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern sind Moppel und Poppel, die beiden Knolle, aus ihrem Kellerabteil geklettert.   4
20.05.1988 fehlt          
21.05.1988 21.05.1994 Christine Rettl „Du, Richard,“ sagt Erwin.   4
22.05.1988 22.05.1994 E. Schwimann Sagt einmal, wisst ihr eigentlich, was ein Wuppdich ist?   4
23.05.1988 fehlt          
24.05.1988 24.05.1994 Gina Ruck-Pauquet Fern von hier, in einem Land, in dem es immer warm ist, gab es einmal einen wunderschönen, kleinen Urwald.   4
25.05.1988 25.05.1994 Gina Ruck-Pauquet Gestern habe ich euch von dem Löwen und dem Elefanten erzählt, die in einem kleinen Urwald friedlich miteinander lebten.   4
26.05.1988 26.05.1994 Gina Ruck-Pauquet Heute möchte ich euch wieder eine Geschichte vom Löwen, dem Elefanten und den anderen Tieren, die in einem kleinen Urwald leben, erzählen.   4
27.05.1988 27.05.1994 Gina Ruck-Pauquet Auch heute möchte ich euch wieder von den Tieren erzählen, die in dem kleinen Urwald mit dem Sumpfsee lebten.   4
28.05.1988 28.05.1994 Gina Ruck-Pauquet Gestern habe ich euch erzählt, wie die Tiere im kleinen Urwald während der Regenzeit einen Geschichten-Erzählwettbewerb veranstaltet haben.   4
29.05.1988 29.05.1994 Gina Ruck-Pauquet Wisst ihr noch? Gestern habe ich euch von der Eule erzählt, die alle Worte so lustig verdreht.   4
30.05.1988 fehlt          
31.05.1988 31.05.1994 E. Schwimann Nach der Schule geht Wim nicht nach Hause.   4
01.06.1988 01.06.1994 E. Schwimann Wim kann die erste Kochstunde kaum erwarten.   4
02.06.1988 fehlt          
03.06.1988 fehlt          
04.06.1988 fehlt          
05.06.1988   Christian Hanak Der Herr Anton wohnt in einem kleinen Haus mit einem kleinen Garten.   4
06.06.1988 06.06.1994 Heinrich Ludwig Die Neugierde ist fast eine Krankheit und von ihr werden fast alle Leute befallen.   4
07.06.1988 07.06.1994 Monica Marcik Könnt ihr euch noch an den kleinen Bären und an seine Freundin, die Maus, erinnern?   4
08.06.1998 08.06.1994 Monica Marcik Gestern habe ich euch vom kleinen Bären erzählt. Er hatte sich schon sehr auf seinen morgigen Geburtstag und auf den Besuch seiner Freundin, der Maus, gefreut.   4
09.06.1988 09.06.1994 Christian Hanak Irgendwo im Urwald saß ein trauriger Mann und schluchzte jämmerlich, dass sogar der mächtige Löwe herbeikam und besorgt fragte: „Was ist los? Warum musst du denn so weinen, ich tue dir doch gar nichts!“   4
10.06.1988 10.06.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von einem Medizinmann erzählt, der irgendwo, mitten im Urwald saß, und weinte.   4
11.06.1988 fehlt          
12.06.1988 12.06.1994 Zuzak Heute möchte ich euch zwei Gedichte vorlesen.   4
13.06.1988 13.06.1994 D. Knobloch Wie es gewachsen ist, das kleine Brüderchen von Tim, Tom, Max, Marie und Julchen.   4
14.06.1988 14.06.1994 D. Knobloch Matz, das ist das Baby vom großen Nachbarn, das wisst ihr ja noch?   4
15.06.1988 15.06.1994 D. Knobloch Das kleine Baby war schon wieder etwas größer geworden und lag in seinem Gitterbett!   4
16.06.1988 16.06.1994 Karl Heinz Gieß Jeden Morgen machte der Fuchs einen Waldlauf.   4
17.06.1988 17.06.1994 Avery Welsh Die anderen Gartenzwerge munkelten und tuschelten schon lange, und eines Tages mussten es auch die Eltern einsehen, dass ihr Sohn Quesolissimo aus der Art geschlagen war.   4
18.06.1988 18.06.1994 Avery Welsh Quesolissimo war das Kind anständiger Gartenzwerge.   4
19.06.1988 19.06.1994 Renate Welsh Der Teich im Stadtpark war klein, aber wunderbar.   4
20.06.1988 20.06.1994 Sibylle Mews An einem schönen Sommertag ging das kleine Schwein spazieren.   4
21.06.1988 21.06.1994 Thomas Brezina Heute möchte ich euch ein neues Abenteuer des kleinen Zauberers Mik erzählen:   4
22.06.1988 22.06.1994 Eva Marder Rot wie die Papageienfedern standen die Rosen um den Teich im Schlosspark.   4
23.06.1988 23.06.1994 Renate Welsh Der kleine Affe lebte ein fröhliches Affenleben.   4
24.06.1988 24.06.1994 Christine Rettl „Warum denn ausgerechnet eine Geistergeschichte?“ fragt Richard.   4
25.06.1988 25.06.1994 Christian Hanak Fips, die Maus, zwinkerte mit ihren kleinen Augen in die Sonne.   4
26.06.1988 26.06.1994 Gina Ruck-Pauquet Alle von euch, die Katzen mögen, können sich freuen.   4
27.06.1988 27.06.1994 E. Schwimann Der Sommer ist da, das Schuljahr geht zu Ende, die Ferienzeit beginnt.   4
28.06.1988 28.06.1994 Thomas Brezina War in der Stadt oder in dem Dorf, in dem ihr lebt, schon einmal ein Jahrmarkt?   4
29.06.1988 29.06.1994 Thomas Brezina Wie ihr wisst, war Jahrmarkt in der kleinen Stadt Blumenau, auf der großen Festwiese gab es ein Ringelspiel, ein Autodrom, eine Achterbahn, eine Geisterbahn, Schießbuden, Würstelverkäufer und natürlich auch ein Kasperltheater.   4
30.06.1988 30.06.1994 Susanne Weltmann Jedes Jahr, wenn die Schwalben aus dem Süden kommen, dann kommt auch Herr Luigi aus dem Süden, um seinen kleinen Eissalon aufzusperren.   4
01.07.1988 01.07.1994 Susanne Weltmann Für Herrn Luigi brach buchstäblich eine Welt zusammen.   4
02.07.1988 02.07.1994 Sibylle Mews Die beiden Weinbergschnecken, Thea und Tina, waren Freundinnen.   4
03.07.1988 03.07.1994 E. Schwimann Mitten im Urwald steht der kleine Krokofant.   3
04.07.1988 04.07.1994 D. Knobloch „Heut fahren wir spazieren, da kann man gratulieren!“ sang der Vater und lenkte links herum und wieder geradeaus.   4
05.07.1988 05.07.1994 Inge Frank-Hutter Andrea hat einen Wackelzahn, den ersten!   4
06.07.1988 06.07.1994 D. Knobloch Hui, der Luftgeist, war wieder einmal unterwegs auf einer kleinen Nordostwind-Bö.   4
07.07.1988 fehlt          
08.07.1988 fehlt          
09.07.1988 fehlt          
10.07.1988 10.07.1994 E. Schwimann Heute will ich euch ein Märchen aus Russland erzählen, es heißt: „Das schreckliche Ungeheuer!“   4
11.07.1988 11.07.1994 D. Knobloch Der Erdzwerg saß in seiner Höhle und knabberte an seiner Abendmahlzeit.   4
12.07.1988 12.07.1994 D. Knobloch Sie saßen in der Höhle des Erdzwerges zusammen, alle drei.   4
13.07.1988 13.07.1994 D. Knobloch „Jetzt bist du dran!“ sagte der Erdzwerg zum Wiesentroll Dieter Distelzahn.   4
14.07.1988 14.07.1994 D. Knobloch Der dritte Abend senkte sich über die Wiese.   4
15.07.1988 15.07.1994 E. Schwimann Der kleine Adam ist heute den ganzen Tag nicht im Garten gewesen.   4
16.07.1988 16.07.1994 E. Schwimann Wie ihr wisst, hat der kleine Adam mit dem Tennisball das Kellerfenster vom Nachbarn Pomeisl zerschlagen und den Herrn Pomeisl damit aufs höchste erzürnt.   4
17.07.1988 17.07.1994 Alfred Heberth In einem großen dunklen Wald lebten einmal vier Affen.   4
18.07.1988 18.07.1994 Christine Rettl „Was machst du denn da?“ fragt Richard seinen kleinen Bruder Erwin.   4
19.07.1988 19.07.1994 Christine Rettl Erwin hat eine Idee. Er will einen Brief schreiben, ihn an einen Luftballon binden und den Luftballon fliegen lassen.   4
20.07.1988 20.07.1994 Christine Rettl Erwin stürmt in Richards Zimmer.   4
21.07.1988 21.07.1994 Thomas Brezina Heute will ich euch wieder von Mik, dem kleinen Zauberer erzählen.   4
22.07.1988 22.07.1994 Eva Marder Einmal saß eine Katze im Zwetschkenbaum und traute sich nicht mehr herunter.   4
23.07.1988 23.07.1994 E. Schwimann Der große Adam seufzt.   4
24.07.1988 24.07.1994 D. Knobloch „Die Zeiten ändern sich“ seufzte der lustige Unterseedrache Tutti Frutti   4
25.07.1988 25.07.1994 C. Cordon Paul war ein kleiner glänzender Roboter.   4
26.07.1988 26.07.1994 C. Cordon Der Roboter Paul und die Hausmaus Pfiffi sind einander, wie ihr wisst, in der Schlosserwerkstatt von Meister Zwiesel begegnet.   4
27.07.1988 27.07.1994 C. Cordon Da stand der Roboter Paul ratlos mitten in der Küche, wohin er so tapfer marschiert war, um der hungrigen Maus Pfiffi Futter zu besorgen.   4
28.07.1988 28.07.1994 E. Schwimann Tante Lisa hat die Urlaubsreise genau geplant und bestens vorbereitet.   4
29.07.1988 29.07.1994 E. Schwimann Gestern habe ich euch von Tante Lisas geplanter großer Reise erzählt und von ihrer Katze Mascha, die ausgerechnet jetzt so krank aussieht und sich auch sonst höchst sonderbar benimmt.   4
30.07.1988 30.07.1994 E. Schwimann Aufgeregt betritt Tante Lisa die Praxis des Tierarztes.   4
31.07.1988 31.07.1994 D. Knobloch Silvie will noch nicht einschlafen.   4
01.08.1988 01.08.1994 Christine Rettl „Hilfst du mir bitte beim Suchen?“ fragt Erwin.   4
02.08.1988 02.08.1994 D. Knobloch Der Erdzwerg und die beiden Mäuse Frieda und Felicitas waren eben dabei, einander Geschichten zu erzählen…ja, und da lachten sie so laut, dass das Echo von den Bergen widerhallte.   4
03.08.1988 03.08.1994 Christine Rettl „Du, Richard, ich finde es richtig toll, dass du heute mit mir in den Zoo gehst!“ sagt Erwin und strahlt über das ganze Gesicht.   4
04.08.1988 04.08.1994 Christine Rettl „Dass du heute mit mir in den Zoo gegangen bist, finde ich ganz prima!“ stellt Erwin fest.   4
05.08.1988 fehlt          
06.08.1988 fehlt          
07.08.1988 07.08.1994 Eva Marder Heute sollt ihr ein Märchen aus dem fernen Osten, aus Indonesien hören.   4
08.08.1988   Inge Frank-Hutter Michael hat einen Löwen   4
09.08.1988 09.08.1994 D. Knobloch Tom, Tim, Marie, Julchen und Max spielten das Als-Ob-Spiel. Die Kinderzimmertür war zu. Die Küchentür war offen.   4
10.08.1988 10.08.1994 E. Schwimann Prinzessin Auguste stand vor dem Spiegel und was sie dort erblickte, gefiel ihr ganz und gar nicht.   4
11.08.1988 11.08.1994 Christian Hanak Der Maler Pinsel hockte vor seiner Staffelei und blickte nachdenklich auf die leere Leinwand.   4
12.08.1988 12.08.1994 E. Schwimann Vor langer Zeit lebten in China zwei vornehme, reiche Herren:   4
13.08.1988 13.08.1994 Christian Hanak Es ist schon eine ganze Weile her, da habe ich euch von dem alten Herrn Anton und von seinem Freund, dem kleinen Eduard erzählt.   4
14.08.1988 14.08.1994 Eva Marder Heut will ich euch ein Indianermärchen erzählen. Es heißt Jaguar und Regen.   4
15.08.1988 fehlt          
16.08.1988 16.08.1994 D. Knobloch Der Igel hatte im Gestrüpp vor der Tageshitze Schutz gesucht.   4
17.08.1988 17.08.1994 Christian Hanak „Musikalienhandlung Hoffmann“ stand auf dem Schild über Hoffmann´s Geschäft.   4
18.08.1988 fehlt          
19.08.1988 fehlt          
20.08.1988 20.08.1994 Susanne Tiefling Draußen im Wald, weit weg von den großen Städten, lebt die Familie Pelz.   4
21.08.1988 21.08.1994 Susanne Tiefling „So, so, einen Roller hat dir Onkel Polka geschenkt!“ brummt Vater Bär.   4
22.08.1988 21.08.1994 Susanne Tiefling Wie wunderte sich Wackel, das Bärenkind, das Pelzchen, seine kleine Schwester, plötzlich sprechen konnte.   4
23.08.1988 23.08.1994 Marko Simsa Heute will ich euch eine Geschichte vom kleinen Herrn Benjamin erzählen.   4
24.08.1988 24.08.1994 Marko Simsa Heute erzähle ich euch noch eine Geschichte vom kleinen Herrn Benjamin.   4
25.08.1988 25.08.1994 E. Schwimann „Alle Leute fahren auf Urlaub!“ sagte die Hexe Remasuri.   4
26.08.1988 26.08.1994 Gerald Jatzek „Also unsereins“, nörgelte die Rose, „unsereins gehört ja überhaupt nicht hierher, wo man vom Pöbel umgeben ist“.   4
27.08.1988 27.08.1994 E. Schwimann So ein Theater wegen dem bisschen Schule!   4
28.08.1988 28.08.1994 E. Schwimann Der kleine Adam steht auf der einen Seite vom Zaun.   3
29.08.1988 29.08.1991, 29.08.1994 Monica Marcik Bo war ein kleiner, grauer Elefant, der mit seiner Mutter in Afrika im Urwald lebte.   4
30.08.1988 30.08.1991, 30.08.1994 Monica Marcik Wie ihr wisst, hatte der kleine Elefant Bo im Urwald viele Freunde, aber seine beste Freundin war Lilli, die Maus.   4
31.08.1988 31.08.1991, 31.08.1994 Monica Marcik Der kleine Elefant Bo und seine Freundin Lilli, die Maus, hatten beschlossen, eine Reise zu machen.   4
01.09.1988 01.09.1991, 01.09.1994 Monica Marcik Der kleine Elefant Bo und seine Freundin Lilli, die Maus, hatten sich mit Erlaubnis von Frau Elefant auf die Reise gemacht.   4
02.09.1988 02.09.1991, 02.09.1994 Monica Marcik Wie ihr wisst, war der kleine Elefant Bo mit seiner Freundin, der Maus Lilli, in die Wüste gekommen.   4
03.09.1988 03.09.1991, 03.09.1994 Monica Marcik Der kleine Elefant Bo hatte seine Freundin Lilli in der Wüste verloren und sie erst nach langem Suchen und mit Hilfe einer Schlange wiedergefunden.   4
04.09.1988 04.09.1991, 04.09.1994 E. Schwimann Viele von euch gehen heuer zum ersten Mal in die Schule, für andere hat das erste Kindergartenjahr begonnen.   4
05.09.1988 05.09.1994 Helga Rodrian Als der Mond aufging und so rund und freundlich am Himmel stand, wurde es zwischen den beiden Nachbarhäusern in der Nelkenstraße mit einem Mal lebendig.   4
06.09.1988 06.09.1994 Schreiber-Wicke Stell dir vor: du hast gerade nichts anderes zu tun und denkst dir ein Tier aus.   4
07.09.1988 07.09.1994 Schreiber-Wicke Gestern habe ich dir vom Kieselschwein erzählt.   4
08.09.1988 08.09.1994 Schreiber-Wicke Erinnerst du dich? Gestern hab ich dir vom Kieselschwein erzählt.   4
09.09.1988 09.09.1994 Schreiber-Wicke Weißt du noch? Zuletzt war das Kieselschwein im Zirkus.   4
10.09.1988 10.09.1994 D. Knobloch Murri Krallo war ein prächtiger Kater! Stolz – aber anhänglich, schlank und sehnig – doch meist von gesundem Appetit, und er liebte die Freiheit.   4
11.09.1988 10.09.1994 E. Schwimann Der große Adam ist besonders gut aufgelegt. Ganz ohne speziellen Grund.   3
12.09.1988 12.09.1994 Heinrich Ludwig Eine junge Dame und ein Struppelhund begegneten einander jeden Morgen.   4
13.09.1988 13.09.1994 D. Knobloch Zwischen Wiese und Bahndamm lag ein Graben.   3
14.09.1988 14.09.1994 Thomas Brezina Die Geschichte, die ich euch heute erzählen möchte, begann an einem warmen Herbstabend.   4
15.09.1988 15.09.1994 Thomas Brezina Erinnert ihr euch noch? Eines Abends bekam der kleine Zauberer Mik Besuch von Vladimir, einem Spatzen aus Blumenau, der ihm von seinem Freund Bonifazius erzählte.   4
16.09.1988 16.09.1994 Thomas Brezina Gestern habe ich euch von Bonifazius, dem alten eisernen Ritterdenkmal erzählt, das mitten auf dem Hauptplatz der kleinen Stadt Blumenau steht.   4
17.09.1988 17.09.1994 Thomas Brezina Gestern habe ich euch erzählt, wie es dem kleinen Zauberer gelungen war, dem eisernen Ritterdenkmal Bonifazius seinen größten Wunsch zu erfüllen.   4
18.09.1988 18.09.1994 E. Schwimann Im Kasperltheater treten fast immer die gleichen Figuren auf: die liebe Großmutter, die herzige Gretl, die garstige alte Hexe, die schöne Prinzessin, der edle Prinz, der würdige König, das böse Krokodil und vor allem natürlich der liebe, lustige Kasperl, der dafür sorgt, dass alles gut ausgeht.   4
19.09.1988 19.09.1994 Christine Rettl In einem alten verfallenen Turm wohnte eine kleine Fledermaus.   4
20.09.1988 20.09.1994 E. Schwimann Sandra geht nun schon in die zweite Klasse.   4
21.09.1988 21.09.1994 E. Schwimann Sandra hat herauszufinden versucht, wieso Daniela und Bastian bei ihren Schulkameraden so beliebt sind.   4
22.09.1988 fehlt          
23.09.1988 23.09.1994 Dorothea Knobloch Silvie liegt in ihrem Gitterbett.   4
24.09.1988 24.09.1994 E. Schwimann Der große und der kleine Adam gehen spazieren.   4
25.09.1988 25.09.1994 T. Thüminger An einem schönen Herbstabend ging Mutter Spitzmaus mit ihren fünf Kindern auf die Jagd.   4
26.09.1988 26.09.1994 Christine Rettl „Du Richard! Mir ist so schrecklich langweilig“, jammert Erwin.   4
27.09.1988 27.09.1994 Christine Rettl „So ein fader Nachmittag!“ schimpft Erwin.   4
28.09.1988 28.09.1994 E. Schwimann „Hat er dir´s schon gesagt?“ fragt der kleine Adam.   4
29.09.1988 29.09.1994 Thomas Brezina Ladet ihr auch manchmal Freunde zu euch ein, um mit ihnen zu spielen oder zu plaudern?   4
30.09.1988 30.09.1994 E. Schwimann Wenn einer nicht genau so ist wie alle anderen, dann hat er es nicht leicht.   4
01.10.1988 01.10.1994 E. Schwimann Es sind noch immer viele Reisende unterwegs.   4
02.10.1988 02.10.1994 Eva Marder Heute habe ich euch die Geschichte vom Fräulein Apfelbaum und ihrer Maus mitgebracht.   4
03.10.1988 03.10.1994 Christian Hanak In einem kleinen Dorf, hoch oben in Schottland, lebte einmal ein Bub, der hieß Mike. Mike McKingley.   5
04.10.1988 04.10.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von Emily, dem „Ungeheuer“ erzählt.   4
05.10.1988 05.10.1994 Christian Hanak Erinnert ihr Euch? Gestern habe ich euch erzählt, dass Emily, das seltsame Tier aus dem See Schottland, ans Ufer gestiegen ist.   4
06.10.1988 06.10.1994 Zuzak Erich hat seine Hose angepatzt.   4
07.10.1988 07.10.1994 Christian Hanak Alvid, der kleine Waldgeist, marschierte durch den hohen Farn.   4
08.10.1988 08.10.1994 D. Knobloch Tim, Tom und Marie standen vor der Gartentür.   4
09.10.1988 09.10.1994 Gina Ruck-Pauquet Jeden Mittag um drei, wenn der kleine Stationsvorsteher sein Schläfchen unter dem Apfelbaum beendet hat, fährt der Nachmittagszug in die Bahnstation ein.   4
10.10.1988 10.10.1994 E. Schwimann Ich erzähle euch heute von der Stadt der Riesen und von der Stadt der Zwerge.   4
11.10.1988 11.10.1994 E. Schwimann Gestern habt ihr vom kleinen Riesen gehört, der die Riesenstadt verlassen musste.   4
12.10.1988 12.10.1994 D. Knobloch Herbst ist schön. Gartenarbeit ist nützlich.   4
13.10.1988 13.10.1994 E. Schwimann Der kleine Adam steht in der Tür und räuspert sich. Der große Adam schreibt.   4
14.10.1988 14.10.1994 D. Knobloch Tim war krank. Nicht sehr krank.   4
15.10.1988 15.10.1994 Christian Hanak Eduard, der Däumling, saß auf der Terrasse vor dem Haus und lauschte dem Gezwitscher der Vögel.   4
16.10.1988 fehlt          
17.10.1988 17.10.1994 E. Schwimann Es regnet. Der Nachbar Pomeisl macht ein grantiges Gesicht.   4
18.10.1988 18.10.1994 I. Bodden Soll ich euch von den Katern in Schottland erzählen? Sie sind graugestreift und tragen schottisch karierte Schleifen am Schwanz.   3
19.10.1988 19.10.1994 E. Schwimann Heute habe ich euch die Geschichte von den sieben Wochentagen und dem Kalendermacher mitgebracht.   3
20.10.1988 20.10.1994 Illona Bodden Der große Hund liegt in seiner Hütte und bewacht das Haus.   4
21.10.1988 21.10.1994 Christine Rettl „Was hast du denn hinter deinem Rücken?“ fragt Richard seinen kleinen Bruder.   4
22.10.1988 22.10.1994 Christine Rettl Erwin hat von seinem Freund Georg einen jungen Hamster geschenkt bekommen.   4
23.10.1988 23.10.1994 Thomas Brezina Der kleine Zauberer Mik war wütend.   4
24.10.1988 24.10.1994 E. Schwimann Tante Paula hat zwei Katzen: Mia und Mio   3
25.10.1988 fehlt          
26.10.1988 26.10.1994 Sibylle Mews Frau Nashorn war stolz auf ihren Mann.   3
27.10.1988 27.10.1994 Johanna Wessner „Emir“, sagte Ali einmal zu seinem sprechenden Esel, „heute spielen wir Verstecken“.   4
28.10.1988 28.10.1994 Johanna Wessner „Reiten wir heute wieder ans Meer?“ fragte der sprechende Esel Emir an einen heißen Morgen.   4
29.10.1988 29.10.1994 Johanna Wessner „Jetzt erzählst du mir eine Geschichte!“ sagte Emir zu Ali. „Aber auch eine wahre Begebenheit“.   4
30.10.1988 30.10.1994 Thomas Brezina Ja, jetzt wird es wirklich Herbst! Die Blätter verfärben sich und fallen von den Bäumen, und es wird von Tag zu Tag kühler.   4
31.10.1988 31.10.1994 E. Schwimann Wenn man jeden Tag zur selben Zeit durch dieselben Straßen geht, dann trifft man auch immer wieder dieselben Menschen, d. h. man läuft an ihnen vorüber und denkt sich nicht viel dabei.   4
01.11.1988 01.11.1994 E. Schwimann Der kleine Adam übt sich weiter in „Menschenlesen“. Er läuft jetzt nicht mehr so an den Leuten vorbei, die ihm auf dem Schulweg begegnen, sondern schaut sie sich genau an und denkt darüber nach, wer sie wohl sein mögen und wie sie leben.   4
02.11.1988 02.11.1994 E. Schwimann Der kleine Adam übt sich weiter im „Menschenlesen“.   4
03.11.1988 03.11.1994 Johanna Wessner Könnt ihr euch noch an den kleinen Ali erinnern, der mit seinem Esel Emir reden kann?   4
04.11.1988 04.11.1994 Johanna Wessner Gestern habe ich euch erzählt, wie Ali und sein sprechender Esel auf Schatzsuche gegangen sind.   4
05.11.1988 05.11.1994 Johanna Wessner Ali und sein sprechender Esel haben sich auf einer Schatzsuche in der Wüste verirrt.   4
06.11.1988 06.11.1994 D. Knobloch An einem Novembermorgen lag dicker Nebel über dem Land.   4
07.11.1988 07.11.1994 Christian Hanak Fanja, die kleine Fee, schwebte durch den Birkenwald, der untergehenden Sonne entgegen.   4
08.11.1988 08.11.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von Fanja, der kleinen Fee erzählt.   4
09.11.1988 09.11.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Fanja, die kleine Fee, ist auf Besuch bei ihrer Schwester, der Nixe, im Land der Siebenschläfer.   4
10.11.1988 10.11.1994 Monica Marcik Eines Tages wollte der kleine Bär seine Freundin, die Maus, wieder einmal besuchen gehen.   4
11.11.1988 11.11.1994 Monica Marcik Obwohl die Maus schon längst wieder gesund war, wohnte sie noch immer bei dem kleinen Bären in der Höhle.   4
12.11.1988 12.11.1994 Monica Marcik Könnt ihr euch noch erinnern? Gestern habe ich euch wieder einmal vom kleinen Bären und seiner Freundin, der Maus erzählt.   4
13.11.1988 13.11.1994 Monica Marcik Heute möchte ich euch wieder einmal vom kleinen Bären und von seiner Freundin, der Maus erzählen.   4
14.11.1988 fehlt          
15.11.1988 fehlt          
14.11.1988 (?) 14.11.1991, 14.11.1994 D. Knobloch Der Sturm wehte die verrücktesten Dinge durch die Luft: Damenhüte, Nussbaumblätter, Zuckertüten, Herrenhüte, einen halben Regenschirm, Erdnusstüten, Ahornblätter, Taschentücher, Birkenblätter, Blümchenhalstücher und Zeitungsblätter.   4
15.11.1988 (?) 15.11.1991, 15.11.1994 D. Knobloch Der Drachenbub Grüntätzchen hatte das Fliegen probiert.   4
16.11.1988 (?) 16.11.1991, 16.11.1994 D. Knobloch In der Drachenhöhle war immer etwas los…einmal als Drachenonkel Feuerschluck nicht einmal mehr Morgengymnastik betreiben konnte, weil er zum Vordertatzenkreisen und Hintertatzenwedeln keinen Platz mehr hatte, rannte er davon.   4
           
16.11.1988 16.01.1994 E. Schwimann Der kleine Adam, der so gern ein Fahrrad haben möchte, sitzt auf einem Bretterstapel im Bastelkeller, den wohlig schnarchenden Semmi auf dem Artm.   4
17.11. bis 21.11.1988 fehlt          
17.11.1988 (?) 17.11.1991, 17.11.1994 D. Knobloch Die Drachenmama Dragobella kochte.   4
18.11.1988 (?) 18.11.1991, 18.11.1994 D. Knobloch „…dann schlenderte der gute alte Drache dem garstigen Prinzen das Schwert aus der Pfote.   4
19.11.1988 (?) 19.11.1991, 19.11.1994 D. Knobloch Wisst ihr noch, wie ich euch von der Drachenhöhle erzählte, in der sich Schuppengrün und Feuerschluck mit ihren Frauen und Kindern drängten?   4
20.11.1988 (?) 20.11.1991, 20.11.1994 D. Knobloch In der großen Drachenhöhle herrschte Trübsinn.   4
20.11.1988 (?) 18.12.1991, 18.12.1994 Eva Marder Während der Nacht stieg der Nebel aus den Wiesen und hüllte Bäume und Büsche in einen weichen Schleier.   4
           
21.11.1988 (?) 21.11.1991, 21.11.1994 D. Knobloch Ein Jammer! Ausgerechnet Pfauchi, das unternehmungslustigste Drachenkind, war von den Menschen gefangen worden!   4
22.11.1988 (?) 22.11.1991, 22.11.1994 D. Knobloch Grüntätzchen und Pfauchi, die Drachenkinder, waren ins Menschenland gezogen.   4
           
22.11.1988 24.11.1991, 24.11.1994 D. Knobloch „Pfui Teufel, was für ein abscheuliches Wetter!“ schimpfte die Frau Mirabella Banana.   4
23.11.1988 25.11.1991, 25.11.1994 D. Knobloch Eines Tages schaute die Südsee-Inselfee Mirabella Banana ganz hingerissen einem Äffchen zu, das an einer Liane hin und her schaukelte.   4
24.11.1988 23.11.1991, 23.11.1994 Monica Marcik Könnt ihr euch noch an den kleinen Bären und die Maus erinnern? Ich hab euch schon öfters von den beiden Freunden erzählt.   4
25.11. bis 26.11.1988 fehlt          
27.11.1988 01.12.1991, 27.11.1994 Monica Marcik Könnt ihr euch noch an die kleine Struwelhexe erinnern?   4
28.11.1988 28.11.1994 Monica Marcik Heute sollt ihr wieder einmal vom kleinen Bären und seiner Freundin, der Maus, hören.   4
29.11.1988 29.11.1994 Thomas Brezina Vielleicht habt ihr schon einmal auf einem Spaziergang durch den Wald einen Haselnussstrauch gesehen.   4
30.11.1988 30.11.1994 Susanne Ellensohn Die kleine Fee stand vor der Erfüllung ihres sehnlichsten Wunsches: einen Tag lang unter den Menschen zu leben.   4
01.12.1988 27.11.1991, 08.12.1994 Eleonore Zuzak Stefan sucht sein neues Bilderbuch    
02.12.1988 02.12.1994 Monica Marcik Wollt ihr wieder einmal eine Geschichte vom kleinen Bären und von der Maus hören? Hier ist sie schon!   4
           
03.12.1988 03.12.1994 Monica Marcik Könnt ihr euch noch erinnern? Gestern habe ich euch vom kleinen Bären und der Maus erzählt.   4
           
04.12.1988 fehlt          
05.12.1988 05.12.1994 Rita Brüggemeier Es ist am Vorabend des Nikolaustages.   4
           
06.12.1988 06.12.1994 Irene List Kennt ihr den Osterhasen Fritz Weißlöffel   4
           
07.12.1998 07.12.1994 Susanne Ellensohn Alle Tauben, die auf dem Hauptbahnhof der großen Stadt leben, kennen einander   4
           
08.12.1988 08.12.1991, 08.12.1994 E. Schwimann Heute ist schon der zweite Adventsonntag   4
           
09.12.1988 09.12.1994 Christine Rettl „Na, freust du dich schon auf Weihnachten?“   4
           
10.12.1988 10.12.1994 Christine Rettl „Heute komm ich wie ein Packesel daher!“ sagt Onkel Kurt, als Leo die Wohnungstür öffnet.   4
           
11.12.1988 15.12.1991, 11.12.1994 D. Knobloch Heute habe ich euch wieder eine Adventsonntagsgeschichte mitgebracht.   4
           
12.12.1988 12.12.1994 Monica Marcik Könnt ihr euch noch an den kleinen Bären und die Maus erinnern? Ihr wisst doch noch – die beiden Freunde, die im Sommer so gern im Wald spazieren gehen.   4
           
13.12.1988 fehlt          
14.12.1988 fehlt          
23.12.1988 23.12.1991, 23.12.1994 Josef Lada Tief im Wald lebte vor Zeiten ein alter Einsiedler mit seinem Hund Lumpi.   4
           
24.12.1988 24.12.1991, 24.12.1994 Josef Lada Gestern habe ich euch von Lumpi, dem Hund eines Wahrsagers erzählt, der hörte, wie sein Herr die Geburt des Jesuskindes voraus sagte.   4
01.01.1989   Irene List Heute will ich euch von dem Jahr erzählen, in dem der Dezember sechsunddreißig Tage hatte.   4
02.01.1989   Renate Welsh „Krah, krah!“ schrien die Krähen und landeten im Sturzflug auf dem Feld.   4
03.01.1989   Christian Hanak Schilling und Groschen, die beiden Münzen, lagen nebeneinander in einer ledernen Geldbörse.   4
04.01.1989   E. Schwimann Die Mutter schickt den kleinen Adam in den Supermarkt an der Ecke.   4
05.01.1989   Friedl Hofbauer Felder und Hügel waren mit hohem Schnee bedeckt und Häschen hatte nichts zu essen.   4
06.01.1989   E. Schwimann Die Drei stehen an der Straßenkreuzung, nicht weit von der Bushaltestelle.   4
07.01.1989   Christian Hanak Alvid, der Waldgeist, hockte in seinem hohlen Baum und zählte die Apfelkerne.   4
08.01.1989   Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von Alvid, dem kleinen Waldgeist erzählt, und von seinem Freund Dolfi, dem Kobold.   4
09.01.1989   E. Schwimann Früher hat Robi nie vor irgendetwas Angst gehabt.   4
10.01.1989   E. Schwimann Wie ihr wisst, hat Robi vor Anna so getan, als ob ihm das Spiel mit den Plastikungeheuern Spaß machen würde.   4
11.01.1989   Thomas Brezina Heute möchte ich vom kleinen Drachen Pit erzählen.   4
12.01.1989   Thomas Brezina Gestern habe ich euch erzählt, wie sich der kleine Drache Pit auf den Weg in die Stadt gemacht hat, um die Menschen kennenzulernen, von denen ihm seine Freundin, die Eule Tula erzählt hatte.   4
13.01.1989   Thomas Brezina Erinnert ihr euch noch? Der kleine Drache Pit hatte sich vor den Feuerwehrleuten, die ihn fangen wollten, in einem Park versteckt und war betrübt eingeschlafen.   4
14.01.1989   Thomas Brezina Der kleine Drache Pit hatte sich zuerst bei Kathrin ordentlich sattgegessen und sich dann unter einem Busch im Park ein gemütliches Versteck eingerichtet.   4
15.01.1989   E. Schwimann In der Stadt Maushofen an der Pieps sagte der junge Mäuserich Schnapurzel zu seinen Freunden: „Es ist Faschingszeit, lasst uns ein Kostümfest veranstalten!“   4
16.01.1989   Gina Ruck-Pauquet Ich will euch heute wieder einmal vom kleinen Zoowärter und seinen Freunden, den Tieren, erzählen.   4
17.01.1989   Gina Ruck-Pauquet Die Tage im Zoo ähneln sich wie ein Gänseblümchen dem anderen.   4
18.01.1989   E. Schwimann „Geh, lass mich kosten!“   4
19.01.1989   E. Schwimann Als der kleine Löwe Loki zu seinem Rudel kam, riefen ihm die anderen gleich entgegen:   4
20.01.1989   E. Schwimann Der kleine Löwe Loki hatte sich also von seinem Rudel entfernt.   4
21.01.1989   Barbara Teutsch Es war einmal ein Schal der niemanden gehörte.   3
22.01.1989   H. Leiter Draußen liegt Schnee. Niki möchte gerne draußen sein.   4
23.01.1989   Marko Simsa Als Georgs Großmutter vom Markt heimkam, hatte sie in der einen Hand eine Tasche mit Karotten, Erdäpfeln und Zwiebeln – und in der anderen Hand einen Korb, der bis an den Rand mit Äpfeln gefüllt war.   4
24.01.1989   Gina Ruck-Pauquet Den ganzen Tag hatte der Sturm um das Haus getobt.   3
25.01.1989   Susanne Tiefling Die kleine Petra macht mit ihrer Mutter einen Spaziergang im Park.   4
26.01.1989   Rudolf Gigler „Kinder!“ rief die Katzenmutter den herumtollenden jungen Katzen zu.   4
27.01.1989   Susanne Tiefling „Es schneit!“ ruft Tommy.   4
28.01.1989   Franz Sales Sklenitzka „Paul, schau einmal, was ich beim Aufräumen gefunden habe,“ sagt die Mutter   4
29.01.1989   Franz Sales Sklenitzka „Deck dich gut zu“, sagte der Vater zu Paul.   4
30.01.1989   E. Schwimann Wenn die Eltern vom kleinen Adam ausgehen, kommt Daniela zum Babysitten.   4
31.01.1989   E. Schwimann Wie ihr wisst, ist heute der Nachbar Pomeisl Babysitter beim kleinen Adam, weil die Eltern zu einem Faschingsfest eingeladen sind.   4
01.02.1989   Eva Marder Mitten in der pudelnärrischen Faschingszeit muss ich euch natürlich eine ebenso pudelnärrische Geschichte erzählen.   4
02.02.1989   D. Knobloch Sebastian, der alte Maronibrater, fror.   4
03.02.1989   E. Schwimann Gute Vorsätze gehören zum neuen Jahr wie die Glücksschweinderln, die Hufeisen und die Rauchfangkehrer.   4
04.02.1989 27.02.1992 E. Schwimann Einmal jemand ganz anderer sein zu dürfen, dass macht Spaß!   4
05.02.1989 28.02.1992 E. Schwimann Ihr seid sicher schon neugierig, wie es Kornelia in ihrer Verkleidung als Weltraumfahrerin beim Faschingsfest gegangen ist.   4
06.02.1989 22.02.1995 Christian Hanak Teddy und Hampelmann lagen nebeneinander auf einem bunten Regal in der Spielwarenhandlung und sahen sich die Leute an, die in dem Geschäft herumgingen.   4
07.02.1989   Eva Marder Der sehr kleine Elefant steht unter dem Affenbrotbaum – den Rüssel um den Stamm gelegt.   4
08.02.1989 04.03.1992 E. Schwimann Der alte Landstreicher war gestorben.   4
09.02.1989 05.03.1992 E. Schwimann Der alte Landstreicher war gestorben und stand nun an der Himmelstür.   4
10.02.1989   Eva Marder Als der Schnee einen halben Meter hoch lag, war die Prinzessin eines Morgens verschwunden   4
11.02.1989   Thomas Brezina An einem langen Winterabend war dem kleinen Zauberer Mik und Tip, dem Eichhörnchen, das den Winter bei ihm verbrachte, langweilig.   4
12.02.1989   Sibylle Mews Die Katzen von Venedig versammelten sich eines Nachts, als ihr Anführer sie rief.   4
13.02.1989   Christian Hanak Tino, der Sänger, wanderte mit seiner kleinen silbernen Harfe über die schneebedeckten Felder.   4
14.02.1989   Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von Tino, dem Sänger mit der silbernen Harfe erzählt.   4
15.02.1989   Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern ist Tino, der Sänger und Begleiter des Winters, vom großen Malarag in den Berg der Elfen geführt worden.   4
16.02.1989   Evelyne Stein-Fischer Heute habe ich euch wieder einmal eine Zirkusgeschichte mitgebracht.   4
17.02.1989   Sibylle Mews Es ist schon lange her, da lebte in einem kleinen Land ein König.   4
18.02.1989   Christian Hanak Prinzessin Minimi lebte mit ihren Eltern im königlichen Schloss auf dem Berg Hummelstein.   4
19.02.1989   Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von Prinzessin Minimi erzählt.   4
20.02.1989   Monica Marcik Könnt ihr euch noch an die kleine Struwelhexe mit dem giftgrünen Haar erinnern, die Wald lebt und mit allen Tieren befreundet ist?   4
21.02.1989   Christian Hanak Vor langer, langer Zeit lebte auf einer Insel ein Drache und kein Mensch wusste etwas davon!   4
22.02.1989 06.03.1995 Sibylle Mews Der Fasching ist zwar schon vorbei, aber ich habe euch trotzdem eine lustige Kasperlgeschichte mitgebracht.   4
23.02.1989   Heinrich Ludwig Es war einmal ein Bub, der wollte den allergrößten Drachen an der längsten Schnur, die es überhaupt gab, steigen lassen.   4
24.02.1989   Susanne Weltmann Am Freitag gibt es immer Robert´s Lieblingsspeise: Topfenpalatschinken.   4
25.02.1989   Elisabeth Hauer Frau Weber saß in ihrer kleinen Küche und nähte.   4
26.02.1989   Christian Hanak Eine kleine Kohlmeise saß auf einem Ast und blinzelte gutgelaunt in die Gegend.   4
27.02.1989 04.02.1992 Christian Hanak Peter´s blaue Sommerhose lag schön gebügelt im Kinderzimmerkasten und döste vor sich hin.   4
28.02.1989 05.02.1992 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von Peter´s blauer Sommerhose erzählt.   4
01.03.1989 20.03.1995 Thomas Brezina Heute möchte ich euch von Sebastian Brösel erzählen   4
02.03.1989 09.02.1992 M. Lombard Heute will ich euch von der Regentrine erzählen.   4
03.03.1989 01.03.1992 Sibylle Mews Es war einmal ein Schneemann, der war so schön, dass alle Leute stehen blieben, um ihn zu bestaunen.    
04.03.1989 02.03.1992 Christian Rettl „Onkel Orang, machst du mit mir einen Spaziergang?“ fragte der kleine Orang-Utan seinen Onkel.   4
05.03.1989 08.02.1992 Thomas Brezina Meine heutige Geschichte erzählt von einer blauen Kaffeetasse, der Lieblingstasse des kleinen Zauberers.   4
06.03.1989 03.03.1995 K. Svab Dass der Fuchs ein schlaues Tier ist, das habt ihr sicher schon gehört.   4
07.03.1989   M. Lombard Heute habe ich euch die Geschichte von der Spaßschachtel mitgebracht.   4
08.03.1989 06.02.1992 Ulf Dieter Fricke Katja feiert heute Geburtstag.   4
09.03.1989 08.03.1992 Susanne Tiefling Es ist ein schöner Morgen und die Sonne scheint.   4
10.03.1989   Susanne Tiefling Die Bärenkinder Wackel und Pelzchen sitzen am Fenster des Bärenhauses und langweilen sich.   4
11.03.1989   Susanne Tiefling Die Bärenkinder Wackel und Pelzchen und Fanny, das Eichhörnchen, haben heute etwas Besonderes vor: Wackel will dem Eichhörnchen das Rollerfahren beibringen.   4
12.03.1989   Susanne Tiefling „Was ist denn heute los““ wundert sich die Bärenmutter   4
13.03.1989   Gina Ruck-Pauquet Vom kleinen Zoowärter hab ich euch ja schon oft erzählt.   4
14.03.1989   Monica Marcik Die kleine Struwelhexe saß auf dem dicksten Ast des Baumes und dachte nach.   4
15.03.1989   Susanne Endl Kennt ihr Schloss Karfunkelstein? Es liegt im Karfunkelwald auf dem Karfunkelberg.   4
16.03.1989   Robert Thayenthal Moritz hatte Geburtstag und ging mit seiner Oma in den Prater.   4
17.03.1989   Thomas Brezina Heute möchte ich euch wieder einmal vom Drachen Pit und seinem Freund Felix, dem Kater, erzählen.   4
18.03.1989   E. Schwimann Seit vielen Jahren fährt das alte, klapprige Lastauto schon durch die Stadt.   4
19.03.1989   Margot Karl Es war einmal ein Hampelmann, der lag versteckt, mit einer dicken Staubschicht bedeckt, in Herrn Meiers Spielwarengeschäft.   4
20.03.1989 21.03.1995 Thomas Brezina Da heute der Frühling beginnt, möchte ich euch eine Geschichte erzählen, die mit dem Frühling zu tun hat.   4
21.03.1989 31.10.1992 Robert Thayenthal Heute will ich euch von Fabian und seiner kleinen grauen Maus Milli erzählen.   4
22.03.1989 13.04.1995 E. Schwimann Kornelia macht sich fertig. Sie hat der Großmutter versprochen, ihr beim Osterputz hilfreich zur Hand zu gehen.   4
23.03.1989 12.04.1995 D. Knobloch Julchen und Marie strolchten durch den Garten.   4
24.03.1989 14.04.1995 Brigitte Svab Es war einmal ein Mann, der lebte mit seinem Hund am Rande der Stadt in einem kleinen Häuschen.   4
25.03.1989 18.04.1992, 15.04.1995 D. Knobloch Wie Wattebällchen, auf die grüne Wiese hingetupft, lagen sie da: Schafe, schwarze und weiße Schafe, die Widder mit Hörnern und die jungen Lämmer.   4
26.03.1989 16.04.1995 D. Knobloch Ganz still war es im Gebüsch – ja, dort, zwischen Acker und Waldrand.   4
27.03.1989 22.03.1992 Peter Koller Endlich war der lange, kalte Winter vorüber.   4
28.03.1989   Monica Marcik Eines Morgens wachte die Maus früher auf als gewöhnlich.   4
29.03.1989   Monica Marcik Gestern hab ich euch erzählt, wie der kleine Bär seiner Freundin, der Maus, das Tanzen beigebracht hat.   4
30.03.1989   Monica Marcik Gestern habe ich euch erzählt, dass der kleine Bär und seine Freundin, die Maus, im Wald eine Tanzschule eröffnen wollten, um auch den anderen Tieren zu zeigen, wieviel Spaß tanzen macht.   4
31.03.1989 01.11.1992 Robert Thayenthal Milli, die Maus, saß in ihrem Mäusehaus vor einem Schlüsselchen.   4
01.04.1989 01.04.1995 Thomas Brezina Heute ist der erste April, der Tag, an dem man seinen Eltern oder Freunden einen Streich spielen und sie in den April schicken darf.   4
02.04.1989 02.04.1995 Christian Hanak Heute will ich euch wieder eine Geschichte von Eduard, dem Däumling erzählen.   4
03.04.1989 03.04.1995 Robert Thayenthal Erinnert ihr euch noch an Fabian und seine Maus Milli?   4
04.04.1989 04.04.1995 Monica Marcik Eines Tages kam Gucki, das Eichhörnchen, ganz aufgeregt zum Baum der kleinen Struwelhexe gehüpft.   4
05.04.1989 05.04.1995 Monica Marcik Könnt ihr euch noch erinnern? Die kleine Struwelhexe hatte vom Hexenmeister Melchior eine Einladung bekommen, am Hexen-Wettlauf rund um den Zauberberg teilzunehmen.   4
06.04.1989 06.04.1995 Thomas Brezina Stellt euch vor: eine volle Stunde ging der kleine Zauberer missmutig in seinem Turm herum und murmelte vor sich hin.   4
07.04.1989 07.04.1995 Riehl „Warum bin ich kein Tier“ fragte Jennifer immer wieder.   4
08.04.1989 08.04.1995 Christine Rettl Das Mondkalb steht am Rande eines Mondkraters und blickt hinein.   4
09.04.1989 17.04.1995 Thomas Brezina Die Geschichte, die ich euch heute erzählen möchte, begann damit, dass im Turm des kleinen Zauberers das Telefon läutete.   4
10.04.1989 09.04.1995 D. Knobloch Oh, was für ein Regen!   4
11.04.1989 10.04.1995 D. Knobloch Gestern habt ihr gehört, wie Julchen auf dem Dachboden in die alte Truhe stieg – und mitten auf einer sonnigen Wiese herauskam.   4
12.04.1989 11.04.1995 D. Knobloch Wisst ihr noch, wie Julchen durch die Truhe geplumpst und auf der Wiese gelandet ist?   4
13.04.1989 18.04.1995 Monica Marcik Als der kleine Bär seine Freundin, die Maus, eines Tages besuchen kam, saß diese auf der Wiese vor ihrem Bau und starrte betrübt vor sich hin.   4
14.04.1989 19.04.1995 Walter Hörmann „Ich weiß wie ein Stern schmeckt“, sagte eines Tages ein Fisch zum anderen.   4
15.04.1989 23.03.1992 Christian Hanak Im Zirkus Patolli herrschte große Aufregung!   2
16.04.1989 24.03.1992 Robert Thayenthal Wollt ihr wissen, was Milli, die Maus, in Fabians Garten macht, nachts, wenn die Kinder schlafen?   4
17.04.1989 31.03.1992 G. Leopold Heute erzähle ich euch die Geschichte von einem sonnigen Regenschirm.   4
18.04.1989 25.03.1992 Christine Rettl Irgendwo auf einer einsamen Landstraße suchen ein paar Spatzen nach Körnern und finden – einen Strohhut.   4
19.04.1989 26.03.1992 Christine Rettl Ihr erinnert euch doch noch an den Strohhut mit dem rosa Band, der auf einer einsamen Landstraße gelegen ist und gehofft hat, dass ihn jemand findet?   4
20.04.1989 27.03.1992 Christine Rettl Ihr erinnert euch doch noch an die seltsamen Abenteuer, die der Strohhut mit dem rosa Band erlebt hat?   3
21.04.1989 21.04.1995 Christian Hanak Es war einmal eine Mäusefamilie, die lebte glücklich und zufrieden in ihrem Mäusebau.   4
22.04.1989   Thomes Brezina Viele Menschen glauben, dass sich Hund und Katzen nicht vertragen, sondern raufen und einander kratzen und beißen.   4
23.04.1989   Brigitte Hellmann In Haushofen, in einem kleinen Holzhäuschen mit roten Fensterläden wohnt die alte Frau Besenmeier.   4
24.04.1989   Thomas Brezina Mathias Muxel ist Maler.   4
25.04.1989   Thomas Brezina Der Bilderbuchmaler Mathias Muxel war seit einer Stunde stolzer Besitzer eines jungen Dackels.   4
26.04.1989   Thomas Brezina Der Bilderbuchmaler Mathias Muxel lag auf dem Boden vor seinem neuen Mitbewohner: einem winzigen, jungen Dackelkind.   4
27.04.1989   Sylvia Grünberger Traurig stand der Kaktus in der Ecke des Fensterbrettes.   4
28.04.1989   Monica Marcik Wakiki lebte auf einer Insel mitten im Meer.   4
29.04.1989   Monica Marcik Wakiki, der kleine Bub, der auf einer Insel mitten im Meer wohnte, wo immer Sommer war und immer die Sonne schien, liebte den Schnee.   4
30.04.1989   Susanne Endl Fritzi Pomm ist eine kleine Fee mit wuscheligem Haarschopf und lauter Sommersprossen auf der Stubsnase.   4
01.05.1989 01.05.1995 Sibylle Mews Einst zogen vier Musikanten durch das Land: ein Flötenspieler, ein Trompeter, ein Sänger und ein Trommler   4
02.05.1989 02.05.1995 Christian Hanak Kennt ihr den kleinen Boromir?   4
03.05.1989 03.05.1995 Franjo Terhart Eines Morgens beschloss Felecitas, niemals mehr aufzustehen und für immer im Bett liegenzubleiben.   4
03.05.1989 04.05.1995 E. Schwimann Heute will ich euch von Bastian und Bim erzählen   4
05.05.1989 05.05.1995 E. Schwimann Die Katze Katinka ist eine besonders schlaue Katze, darin sind sich alle einig, die sie kennen.   3
06.05.1989 06.05.1995 Monica Marcik Die kleine Struwelhexe war gerade von einem Waldspaziergang zurückgekommen.   4
07.05.1989 07.05.1995 Christian Hanak Es war an einem schönen Morgen, da blinzelte Tim müde in die aufgehende Sonne.   4
08.05.1989 08.05.1995 Susanne Weltmann Jetzt hat es Axel glücklich so weit gebracht.   4
09.05.1989 09.05.1995 Robert Thayenthal Kennt ihr den Briefträger Julius?   4
10.05.1989 10.05.1995 Irene Binal Tante Patricia besaß sehr schönen Schmuck, darunter auch einen goldenen Ring.   4
11.05.1989 11.05.1995 Matthias Riehl „Warum bin ich kein Tier?“ fragte Jennifer immer wieder.   4
12.05.1989 12.05.1995 E. Schwimann Wenn es dem Florian nur nicht so furchtbar schwerfiele, um Entschuldigung zu bitten!   4
13.05.1989 13.05.1995 E. Schwimann Der kleine Adam hat einen winzigen Hund.   3
14.05.1989 14.05.1995 Walter Hörmann Ach, war das ein schöner Tag!   4
15.05.1989 15.05.1995 Susanne Weltmann In einer engen Straße standen viele Häuser. 56.156/136 4
16.05.1989 16.05.1995 Ulf-Dieter Fricke „Wie viele kleine Kätzchen gibt es denn bei der Tante Ros?“ fragte Tobi seine Mutter und kletterte aufgeregt in den Kindersitz auf der Rückbank des Autos. 56.156/137 4
17.05.1989 17.05.1995 Ulf-Dieter Fricke Erinnert ihr euch noch an die kleine graue Katze, die Vroni, Tobi und ihre Mutter bei Tante Rosi abgeholt haben? 56.156/138 4
18.05.1989 18.05.1995 Ulf-Dieter Fricke Heute erzähle ich euch eine neue Geschichte von Franziska, der kleinen grauen Katze, an die sich der große schwarze Kater Fridolin gewöhnen soll. 56.156/139 4
19.05.1989 19.05.1995 Ulf-Dieter Fricke Heute erzähle ich euch wieder eine Geschichte von Franziska, der kleinen, grauen Katze. 56.156/140 4
20.05.1989 20.05.1995 Ulf-Dieter Fricke Heute erzähle ich euch eine neue Geschichte von Franziska, der kleinen, grauen Katze. 56.156/141 4
21.05.1989 21.05.1995 Dorothea Knobloch Der große Nachbar, Mutter und die fünf großen Kinder kamen aus dem Zirkus. 56.156/142 4
22.05.1989 22.05.1995 Rosemarie Künzler-Behncke Florentine lehnt an der Schulmauer und hört den anderen aus ihrer Klasse zu. 56.156/143 4
23.05.1989 23.05.1995 Rosemarie Künzler-Behncke Gestern habe ich euch von Florentine erzählt. 56.156/144 4
24.05.1989 24.05.1995 E. Schwimann Peter stellt manchmal Fragen, die gar nicht so einfach zu beantworten sind. 56.156/145 3
25.05.1989 25.05.1995 M. Lombard Da der Vater einen Arbeitsplatz in der Stadt bekam, musste die Familie ihr kleines Häuschen auf dem Land verlassen und in eine Stadtwohnung ziehen. 56.156/146 4
26.05.1989 26.05.1995 E. Schreiber-Wicke Anton nahm einen weißen Teller. 56.156/147 4
27.05.1989 27.05.1995 Thomas Brezina Es war sehr zeitig in der Früh. 56.156/148 5
28.05.1989 28.05.1995 Eva Marder An einem wunderschönen Tag, an dem die Sonne schien, und der Wind ging, ließen die Kinder ihre Drachen steigen. 56.156/149 4
29.05.1989 29.05.1995 D. Knobloch Murri Krallo strolchte durch die Straßen. 56.156/150 4
30.05.1989 30.05.1995 D. Knobloch Gestern habe ich euch erzählt, wie Murri Krallo den kleinen Puck getroffen hat, der sich verlaufen hatte. 56.156/151 4
31.05.1989 31.05.1995 Gertraud Unterweger „Schau Mama, war für ein hässlicher Regenwurm!“ sagt Bettina. 56.156/152 4
01.06.1989   D. Knobloch Julia schlenkerte die Tasche mit dem Geldbörserl und hopste im Wechselschritt durch die Straßen. 56.156/153 4
02.06.1989   Barbara Teutsch Heute will ich euch von der neunmalklugen Elster erzählen, die zu den wenigen Vögeln gehört, die kein Nest zustande bringen. 56.156/154 4
03.06.1989   Thomas Brezina Könnt ihr euch noch an den Dackel Apolonius und sein Herrchen Mathias, den Bilderbuchmaler erinnern? 56.156/155 4
04.06.1989   Thomas Brezina Wie ihr wisst, hatte sich der kleine Dackel Apolonius verlaufen. 56.156/156 4
05.06.1989 13.06.1992 Reichenstetter „Schau der Kindermond!“ sagt die Mutter und deutet nach oben.   4
06.06.1989 14.06.1992 Reichenstetter Erinnert ihr euch noch an meine Geschichte von gestern?   4
07.06.1989 15.06.1992 Reichenstetter Erinnert ihr euch noch? Hanna und der Schlafbär sind zu Besuch beim Mann im Mond.   4
08.06.1989 16.06.1992 Reichenstetter „Mama“, sagt Hanna, „ist morgen Vollmond?“   4
09.06.1989 17.06.1992 Reichenstetter Der kleine Mondstrahl holt Hanna und ihren Schlafbären wieder einmal ab und bringt die beiden zum Mond.   4
10.06.1989 18.06.1992 Reichenstetter Hanna ist wieder auf dem Mond zu Besuch.   4
11.06.1989 05.06.1992 Monica Marcik Als die kleine Struwelhexe eines Morgens aufwachte, fühlte sie sich furchtbar elend.   4
12.06.1989 06.06.1992 Christian Hanak Tusnelda, die Schildkröte, saß im Garten und knabberte an einem Löwenzahn.   4
13.06.1989 07.06.1992 Thomas Brezina Apolonius – so findet zumeist sein Herrchen Mathias, der Bilderbuchmaler – ist der klügste Dackel, den man sich nur vorstellen kann.   4
14.06.1989 08.06.1992 Christian Seiler Wenn man abends zum Himmel hinaufschaut und dieser nicht voller Wolken ist, kann man die Milchstraße sehen.   4
15.06.1989 09.06.1992 Christian Seiler Könnt ihr euch noch erinnern? Gestern habe ich euch vom kleinen Stern namens Peter erzählt, der so gerne Schaumrollen und Himbeertorte aß.   3
16.06.1989 10.06.1992 Monika Marcik Eines Tages beschloss die kleine Struwelhexe, ihren Baum gründlich sauber zu machen.   4
17.06.1989 11.06.1992 Susanne Weltmann Petra hat eine neue Freundin.   3
18.06.1989 12.06.1992 Thomas Brezina Heute habe ich euch wieder eine Geschichte mit dem Dackel namens Apolonius mitgebracht.   4
19.06.1989 19.06.1992 Christian Hanak An einem lauen Abend ging der Mond – wie gewohnt auf.   4
20.06.1989 20.06.1992 Hannah Wessner Eigentlich sollte Peter schon schlafen.   4
21.06.1989 21.06.1992 Angelika Kofler Verzückt saß der Regenwurm Osiander Ohnstimm auf der großen Wurzel des Lindenbaums und hörte den Vögeln zu, wie sie ihre Lieder sangen.   4
22.06.1989 22.06.1992 Irene Binal Wisst ihr, wie man einen Papierflieger faltet?   4
23.06.1989 23.06.1992 Thomas Brezina Der kleine Dackel Apolonius beobachtete vom Körbchen aus misstrauisch sein Herrchen Mathias.   4
24.06.1989 24.06.1992 Maria Ryker Ihr wisst ja, dass nicht überall zur gleichen Zeit dasselbe Wetter herrscht.   4
25.06.1989 25.06.1992 Monica Marcik Als die kleine Struwelhexe in der Früh aufwachte und durch die Blätter des Baumes auf dem sie geschlafen hatte, blinzelte, sah sie, dass die Sonne schien und am strahlendblauen Himmel kein einziges Wölkchen zu sehen war.   4
26.06.1989 26.06.1992 Franjo Terhart Fred hatte einen Hund mit Namen Ferdy. 56.156/178 4
27.06.1989 27.06.1992 Robert Thayenthal Der dicke Briefträger Julius lag in der Wiese unter einem Baum und war gerade dabei, Kräfte für seine tägliche Briefträgerrunde zu sammeln. 56.156/179 4
28.06.1989 28.06.1992 Irene List Heute will ich euch von Pepi erzählen. 56.156/180 4
29.06.1989 29.06.1992 Irene List Gestern habe ich euch von Johannes‘ Kanarienvogel Pepi erzählt. 56.156/181 4
30.06.1989 30.06.1992 Irene List Der Kanarienvogel Pepi war auf seinem Ausflug in ein Palmenhaus geraten. 56.156/182 4
01.07.1989 01.07.1992 Irene List Pepi, der Kanarienvogel, erzählte seinen neuen Freunden, den anderen Kanarienvögeln im Palmenhaus, woher er kam. 56.156/183 4
02.07.1989 22.07.1992 Thomas Brezina Heute möchte ich euch wieder vom kleinen Dackel Apolonius und seinem Herrchen, dem Bilderbuchmaler Mathias, erzählen. 56.156/204 4
03.07.1989 02.07.1992 Robert Thayenthal Der Briefträger Julius radelte mit seiner vollen Posttasche über eine Brücke. 56.156/184 4
04.07.1989 03.07.1992 Thomas Brezina Vor einiger Zeit ist in der kleinen Stadt Blumenau etwas Seltsames passiert. 56.156/185 4
05.07.1989 14.10.1992 Thomas Brezina Heute erzähle ich euch von Orpo, dem kleinen Roboter vom Planet Orpania erzählt, der mitten auf dem Hauptplatz der kleinen Stadt Blumenau notgelandet war.   4
           
06.07.1989 05.07.1992 M. Leopold Vor dem Rathaus des Städtchens Schönburg. 56.156/187 4
07.07.1989 06.07.1992 E. Zuzak Robert betrachtet seinen Vater beim Zeitungslesen. 56.156/188 4
08.07.1989 07.07.1992 Inge Hutter Jeden Morgen durfte Michael auf dem Weg zum Kindergarten die Zeitung kaufen. 56.156/189 4
10.07.1989 09.07.1992 Sylvia Grünberger Von allen Spielsachen, die Gerald besaß, war die Schmusemaus eindeutig sein Liebling. 56.156/191 4
11.07.1989 10.07.1992 Günther Leopold Anfang Juli ist die Zeit, in der die Welt am grünsten ist. 56.156/192 4
12.07.1989 11.07.1992 D. Knobloch Auf dem Feld, gleich neben der Wiese beim Bahndamm, stand seit der Früh eine Vogelscheuche. 56.156/193 3
13.07.1989 12.07.1992 Thomas Brezina Heute möchte ich euch wieder ein neues Abenteuer des kleinen Zauberers Mik erzählen. 56.156/194 4
14.07.1989 13.07.1992 Susanne Tiefling Wenn Tommy am Abend im Bett liegt und nicht einschlafen kann, unterhält er sich oft mit Konrad, seinem Teddybären, mit dem Plüschhund Charly oder mit seiner Monchichi-Familie. 56.156/195 4
15.07.1989 14.07.1992 Rosemarie Künzler-Behncke Könnt ihr euch noch an Florentine erinnern? 56.156/196 4
16.07.1989 15.07.1992 Rosemarie Künzler-Behncke Heute habe ich euch wieder eine Geschichte von Florentine mitgebracht, dem Mädchen, das sich die verrücktesten Geschichten ausdenkt. 56.156/197 4
17.07.1989 16.07.1992 Christian Hanak König Theodor lebte vor 100 oder 200 Jahren. 56.156/198 4
18.07.1989 17.07.1992 Sylvia Grünberger Die große Wiese war übersät mit hübschen, kleinen Gänseblümchen. 56.156/199 4
19.07.1989 18.07.1992 Sibylle Mews An einem warmen Sommertag ging das kluge Schweinchen spazieren.   3
20.07.1989 19.07.1992 D. Knobloch „Patabam, Klatterabum, Tschogonk“, machte Mathias, als er mit Kochlöffel und Kochtopf durch den Garten tobte. 56.156/201 4
21.07.1989 20.07.1992 K. Svab Heute will ich euch von Ali erzählen, dem kleinen Beduinenbuben aus dem Land der Wüsten, Kamele und Karawanen. 56.156/202 4
22.07.1989 21.07.1992 K. Svab Gesten habe ich euch erzählt, wie sich der kleine Ali mit dem klugen, alten Harim al Bin unterhielt und sich dann plötzlich entschloss, dorthin zu wandern, wo die Sonne untergeht. 56.156/203 4
24.07.1989 23.07.1992 D. Knobloch Das Haus stand Kopf: Tom sollte verreisen. 56.156/205 4
25.07.1989 24.07.1989 D. Knobloch Gestern habe ich euch erzählt, dass Tom in ein Ferienlager fahren sollte. 56.156/206 4
26.07.1989 25.07.1992 Franz Stanzl Der Kasperl machte ein Gesicht wie sieben Tage Regenwetter. 56.156/207 4
27.07.1989 26.07.1992 Christine Rettl „Sie hat sich auf die Gartenbank gesetzt, in die Sonne geblinzelt und sich ihr Fell geputzt“, erzählt Tante Inge ihren Kindergartenkindern. 56.156/208 4
28.07.1989 27.07.1992 D. Knobloch Tom war schon seit ein paar Tagen im Ferienheim. 56.156/209 4
30.07.1989 29.07.1992 Thomas Brezina Könnt ihr euch noch an Herrn Brösel, den freundlichen Kaufmann in der kleinen Stadt Blumenau erinnern? 56.156/211 4
31.07.1989 30.07.1992 Walter Hörmann „Monika, wie schaut denn dein Zimmer wieder aus!“ ruft die Mutter entsetzt. 56.156/212 4
01.08.1989 31.07.1992 Franjo Terhart Ferdinand lag unter einem Apfelbaum und zählte die Sommersprossen auf seinem Bauch. 56.156/213 4
02.08.1989 01.08.1992 Elly Demmer Vor der Milchbar standen einige kleine Tische. 56.156/214 4
03.08.1989 02.08.1992 H. Rodrian Eigentlich war Babsi reicht zufrieden mit sich und der Welt. 56.156/215 4
04.08.1989 03.08.1992 Prof. Dr. G. Schreiber In diesem Sommer gibt es keine große Ferienreise, denn der Vater kann erst im Herbst Urlaub nehmen. 56.156/216 4
05.08.1989 04.08.1992 D. Knobloch Im Ferienlager stand Spazierengehen auf dem Programm. 56.156/217 4
06.08.1989 05.08.1992 D. Knobloch Im Ferienlager, in dem Tom zwei Wochen verbringen durfte, kam der letzte Tag und damit auch der letzte Abend. 56.156/218 4
07.08.1989 06.08.1992 Susanne Tiefling Bongo ist ein Zauberer.   4
09.08.1989 08.08.1992 Sibylle Mews „Kasperl“, sagte die Großmutter eines Tages, als sie an einem langen Schal strickte.   3
10.08.1989 09.08.1992 D. Knobloch Der Regen trommelte aufs Fensterbrett. Der Kater Murri Krallo schlief.   4
11.08.1989 10.08.1992 Robert Thayenthal Eines Tages kam der Briefträger Julius an einem Bauernhof vorbei.   4
12.08.1989 11.08.1992 Inge Maria Grimm Ich habe etwas Merkwürdiges gesehen! In einem Garten stolzierte ein Hund herum, der trug auf seinem Rücken einen jungen Raben spazieren.   4
13.08.1989 12.08.1992 Brigitte Veinfurter Frau Amsel wohnt in einem großen Wald.   4
14.08.1989 13.08.1992 Dorothea Knobloch Die Familie vom großen Nachbarn unternahm einen Ausflug.   4
15.08.1989 14.08.1992 Christine Rettl „Tropf! Tropf!“ macht es auf dem Schneckenhaus.   4
16.08.1989 15.08.1992 Thomas Brezina Der kleine Zauberer und seine Freundin Tamara, die Eule, jausneten gemeinsam im großen Turmzimmer.   4
17.08.1989 16.08.1992 Sibylle Mews Der Harthofbauer hatte eine gute Hand für alles.   4
18.08.1989 18.08.1992 Christian Hanak Otto, der Luftballon, hatte es eines Tages satt.   4
19.08.1989 18.08.1992 Franz Stanzl „Also, mein lieber Bingo“, sagte Zirkusdirektor Haselstrauch, „langsam, aber sicher könntest du dir etwas Neues für deine Clownnummer einfallen lassen.   4
20.08.1989 19.08.1992 Dorothea Knobloch Mitten auf dem kleinen runden Tisch in Tante Paulines Wohnzimmer stand die Blumenvase mit den orangefarbenen Orchideen drin.   4
21.08.1989 20.08.1992 E. Schwimann Bald ist es soweit. Dann geht der kleine Adam nicht mehr in den Kindergarten, sondern in die Schule.   4
22.08.1989 24.08.1992 Helene Angerer Frau Binder hat eine neue Wanduhr für das Wohnzimmer gekauft und ist gerade dabei, sie aufzuhängen.   4
23.08.1989 22.08.1992 H. Leiter Ursel spielt sehr gern mit Markus, der nebenan wohnt.   4
24.08.1989 23.08.1992 Dorothea Knobloch Die Kinder vom großen Nachbarn nähern sich der Küche.   4
25.08.1989 24.08.1992 Rettl Irgendwo im sonnigen Süden lebte ein grauer Esel.   4
26.08.1989 25.08.1992 Rettl Ihr erinnert euch doch noch an den jungen Esel, der bei der größten Hitze schwere Säcke tragen musste.   4
27.08.1989 26.08.1992 Marko Simsa Heute will ich euch eine Geschichte vom kleinen Herrn Benjamin erzählen.   4
28.08.1989 27.08.1992 Sylvia Grünberger Kurt, der Specht, pochte ein lautes Ratatata auf den Stamm der alten Eiche.   4
29.08.1989 28.08.1992 Sylvia Grünberger Erinnert ihr euch? In den Nachbarwald war eine Hexe eingezogen.   4
30.08.1989 29.08.1992 Sylvia Grünberger Nachdem Hugo, das Waldgespenst, bei seinem Besuch im Nachbarwald festgestellt hatte, dass es sich bei der neu zugezogenen Hexe um das kleine, freundliche Hexinchen handelte, verbreitete sich die Nachricht unter den Tieren sehr rasch.   4
31.08.1989 30.08.1992 Marko Simsa Lena und ihre Mutter kamen jeden Tag an einem Tiergeschäft vorbei.   4
15.09.1989 31.08.1992 Thomas Brezina Esst ihr auch so gern Eis?   4
10.10.1989 09.10.1992 H. Forster-Freundsberger Der Pilz steht am Waldrand, in der Nähe der hohen alten Bäume.   4
           
11.10.1989 10.10.1992 Thomas Brezina Herr Brommel, von dem ich euch heute erzählen will, ist ein freundlicher alter Herr, der ganz allein in einem kleinen Haus der Stadt Blumenau lebt.   4
           
12.10.1989 11.10.1992 Gina Ruck-Pauquet Bisher war es im Zoo friedlich zugegangen.   4
           
13.10.1989 12.10.1992 G. Leopold Hui, konnte er fliegen!   4
           
14.10.1989 13.10.1992 Ulf-Dieter Fricke Unter einem großen alten Kastanienbaum lag eine kleine braune Kastanie mit einem hellen Fleck auf dem Bauch.   4
           
15.10.1989 fehlt          
16.10.1989 15.10.1992 Thomas Brezina Bestimmt gibt es auch in der Stadt oder dem Dorf, wo ihr lebt, eine Kirche mit einem hohen Kirchturm und einer Turmuhr.   4
           
17.10.+18.10.1989 fehlt          
18.10.1989 18.10.1992 D. Knobloch Murri Krallo war ein Kater mit Launen.   4
           
19.10.1989 fehlt          
20.10.1989 19.10.1992 Rita Brüggemeier Eines Vormittags machte der kleine Polizist seinen Kontrollgang durch die Straßen.   4
           
21.10.1989 20.10.1992 Franjo Terhart Anton Albrig übt seinen Beruf an der frischen Luft aus.   4
           
22.10.1989 21.10.1992 Ilona Bodden Der große Hund liegt in seiner Hütte und bewacht das Haus.   4
           
23.10.1989 22.10.1992 Friederun Reichenstetter-Schmidt „Wenn ich nur wüßte, warum ich Ohrenschlürfer nicht leiden kann,“ überlegt sich Hanna, als sie in den Keller ging, um ihre Freunde, die Kellerasseln zu besuchen.   4
           
24.10.1989 23.10.1992 Robert Thayenthal Eines Tages musste der Briefträger Julius mit einem Brief zu einem Haus, das ein Stück außerhalb des Dorfes gelegen war.   4
           
25.10.1989 24.10.1992 Gina Ruck-Pauquet Heute sollt ihr wieder vom kleinen Zoowärter hören.   4
           
26.10.1989 25.10.1992 Brigitte Hellmann „Ach, war das ein anstrengender Tag!“ sagt Florian zu seinem kleinen, kugelrunden, kuschelig-pelzigen Teddybären und rückt ihm den Kopfpolster zurecht.   4
           
27.10.1989 26.10.1992 Irene List Eines Abends, als Robert gerade eingeschlafen war, landete er im Traum auf einem fremden Planeten.   3
28.10.1989 27.10.1992 Irene List Gestern habe ich euch von Robert erzählt, der im Traum ins Land auf dem blauen Planeten gekommen war.   4
           
29.10.1989 28.10.1992 Irene List Wisst ihr noch? Gestern habe ich euch von Robert erzählt, der sich im blauen Land auf dem blauen Planeten befand.   4
           
30.10.1989 29.10.1992 Hannelore Voigt Vor vielen, vielen Jahren lebte im Wald der Riese Kasimir, der war so groß wie ein Kirschbaum, nein größer, der war so groß wie eine Eiche, nein, immer noch größer, der war so groß wie ein Haus.   4
           
31.10.1989 30.10.1992 Christian Hanak Gwendolin und Rebecca sind zwei Meerschweinchen.   4
           
03.11.1989 03.11.1992 D. Knobloch Murri Krallo gähnte und zeigte seine kleinen spitzen Raubtierzähne.   4
04.11.1989 02.11.1992 Marko Simsa Abends, in ihrem Bett, konnte Maria, wenn keine Wolken am Himmel waren, noch bevor es richtig dunkel war, einen Stern leuchten sehen.   4
05.11.1989 04.11.1992 Thomas Brezina Heute möchte ich euch wieder einmal von Mik, dem kleinen Zauberer, und Tip, dem Eichhörnchen, erzählen.   4
06.11.1989 05.11.1992 D. Knobloch Silvie möchte nicht schlafen gehen.   4
07.11.1989 06.11.1992 D. Knobloch Marie saß auf der Türschwelle zum Haus des großen Nachbarn. Marie musste nachdenken.   4
08.11.1989 07.11.1992 Cecile Gordon In einer alten Burg, mitten im Wald, hauste eine Gespensterfamilie mit drei kleinen Quälgeistern.   4
09.11.1989 08.11.1992 Cecile Gordon Balduin, das kleine Schloßgespenst, hatte also beschlossen, die heimatliche Burg zu verlassen und sich in der Stadtbibliothek anzusiedeln.   4
10.11.1989 09.11.1992 Irene List Heute will ich euch eine Geschichte erzählen, die euch nach Afrika führt.   4
11.11.1989 10.11.1992 Irene List Gestern habe ich euch von dem kleinen, grünen Elefanten erzählt, der meinte, weil er eine grüne Haut hatte, wäre er vielleicht gar kein Elefant.   4
12.11.1989 11.11.1992 Irene List Ich habe euch erzählt, wie der kleine, grüne Elefant bisher ergebnislos auf der Suche nach anderen grünen Tieren war, um festzustellen, ob er vielleicht zu ihnen gehörte.   4
13.11.1989 12.11.1992 Christian Hanak Heute möchte ich euch wieder eine Geschichte von Eduard, dem Däumling, erzählen.   4
14.11.1989 13.11.1992 Franjo Terhart Dies ist die Geschichte vom Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft.   4
15.11.1989 14.11.1992 A. Svec Langsam senkte sich die Nacht über die Landschaft.   4
16.11.1989 15.11.1992 D. Knobloch Am Tag, als der Zirkus in die Stadt kam, zogen Wolken auf über der satten Zufriedenheit des Katers Murri Krallo.   4
17.11.1989 16.11.1992 Peter Koller „Weißt du was?“ sagte Heinz eines Tages zu seiner Schwester Marianne.   4
18.11.1989 17.11.1992 K. Svab Heute will ich euch von Piebi, der kleinen Maus erzählen.   4
19.11.1989 18.11.1992 Sibylle Mews Ein Sauerkrautfass und ein Gurkenfass rannten um die Wette!   4
20.11.1989 19.11.1992 Friederun Reichenstetter-Schmidt Das Eichhörnchen saß völlig außer Atem auf einem Zweig des Haselnussstrauches und hielt sich die Pfote an sein klopfendes Herz.   4
21.11.1989 20.11.1992 Walter Hörmann Nein, oft kommt es nicht vor.   4
22.11.1989 21.11.1992 K. Svab Ihr erinnert euch doch an den Piebi, die kleine Maus, von der ich euch neulich erzählt habe?   4
23.11.1989 22.11.1992 D. Knobloch Eines Abends war irgendetwas anders. Jan suchte im Bücherregal nach einem ganz bestimmten Buch und konnte es nicht finden.   4
24.11.1989 23.11.1992 Eva Marder Vor langer Zeit, als die Erde noch neu und freundlich war, da gab es eine Gegend, die hieß das stachelige Tal.   4
25.11.1989 24.11.1992 Christian Hanak Es ist schon lange her, da gab es ein Städtchen, das keinen Namen hatte.   4
26.11.1989 25.11.1992 E. Schwimann Wenn einer in der Familie Schnupfen hat, dann dauert es nicht lang, bis er die anderen angesteckt hat.   4
27.11.1989 26.11.1992 Thomas Brezina Die Geschichte, die ich euch heute erzählen möchte, begann an einem kalten Novembertag.   4
28.11.1989 27.11.1992 Inge Maria Grimm Oma Petersil war eine kleine alte Frau die sehr gerne lachte.   4
29.11.1989 28.11.1992 Inge Maria Grimm Gestern habe ich euch von Oma Petersil erzählt.   4
20.11.1989 02.12.1992 Gina Ruck-Pauquet Tante Ina war eine ungewöhnliche Frau.   4
01.12.1989 30.11.1992 Thomas Brezina Ich möchte euch heute wieder einmal von Mik, dem kleinen Zauberer und seinen Freunden erzählen.   4
           
02.12.1989 01.12.1992 Gina Ruck-Pauquet Heute sollt ihr wieder einmal eine Geschichte vom Zirkus Mirakuli und seinem Direktor Blipp hören.   4
           
03.12.1989 29.11.1992, 3.12.1995 Eva Marder In der Nacht war Schnee gefallen. Als der Straßenkehrer aus dem Fenster schaute, waren Bäume und Sträucher mit einer feinen Schneeschicht bedeckt.   4
           
04.12.1989 29.11.1995 Christian Hanak Als der Herbst fühlte, dass er bald an seinem Ende angelangt war, packte er sein Bündel und machte sich auf den Weg.   4
           
05.12.1989 05.12.1992 Rita Brüggemeier Es ist der Abend des fünften Dezember.   4
           
06.12.1989 06.12.1995 Ellermann-Verlag Es war zu einer Zeit, da gab es den Nikolaus zwar schon, aber er war noch nicht der Nikolaus, sondern er hieß einfach Nikolaus.   4
           
07.12.1989 04.12.1992 Robert Thayenthal Frau Blum fiel dem Briefträger Julius auf, weil sie nie Post bekam.   4
           
08.12.1989 07.12.1992 Walter Haug „Mutti, mir ist so langweilig!“ klagte Paul.   4
           
09.12.1989 08.12.1992 D. Knobloch Silvie muss ins Badezimmer. Waschen, Zähneputzen, undsoweiter.   4
           
10.12.1989 10.12.1995 Thomas Brezina Heute ist ja schon der zweite Adventsonntag.   4
           
11.12.1989 fehlt          
12.12.1989 11.12.1992 Thomas Brezina Stellt euch vor, der kleine Zauberer Mik war krank.   4
           
13.12.1989 12.12.1992 Gina Ruck-Pauquet Ich will euch heute wieder vom kleinen Zoowärter und seinen Tieren erzählen. Im Zoo haben alle Tiere ihr eigenes Gehege.   4
           
14.12.1989 13.12.1992 Susanne Tiefling Es weihnachtet im Bärenhaus. Mutter Bär bäckt Honigkekse und Wackel, das Bärenkind, hilft ihr dabei.   4
           
15.12.1989 15.12.1992 Christel Vogt Ist das eine Aufregung im Himmel! Die kleinen Engel schwitzen in der Weihnachtsstube.   4
           
16.12.1989 14.12.1992 Gina Ruck-Pauquet Hinter den Bergen, bei den blauen Tannen, dort, wo die struppigen Raben ihre Rabenlieder krächzen, lebt der große Zauberer.   4
           
17.12.1989 16.12.1992 Christl Vogt In der Adventzeit gibt es bei Monika zu Hause einen ganz besonderen Brauch.   4
           
18.12.1989 17.12.1992 Rosemarie Künzler-Behncke „Was machen wir heute?“ fragt Leo. Er hockt auf der Küchenbank.   4
           
19.12.1989 18.12.1992 Rosemarie Künzler-Behncke Es dauert ja nun gar nicht mehr lange, dann ist der Weihnachtsabend da.   3
           
20.12.1989 19.12.1992 Gerda Maria Scheidl Es war einmal ein Schneemann, der stand einfach da und zog ein griesgrämiges Gesicht.   4
           
21.12.1989 20.12.1992 Gina Ruck-Pauquet Es war kurz vor Weihnachten, als ein rotes Hufeisen am Himmel stand.   4
           
22.12.1989 22.12.1992 Susanne Tiefling Auf Weihnachten freuen sich die Bärenkinder ganz besonders, genau wie die Menschenkinder.   4
           
23.12.1989 23.12.1992 Dorothea Knobloch Es war am Tag vor Weihnachten. Der Nachmittag legte sich ernst und feierlich über die Stadt.   4
           
24.12.1989 24.12.1992 Erich Prochaska Heute, am Heiligen Abend habe ich euch ein Weihnachtsmärchen aus Irland mitgebracht.   4
           
25.12.1989 25.12.1992 E. Schwimann Manchmal hast du Glück. Du freust dich ganz toll auf etwas und es ist genauso schön, wie du es dir vorgestellt hast.   3
           
26.12.1989 26.12.1992 D. Knobloch Der kleine Nachbar und der große Nachbar standen dort, wo früher einmal ihr Gartenzaun gewesen war, und plauderten.   4
           
27.12.1989 27.12.1992 Sylvia Grünberger „Haptschi!“ nieste Ferdinand, das Schlossgespenst und fragte sich zum zwölften Mal, wo nur sein Neffe Hugo so lange blieb.   4
           
28.12.1989 28.12.1992 Sibylle Mews „Findest du es eigentlich schön, dass wir rosa sind?“ fragte das kleine Neujahrsschweinchen seine Mutter.   4
           
29.12.1989 09.12.1992 Christian Hanak In der Bahnhofshalle herrschte reger Betrieb: Menschen liefen zu den Zügen; der Fahrdienstleiter mit der roten Kappe eilte über den Korridor; Zeitungsverkäufer klingelten mit dem Wechselgeld in ihren Taschen.   4
30.12.1989 30.12.1992 Sibylle Mews Wenn man ein richtiges Fest feiern will, gehört dazu ein Konzert. Das ist Ehrensache!   4
           
31.12.1989 31.12.1992 D. Knobloch Neujahrsnacht war…die Kirchenglocken schwiegen erwartungsvoll der Mitternacht entgegen, die großen Leute feierten fröhliche Feste – und die kleinen Leute schliefen tief und fest in ihren Betten…schliefen sie wirklich?   4
           
01.01.1990 01.01.1993 Christian Hanak Vor vielen, vielen Jahren, hinter mehr als siebzig Bergen, lebte einmal ein kleiner Bub, der hieß Bari   4
02.01.1990 02.01.1993 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von Bari, dem kleinen Buben erzählt.   4
03.01.1990 03.01.1993 Christian Hanak Gestern habe ich euch von Bari erzählt. Und von seinem fliegenden Teppich.   4
04.01.1990 04.01.1993 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Ich habe euch von Bari erzählt: dem Buben, der sich auf dem Markt auf einen Teppich gesetzt hat.   4
06.01.1990 29.12.1992 Thomas Brezina Heute möchte ich euch erzählen, was dem kleinen Zauberer Mik vor einigen Tagen passiert ist.   4
05.01.1990 21.12.1992 Gina Ruck-Pauquet Im Winter, als schon viel Schnee gefallen war, machten die Leute eine Schneeballschlacht!   3
           
07.01.1990 07.01.1993 Monica Marcik Es war ein wunderschöner Wintertag.   4
08.01.1990 08.01.1993 Johanna Wesner Nichts ist langweiliger als ein verregneter Tag.   4
09.01.1990 09.01.1993 Johanna Wesner Gestern habe ich euch erzählt, wie Thomas von Maria den Papagei Dagobert geschenkt bekam.   4
10.01.1990 10.01.1993 Johanna Herzig Thomas hat den Papagei Dagobert geschenkt bekommen.   4
11.01.1990 11.01.1993 Johanna Wessner Thomas hat, wie ihr wisst, den Papagei Dagobert geschenkt bekommen.   4
12.01.1990 12.01.1993 Johanna Wessner Gestern habe ich euch erzählt, wie Thomas und seine Schwester Tanj in der Tierhandlung gehört haben, dass Frau Haberkorn aus dem Zehnerhaus drei kleine Hunde umbringen lassen will, weil sie nicht reinrassig sind.   4
13.01.1990 13.01.1993 Thomas Brezina Heute will ich euch erzählen, wie der kleine Zauberer Mik seinen fliegenden Teppich bekam.   4
14.01.1990 14.01.1993 E. Schwimann Der kleine Adam sitzt am Frühstückstisch, klopft sein weiches Ei auf und singt dabei: “Ich bin so froh! Heute gehen wir in den Zoo!“   4
15.01.1990 05.01.1993 Walter Hörmann Es war einmal ein Zirkusmensch, der hatte die Schuhe an den Händen, die Handschuhe an den Füßen und den Hut auf den Hintern.   4
16.01.1990 06.01.1993 Sylvia Grünberger Missmutig starrte Hugo, das Waldgespenst, auf den schlammig-grauen Teich vor der verfallenen Burgruine.   4
17.01.1990 17.01.1993 Irene List Heute will ich euch einmal von einer Prinzessin und einem Drachen erzählen.   4
18.01.1990 18.01.1993 Irene List Gestern habe ich angefangen, euch von der großen Prinzessin zu erzählen, die zwar klug und schön, aber auch sehr eigenwillig ist.   4
19.01.1990 19.01.1993 Irene List Heute erzähle ich euch wieder von der großen Prinzessin, die mit dem Prinzen, der sich um sie bewarb, fechten wollte.   4
20.01.1990 20.01.1993 Irene List Heute sollt ihr erfahren, wie die Geschichte von der großen Prinzessin, die ihren Mut beweisen wollte, weitergeht.   4
21.01.1990 21.01.1993 Irene List Heute will ich euch die Geschichte von der großen Prinzessin fertigerzählen.   4
22.01.1990 22.01.1993 Friederun Reichenstetter-Schmidt Erinnert ihr euch noch an Hanna, die in Vollmondnächten mit ihrem Schlafbären zum Mond geflogen ist?   4
23.01.1990 23.01.1993 Friederun Reichenstetter-Schmidt Gestern habe ich euch erzählt, dass Hanna und ihr Schlafbär auf dem Rücken des Mondschimmels zur Mondkönigin geflogen sind.   4
24.01.1990 24.01.1993 Friederun Reichenstetter-Schmidt Nachts ist der Himmel klar und der Mond lächelt vom Himmel.   4
25.01.1990 25.01.1993 Friederun Reichenstetter-Schmidt Gestern habe ich euch erzählt, wie Hanna und ihr Schlafbär mit dem Mondschimmel zur Milchstraße geflogen sind.   4
26.01.1990 26.01.1993 Gina Ruck-Pauquet Als der kleine Nachtwächter Geburtstag hatte, dachten sich die Leute etwas Besonderes für ihn aus.   4
27.01.1990 15.01.1993 Susanne Weltmann Prinzessin Adele wollte den ganzen Tag nichts anderes als Torte essen.   4
28.01.1990 16.01.1993 Susanne Weltmann Prinzessin Adele, die im Gärtnerhaus vor dem Regen Schutz gesucht hatte, schlief bis zum Morgen.   4
29.01.1990 28.01.1993 Marianne Zückler Ein Pinguin arbeitete in einem vornehmen Restaurant.   4
30.01.1990 30.01.1993 Franjo Terhart Auf den altem Wasserschloss Kachelberg spukt seit nunmehr vierhundert Jahren jede Nacht ein Gespenst.   4
31.01.1990 31.01.1993 Künzler-Behncke „Was ist denn los?“ fragt Leo, als Florentine ihm die Tür öffnet.   4
01.02.1990 01.02.1993 E. Schwimann Ganz obenauf in meinem großen grauen Sack liegt heute eine ganz besonders lustige Geschichte: die Geschichte von den sonderbaren Knödeln.   4
02.02.1990 05.09.1993, 04.04.1994 D. Knobloch Kennt ihr noch die Fee Mirabella Banana?   4
03.02.1990 03.02.1993 D. Knobloch Leise glucksten die Wellen am Strand der Südseeinsel.   4
04.02.1990 04.02.1993 D. Knobloch Die Mitternachtshexe Azurra Perlzopf ritt auf ihrem Silberbesen durch den Nachthimmel.   4
05.02.1990 05.02.1993 Franjo Terhart Irgendwo auf der Welt befindet sich das Dorf Mittenmang, wo die Leute einen wirklich ungewöhnlichen Geburtstagsbrauch haben.   4
06.02.1990 06.02.1993 Künzler-Behncke Als Leo klingelt, kommt Florentine ganz aufgeregt an die Tür.   4
07.02.1990 07.02.1993 Eleonore Zuzak Immer, wenn Peter gefragt wird, was er einmal werden will, sagt er sofort: Bahnhofsbeobachter   4
08.02.1990 08.02.1993 Franz Stanzl Im Großen und Ganzen war der Zauberer Adalbert mit sich und seinem Zaubererdasein recht zufrieden.   4
09.02.1990 09.02.1993 Monica Marcik Erinnert ihr euch noch an die kleine Struwelhexe mit den giftgrünen Haaren, die ganz allein im Wald lebt?   4
10.02.1990 10.02.1993 Monica Marcik Gestern habe ich euch von der kleinen Struwelhexe erzählt. Sie wollte ihren Freund Fridolin, den Stadtzwerg, besuchen und hatte sich dabei verirrt.   4
11.02.1990 11.02.1993 Monica Marcik Gestern habe ich euch erzählt, dass die kleine Struwelhexe ihren Freund Fridolin, den Stadtzwerg besuchen wollte, aber sein Haus nicht finden konnte.   4
12.02.1990 12.02.1993 Franz Stanzl Prinzessin Edeltraud war für ihre Schönheit im ganzen Land bekannt.   4
13.02.1990 13.02.1993 Monica Marcik Der kleine Bär ging seine Freundin, die Maus, besuchen.   4
14.02.1990 14.02.1993 Monica Marcik Wie ihr gestern gehört habt, wollte der kleine Bär mit den Mäusen ein Lied singen.   4
15.02.1990 15.02.1993 Gina Ruck-Pauquet Heute möchte ich euch wieder eine Geschichte vom kleinen Zauberer erzählen.   4
16.02.1990 16.02.1993 Gina Ruck-Pauquet Morgens um sieben ist die Tasche des kleinen Briefträgers schwer, um neun ist sie ein bisschen leichter, und um elf wiegt sie gerade so viel, dass der kleine Briefträger ein Liedchen vor sich hinpfeift.   4
17.02.1990 17.02.1993 Sigrid Helting Bis auf die Straße hinaus konnte man hören, wie böse Anni auf ihren kleinen Hund war.   4
18.02.1990 18.02.1993 Eva Marder Der Drehorgelmann schritt tüchtig aus, um möglichst viel von der Welt zu sehen.   4
19.02.1990 27.01.1993 Franz Stanzl Kein Mensch kann heute mehr sagen, warum der Ritter Sigismund und der Ritter Dagobert so schlecht aufeinander zu sprechen waren.   4
20.02.1990 28.01.1993 Christel Vogt „Heute kommt Onkel Hans!“ sagte die Mutter beim Frühstück.   4
21.02.1990 21.02.1993 D. Knobloch Im Bergdorf Schneemugl am Winterkönig, unter den drei Fichten, stand Familie Schneemann: Papa Klirr, Mama Muglbella und die Kinder Flock, Pickel und Stella.   4
22.02.1990 22.02.1993 D. Knobloch Flock, der kleine Schneemannbub, war vom Reisefieber gepackt worden.   4
23.02.1990 23.02.1993 D. Knobloch Der Schneemannbub Flock war seinen Eltern und Geschwistern und vor allem dem Wetterbericht davongefahren: hinaus in die weite Welt und dort gleich ums Eck nach Norden.   4
24.02.1990 24.02.1993 D. Knobloch Seit Flock vom Land der Eskimos zurückgekehrt war, hatte Familie Schneemann viele Sorgen:   4
25.02.1990 25.02.1993 D. Knobloch In der letzten Nacht hatte es wieder gefroren, das war ein großes Glück für Familie Schneemann, für Klirr und Muglbella, und die Kinder Flock, Pickel und Stella.   4
26.02.1990 26.02.1993 Johanna Wessner Könnt ihr euch noch erinnern? Thomas hat einen Papagei geschenkt bekommen.   4
27.02.1990 27.02.1993 Johanna Wessner Gestern habe ich euch erzählt, dass Tanja ihren kleinen Hund behalten darf.   4
28.02.1990 28.02.1993 Johanna Wessner Thomas und Tanja haben nun einen Papagei und einen Hund, die sich nicht leiden können.   4
01.03.1990 28.02 1996 Johanna Wessner Wie ihr wisst, hat Thomas einen Papagei, der Dagobert heißt.   4
02.03.1990 02.03.1993 Christine Rettl Limba, das Elefantenkind, lebte mit seiner Mutter und vielen anderen Elefanten und Verwandten in Afrika.   4
03.03.1990 02.02.1993 Gina Ruck-Pauquet Eines Tages bemerkten die Leute in der Stadt, dass der Kirchturmhahn schief stand.   4
04.03.1990 04.03.1993 D. Knobloch Das Mondpferd galoppierte übers Land.   4
05.03.1990 05.03.1993 Christian Stehlik Der kleine Nuck spähte verschlafen aus seiner Baumhöhle.   4
06.03.1990 06.03.1993 Franz Stanzl „So, das wär´s!“ sagte Herr Professor Bollermann und wischte sich mit der Hand über die Stirn.   4
07.03.1990 07.03.1993 E. Schwimann Heute möchte ich euch eine ganz außergewöhnliche Geschichte erzählen. Manchmal kommt es vor, dass fleißige Eltern ein faules Kind haben.   3
08.03.1990 08.03.1993 E. Schwimann „Ein Glück, dass du schon lesen kannst!“ hat der kranke Herr Pomeisl zum kleinen Adam gesagt und ihm eine endlose Einkaufsliste überreicht.   4
09.03.1990 09.03.1993 Emil Spitzer-Marboth Tief im Meer lebte der Einsiedlerkrebs Diogenes.   4
10.03.1990 10.03.1993 Thomas Brezina Heute will ich euch wieder von Mik, dem kleinen Zauberer erzählen.   4
11.03.1990 19.02.1993 Eva Marder Einmal saß eine Katze im Zwetschkenbaum und traute sich nicht mehr herunter.   4
12.03.1990 20.02.1993 D. Knobloch Silvie hat ein Nashorn bekommen.   4
13.03.1990 03.03.1993 E. Schwimann Der große Adam seufzt.   4
14.03.1990 14.03.1993 D. Knobloch „Die Zeiten ändern sich!“ seufzte der lustige Unterseedrache Tutti Frutti.   4
15.03.1990 15.03.1993 D. Knobloch Der Erdzwerg saß in seiner Höhle und knabberte an seiner Abendmahlzeit.   4
16.03.1990 16.03.1993 D. Knobloch Sie saßen in der Höhle des Erdzwergs zusammen, alle drei.   4
17.03.1990 17.03.1993 D. Knobloch „Jetzt bist du dran mit dem Geschichtenerzählen!“ sagte der Erdzwerg zum Wiesentroll Dieter Distelzahn.   4
18.03.1990 18.03.1993 D. Knobloch Der dritte Abend senkte sich über die Wiese.   4
19.03.1990 19.03.1993 Thomas Brezina War in der Stadt oder in dem Dorf, in dem ihr lebt, schon einmal ein Jahrmarkt?   4
20.03.1990 20.03.1993 Thomas Brezina Wie ihr wisst, war Jahrmarkt in der kleinen Stadt Blumenau, auf der großen Festwiese gab es ein Ringelspiel, ein Autodrom, eine Hochschaubahn, eine Geisterbahn, Schießbuden, Würstelverkäufer und natürlich auch ein Kasperltheater.   4
21.03.1990 21.03.1993 Christian Hanak Auf einem Hügel standen zwei Schneemänner.   4
22.03.1990 22.03.1993 D. Knobloch Hui, der Luftgeist, war wieder einmal unterwegs auf einer kleinen Nordostwind-Bö.   4
23.03.1990 23.03.1993 E. Schwimann Heute möchte ich euch wieder einmal von Wichtel, dem kleinen Rauhhaardackel, erzählen.   4
24.03.1990 24.03.1993 Marko Simsa Herr Florian wollte einen Ausflug machen.   4
25.03.1990 25.03.1993 Gina Ruck-Pauquet Wenn der Winter vorüber ist, kehrt der kleine Rauchfangkehrer die Dächer ab, denn Staub und Schmutz kann er nicht leiden.   4
26.03.1990 26.03.1993 Franz Stanzl „Mir reicht´s!“ sagte eines schönen Morgens der Gartenzwerg Theopilus.   4
27.03.1990 27.03.1993 Marianne Zückler So gegen Abend, wenn selbst der Schulwart die Klassenräume verlassen hat, kommen die liegengebliebenen Gegenstände ins Gespräch.   4
28.03.1990 28.03.1993 Eva Marder Könnt ihr euch noch an die kleine Prinzessin erinnern.   4
29.03.1990 29.03.1993 Monica Marcik Könnt ihr euch noch an den kleinen Bären und an seine Freundin, die Maus, erinnern?   4
30.03.1990 30.03.1993 Monica Marcik Gestern habe ich euch vom kleinen Bären erzählt.   4
31.03.1990 31.03.1993 D. Knobloch Ein kleiner Sonnenstrahl huschte durchs Blätterdach, durchs Nadelgewebe in den Wald hinein.   4
01.04.1990 01.04.1993 Gina Ruck-Pauquet Wovon ich euch heute erzähle?   4
02.04.1990 02.04.1993 Christian Hanak Isa, die Schäfchenwolke, zog über den kühlen Himmel.   4
03.04.1990 03.04.1993 Christel Vogt Tagsüber war Florian ein richtig lieber Bub.   4
04.04.1990 08.04.1993 D. Knobloch Es war ein besonderer Tag, damals, am Rand der kleinen Stadt, als Julchen Radfahren lernt und Mutters erste Ringelblume aufblühte und Tim das Glanzstück seiner Kieselsteinsammlung fand.   4
05.04.1990 09.04.1996 Paul Maar Eines Morgens sagte Professor Monogrohm vor dem Frühstück zu seiner Frau:   4
06.04.1990 10.04.1996 Paul Maar Wie ihr wisst, hatte Herr Professor Monogrohm eine völlig neuartige Frühstücksmaschine erfunden und seiner Frau erklärt, von nun an werde diese für sie frühstücken.   4
07.04.1990 11.03.1993 Christine Rettl „Muss es ausgerechnet dieser Hund sein?“ fragt der Vater.   4
08.04.1990 12.03.1993 Eva Marder Der kleine Tiger saß auf seiner Lieblingslichtung mitten im Dschungel und weinte.   4
09.04.1990 13.03.1993 Walter Hörmann Hans bekommt einen Hammer. 4  
10.04.1990 04.04.1996 Gina Ruck-Pauquet Früh am Morgen, wenn das erste Licht auf die Dächer fällt, beginnt der kleine Rauchfangkehrer mit der Arbeit   3
11.04.1990 11.04.1996 Gina Ruck-Pauquet Während der Woche ist der kleine Briefträger beschäftigt.   4
           
           
14.04.1990 06.04.1996 I. M. Grimm Das Hühnchen Dottergelb, das Lämmchen Siberweiß und der kleine Hase Wackelohr wollten „Ostern“ suchen.   4
15.04.1990 07.04.1996 Christine Rettl Vor einer Woche steckte der Osterhase noch bis zum Hals in Arbeit.   4
16.04.1990 16.04.1993 Robert Thayenthal Julius; der Briefträger, dachte oft darüber nach, wie er seine Arbeit erleichtern könnte.   4
17.04.1990 17.04.1993 Christel Vogt Mitten in der Nacht wachte Robert auf.   4
18.04.1990 18.04.1993 Sylvia Grünberger Die Tausendfüßlerkinder Kasimir und Marianne spielten mit einer Haselnuss Fußball   4
19.04.1990 12.04.1993 Christine Rettl „Du, Richard, ich finde es richtig toll, dass du heute mit mir in den Zoo gehst!“ sagt Erwin und strahlt über das ganze Gesicht.   4
20.04.1990 13.04.1993 Christine Rettl Erwin und sein großer Bruder sind im Zoo.   4
21.04.1990 14.04.1993 D. Knobloch Der Erdzwerg und die beiden Mäuse Frieda und Felicitas waren eben dabei, einander Geschichten zu erzählen.   4
22.04.1990 15.04.1993 E. Schwimann Mitten im Urwald steht der kleine Krokofant.   3
23.04.1990 19.04 Franjo Terhart „Ach, du bist es, Felix!“ sagt die Friseuse Doris.   4
24.04.1990 20.04. Walter Hörmann Es war einmal eine Maus.   4
25.04.1990 21.04. Barbara Teutsch Es war einmal ein ganz kleiner Wald.   4
26.04.1990 22.04. Renate Welsh Der kleine Affe lebte ein fröhliches Affenleben.   4
27.04.1990 23.04.1993 Christine Rettl Heute erzähle ich euch die Geschichte von einem Fohlen, das seinen ersten Ausflug auf die Weide machte.   4
28.04.1990 28.04.1993 Thomas Brezina Ich habe eine Frage an euch.   4
29.04.1990 29.04.1993 Thomas Brezina Gestern habe ich euch erzählt, wie der kleine Zauberer Mik im Zirkus Grandelli an Stelle des weißen Clown Tino, der sich das Bein gebrochen hatte, mit dem dummen August aufgetreten war.   4
01.05.1990 01.05.1993 E. Stein-Fischer Heute will ich euch von Knatterpuffi erzählen.   4
02.05.1990 02.05.1993 E. Stein-Fischer Knatterpuffi, das kleine alte Auto, steht also in dem verwilderten Schrebergarten, und wartet. Neue Signation 4
03.05.1990 03.05.1993 Sibylle Mews In einem Uhrengeschäft lagen und standen viele Uhren herum, große und kleine.   3
04.05.1990 04.05.1993 Sibylle Mews Es war ein kühler, windiger Tag, als Kasperl den Seppl traf.   4
05.05.1990 05.05.1993 E. Schwimann „Ich möchte Klavierspielen lernen“ sagt Kornelia zur Großmutter.   4
06.05.1990 06.05.1993 Christine Rettl Drei junge Feldhalsen schlafen in einer Erdmulde dicht an ihre Mutter gedrängt.   4
07.05.1990 07.05.1993 Walter Hörmann Moritz hat zählen gelernt.   4
08.05.1990 08.05.1993 Gina Ruck-Pauquet „Jetzt habe ich den ganzen Monat Nacht für Nacht gespukt!“ sagt das kleine Nachtgespenst zu Hannibal, dem Mäuserich.   4
09.05.1990 09.05.1993 Gina Ruck-Pauquet „Ich kann meine Zahnbürste nicht finden!“ sagt das kleine Nachtgespenst zu Hannibal, dem Mäuserich.   4
10.05.1990 10.05.1993 Sigrid Heuck Vor langer Zeit konnten alle Tiere noch miteinander reden.   3
11.05.1990 11.05.1993 Ingrid Uebe Ein kleines Gespenst lebte mit seinen Eltern in einem alten Schloss mitten im Wald.   4
12.05.1990 12.05.1993 Sigrid Heuck Eines Tages ritt der König auf die Jagd.   4
13.05.1990 13.05.1993 Franz Sales Sklenitzka Eines Tages, als Papa in das Kinderzimmer kommt, traut er seinen Augen kaum.   4
14.05.1990 14.05.1993 Thomas Brezina Der kleine Dackel Apolonius und sein Herrchen Mathias verbrachten das Wochenende in einer alten, halbverfallenen Ritterburg.   4
15.05.1990 15.05.1993 Thomas Brezina Gester habe ich euch erzählt, wie der kleine Dackel Apolonius das Burggespenst Fili Blanki kennengelernt hat.   4
16.05.1990 16.05.1993 D. Knobloch Silvie möchte noch im Garten spielen.   4
17.05.1990 17.05.1993 D. Knobloch Silvie hat eine Fee gesehen.   4
18.05.1990 18.05.1993 Christine Rettl Auf einer Wiese sitzt eine kleine Maus.   4
19.05.1990 19.05.1993 Christine Rettl Gesten habe ich euch erzählt, wie die Maus dem bunten Vogel, der so schön singt und so schnell fliegt, beweisen wollte, dass sie etwas besser macht als er.   4
20.05.1990 20.05.1993 Christine Rettl Gestern habe ich euch wieder vom bunten Vogel und der kleinen Maus erzählt.   4
21.05.1990 21.05.1993 Gina Ruck-Pauquet Immer, wenn der kleine Rauchfangkehrer die Straße entlanggeht, freuen sich die Leute.   3
22.05.1990 22.05.1993 Thomas Brezina Heute möchte ich euch wieder einmal von Mathias, dem Bilderbuchmaler und seinem kleinen Dackel Apolonius erzählen.   4
23.05.1990 23.05.1993 D. Knobloch Der Erdzwerg hatte keine Weizengeige mehr – sie lag kaputt zwischen zwei Steinen am Feldrand.   4
24.05.1990 24.05.1993 D. Knobloch Der Erdzwerg hatte schlechte Laune, weil seine Weizengeige kaputt war.   4
25.05.1990 25.05.1993 Gina Ruck-Pauquet Heute sollt ihr wieder einmal eine Geschichte vom kleinen Zauberer hören.   4
26.05.1990 26.05.1993 D. Knobloch „Heut fahren wir spazieren, da kann man gratulieren!“ sang der Vater und lenkte links herum und wieder geradeaus.   4
27.05.1990 27.05.1993 Gina Ruck-Pauquet Heute möchte ich euch eine neue Geschichte vom kleinen Zauberer erzählen.   4
28.05.1990 28.05.1993 Sigrid Heuck Kurz nachdem er die Welt erschaffen hatte, machte der liebe Gott einen Spaziergang durch Afrika.   4
29.05.1990 29.05.1993 Ingrid Uebe Sascha’s Eltern feiern ein Gartenfest.   4
30.05.1990 30.05.1993 Ingrid Uebe Es war einmal eine furchtsame Eule.   4
31.05.1990 31.05.1993 Sybille Weginger Eines Sonntags regnete es in Strömen. „Na das wird ein langweiliger Tag“, stöhnte die Mutter.   4
01.06.1990 01.06.1993 Sybille Weginger Es war ein heißer Sommertag. Konrad stand am Fenster und schaute auf die Straße hinunter.   4
02.06.1990 02.06.1993 Christian Hanak In der Familie Sommer gibt es vier Frauen.   4
03.06.1990 03.06.1993 Gina Ruck-Pauquet Der kleine Stationsvorsteher war gerade damit beschäftigt, den Bahnsteig zu kehren, als er plötzlich hinter sich eine Stimme hörte.   4
04.06.1990 04.06.1993 Gina Ruck-Pauquet An einem bunten, fröhlichen Sommertag putzte der kleine Stationsvorsteher sein Fahrrad.   4
05.06.1990 05.06.1993 E. Schwimann Heute will ich euch von Annas erstem Kindergartentag erzählen.   4
06.06.1990 06.06.1993 E. Schwimann Gestern habe ich euch von Anna erzählt, die sich so auf den Kindergarten gefreut hat.   3
07.06.1990 07.06.1993 Gina Ruck-Pauquet Einmal, an einem ganz gewöhnlichen Wochentag – der kleine Stationsvorsteher hat soeben seine Spiegeleier gegessen – fährt ein ganz besonderer Zug in die Bahnstation ein.   4
08.06.1990 08.06.1993 Gina Ruck-Pauquet An einem Tag im Sommer, als die weißen Wölkchen so leicht und duftig aussahen wie Watteflöckchen, hatte der kleine Stationsvorsteher sein Dienstjubiläum.   4
09.06.1990 09.06.1993 Cristine Rettl Mitte in Afrika lebte ein junges Nashorn.   4
10.06.1990 10.06.1993 Rosemarie Künzler-Behncke Eines Tages findet Jonas sein Rennauto langweilig.   4
11.06.1990 11.06.1993 Mira Lobe Heute, und an den folgenden Abenden, habe ich eine besonders liebe Geschichte für euch.   5
12.06.1990 12.06.1993 Mira Lobe Gestern habe ich euch erzählt, wie Eli Elefant in einer großen Kiste per Schiff übers Meer reist.   5
13.06.1990 13.06.1993 Mira Lobe Gestern habe ich euch erzählt, wie Eli Elefant bei der Feuerwehr gelandet ist, wo ihn jeder lobt und liebt, weil es keinem Bessern gibt.   5
14.06.1990 14.06.1993 Mira Lobe Gestern habt ihr gehört, dass Elie Elefant auf der Suche nach Wald und Wiese zu einem Park gekommen ist.   6
15.06.1990 15.06.1993 Mira Lobe Wie versprochen geht heute die Geschichte von Eli Elefant weiter.   5
16.06.1990 16.06.1993 Mira Lobe Gestern habe ich euch erzählt, wie Eli Elefant bei einem Tankwart gearbeitet hat.   5
17.06.1990 17.06.1993 Mira Lobe Ja, heute wird es sich entscheiden, ob Eli Elefant nach all seinen Abenteuern in der Welt wieder nach Hause kommt.   5
18.06.1990 18.06.1993 Christian Hanak Marylin, die Schnecke, streckte vorsichtig ihre Fühler aus dem Haus: „Oh, ein herrlicher Tag! Ich will einen Spaziergang machen!“   4
19.06.1990 19.06.1993 Franz Stanzl „Mir ist fad!“ sagte eines Tages der Riese, als er mit dem Zwerg durch den Stadtpark schlenderte.   4
20.06.1990 20.06.1993 A. Mexner und M. Treitler Im Keller des Hauses Nummer 4 wohnt Clothilde, eine zierliche, junge Mäusedame.   4
21.06.1990 21.06.1993 E. Schwimann Die Katze Philine ist recht zufrieden mit ihrem Leben.   4
22.06.1990 22.06.1993 Paul Maar Anne will ein Meerschweinchen haben.   4
23.06.1990 23.06.1993 Paul Maar Anne sitzt mit ihrem unsichtbaren Meerschweinchen beim Frühstückstisch.   4
24.06.1990 24.06.1993 Paul Maar Wenn Anne viel zu spät aus dem Kindergarten nach Hause kommt, weil Grummel, das unsichtbare Meerschweinchen, einfach nicht mitgehen wollte und ewig lange vor dem Schaufenster der Tierhandlung stehengeblieben ist, wer wird da ausgeschimpft?   4
25.06.1990 25.06.1993 Christian Hanak Tommi Rucksack wurde plötzlich aus dem Schlaf gerissen.   4
26.06.1990 26.06.1993 Christian Hanak Erinnert ich euch? Gestern habe ich euch von Tommi Rucksack erzählt.   4
27.06.1990 27.06.1993 Eleonore Zuzak Peter ist ein bisschen krank.   4
28.06.1990 28.06.1993 Gina Ruck-Pauquet Das kleine Nachtgespenst und Hannibal, der Mäuserich, leben friedlich miteinander in der Burg.   4
29.06.1990 29.06.1993 Gina Ruck-Pauquet Heute möchte ich euch wieder vom kleinen Nachtgespenst und Hannibal, dem Mäuserich, erzählen.   4
30.06.1990 30.06.1993 D. Knobloch Tante Pauline verreist gern mit ihrem alten, rostigen Fahrrad.   4
01.07.1990 01.07.1993 Christine Rettl Heute will ich euch von einem kleinen, grünen Laubfrosch erzählen.   4
02.07.1990 02.07.1993 Christian Hanak Eduard, der Däumling, hatte sein blaues Arbeitsgewand angezogen und stand auf der Werkbank im Badezimmer von Herrn Anton.   4
03.07.1990 03.07.1993 Christine Rettl Heute will ich euch von den Seehunden erzählen.   4
04.07.1990 04.07.1993 Gina Ruck-Pauquet Als die Dämmerung kam, saßen die Leute vor ihren Häusern und erzählten von alten Zeiten.   4
05.07.1990 05.07.1993 Gina Ruck-Pauquet Als der kleine Nachtwächter Geburtstag hatte, dachten sich die Leute etwas Besonderes aus.   4
06.07.1990 06.07.1993 Paul Maar In einer großen Stadt lebte ein Mann, der hieß Herr Scheibenkork und war von Beruf Zauberer.   4
07.07.1990 07.07.1993 Paul Maar Herr Scheibenkork, der Zauberer, hatte einen neuen Zauberzylinder gekauft und probierte ihn gleich aus.   4
08.07.1990 08.07.1993 Christian Hanak Am Grund eines tiefen, grünen Sees lebte einmal ein Wassermann.   4
09.07.1990 09.07.1993 Sylvia Grünberger „Nein, nein, nein!“ brüllte der kleine, rosa Drache empört, „ich wollte groß sein und schrecklich! Und nicht klein und rosa!“   4
10.07.1990 10.07.1993 Sylvia Grünberger Gestern habe ich euch erzählt, dass die kleine Hexe Hexinchen ein kaputtes Gummikrokodil in einen lebendigen, kleinen rosa Drachen verwandelt hatte.   4
11.07.1990 11.07.1993 Sylvia Grünberger Der kleine, gelbe Schmetterling streckte und dehnte sich, wippte mit seinen zarten Flügeln und hielt sein winziges Köpfchen den Sonnenstrahlen entgegen.   4
12.07.1990 12.07.1993 Rosemarie Künzler-Behncke Jella geht mit der Großmutter in die Stadt.   4
13.07.1990 13.07.1993 Christian Hanak Der Mond tauchte die Wipfel der Tannen in ein fahles Licht und der Wind rauschte durch die Blätter der Sträuche.   4
14.07.1990 14.07.1993 Christian Hanak Erinnert ihr euch noch? Gestern habe ich euch von einem Wald erzählt, in dem es noch Zwerge, Elfen und Kobolde gab.   4
15.07.1990 15.07.1993 Sybille Weginger Es war Abend, und zwar um eine Zeit, in der die meisten Kinder längst in den Federn liegen.   4
16.07.1990 16.07.1993 Johanna Wessner Könnt ihr euch noch an Thomas und Tanja erinnern?   4
17.07.1990 17.07.1993 Johanna Wessner Gestern habe ich euch erzählt, wie Thomas und Tanja mit ihren Eltern, dem Papagei Dagobert und dem kleinen Hund Pom auf Urlaub zu den Großeltern nach Waldkirchen gefahren sind.   4
18.07.1990 18.07.1993 Johanna Wessner Seid ihr gestern auch so froh gewesen, dass Thomas und Tanja ihr Hündchen Pom wiedergefunden hat?   3
19.07.1990 19.07.1993 Johanna Wessner Thomas und Tanja sind mit ihren Eltern, dem kleinen Hund Pom und ihrem Papagei Dagobert bei den Großeltern auf dem Land zu Besuch.   4
20.07.1990 20.07.1993 Johanna Wessner Auch der schönste Urlaub geht zu Ende.   4
21.07.1990 21.07.1993 Christian Hanak In einem kleinen Haus mit einem Garten wohnt der Herr Heinrich.   4
22.07.1990 22.07.1993 Christine Rettl Der Riese Baldrian lebte ganz allein im riesigen Land der Riesen, aber es wurde ihm nie langweilig.   4
23.07.1990 23.07.1993 Christine Rettl Der Riese Baldrian fühlte sich manchmal schon sehr einsam, weil er der letzte und einzige Riese war im riesigen Land der Riesen.   4
24.07.1990 24.07.1993 Sybille Weginger Im Wiener Wurstelprater lebte einmal ein Pony mit dem klangvollen Namen Picasso.   4
25.07.1990 25.07.1993 Sylvia Grünberger „Puh-hu-hu!“ tönte es laut und schrill durch den Wald.   4
26.07.1990 26.07.1993 Sylvia Grünberger Der große Küchenkasten wurde geöffnet und einige Wassergläser zur Seite gerückt, um einem hohen, schlanken Gefäß Platz zu machen.   4
27.07.1990 27.07.1993 Christian Hanak Fritz, der Zwerg, stapfte durch das hohe Gras.   4
28.07.1990 28.07.1993 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern ist Fritz, der Zwerg, von seiner Wanderung zurückgekehrt.   4
29.07.1990 29.07.1993 Franz Stanzl Es gab eine ganze Reihe Dinge, die dem Schneemenschen Yeti gefielen.   4
30.07.1990 30.07.1993 Daniela Wiche „Was für ein wunderbarer Morgen!“ dachte Zerlina, die Wiesenelfe, als sie aus der großen Mohnblume blickte, in der sie geschlafen hatte.   4
31.07.1990 31.07.1993 Daniela Wiche Geht Ihr manchmal abends im Wald spazieren?   4
01.08.1990 01.08.1993 Sylvia Grünberger Traurig lag der kleine, schmutzige Teddybär im Park neben dem Abfallkorb.   4
02.08.1990 02.08.1993 Franz Stanzl Eine ansehnliche Menschenmenge hatte sich auf dem Marktplatz versammelt – rund um die kleine Bühne, auf der ein großes Schild stand.   4
03.08.1990 03.08.1993 Friederun Reichenstetter-Schmidt Gegen Ferien bei Oma Linchen war überhaupt nichts einzuwenden.   4
04.08.1990 04.08.1993 Friederun Reichenstetter-Schmidt Gestern habe ich euch von Oma Linchen erzählt.   4
05.08.1990 05.08.1993 Christel Vogt Ganz tief unten im Meer wohnt Horatio Stundenzähler.   4
06.08.1990 06.08.1993 Prof. Dr. G. Schreiber In diesem Sommer gibt es keine große Ferienreise, denn der Vater kann erst im Herbst Urlaub nehmen.   4
07.08.1990 07.08.1993 D. Knobloch Einmal sah der Erdzwerg morgens aus seiner Höhle und strahlte.   4
08.08.1990 08.08.1993 D. Knobloch Könnt ihr euch noch erinnern? Dort, auf der Wiese beim Bahndamm soll’s heut‘ abends ein Sommerfest geben!   4
09.08.1990 (?) 09.08.1993 D. Knobloch „Sommerfest auf der Wisse beim Bahndamm! Heute Abend!“   4
10.08.1990 (?) 10.08.1993 Eva Marder Vor langer Zeit, als die Erde noch neu und freundlich war, da gab es eine Gegend, die hieß das stachelige Tal.   4
11.08.1990 (?) 11.08.1993 W. Ecke Wäre Flips ein Menschenkind gewesen, hätte er sich wohl gehütet, in einen halbgefüllten Schrankkoffer zu klettern.   4
12.08.1990 (?) 12.08.1993 Angelika Kofler Verzückt saß der Regenwurm Osiander Ohnstimm auf der großen Wurzel des Lindenbaums und hörte den Vögeln zu, wie wunderschön sie ihre Lieder sangen.   4
13.08.1990 (?) 13.08.1993 W. Ecke Heute habe ich wieder eine Mäusegeschichte für euch.   4
14.08.1990 (?) 14.08.1993 Susanne Tiefling Bongo ist ein Zauberer   4
15.08.1990 (?) 15.08.1993 D. Knobloch Ja, was war denn da schon wieder los, im Garten vom großen Nachbarn?   4
16.08.1990 (?) 16.08.1993 E. Schwimann Wenn einer in der Familie Schnupfen hat, dann dauert es nicht lang, bis er die anderen angesteckt hat.   4
17.08.1990 (?) 17.08.1993 Thomas Brezina Esst ihr auch so gerne Eis?   4
18.08.1990 (?) 18.08.1993 Thomas Brezina Gestern habe ich euch erzählt, wie der kleine Zauberer Mik durch einen Fehler einen großen Eisberg vom Südpol vor seinen Trum gezaubert hatte.   4
19.08.1990 (?) 19.08.1993 Thomas Brezina Gestern habe ich euch erzählt, daß der kleine Zauberer Mik und seine Freundin Tamara, die Eule, mit dem Pinguin, den Mik aus Versehen herbeigezaubert hatte, zum Teich schwimmen gegangen war.   4
20.08.1990 (?) 20.08.1993 Angelika Kofler So ein Schwein hat kein schlechtes Leben auf einem Bauernhof wie dem der Familie Hintermoser.   4
21.08.1990 (?) 21.08.1993 E. Schwimann Der große Adam sagt zu seinem Sohn, dem kleinen Adam: „Komm, wir gehen einkaufen!“   4
22.08.1990 (?) 22.08.1993 W. Ecke Wollt ihr wieder einmal eine Mäusegeschichte hören?   4
23.08.1990 (?) 23.08.1993 Inge Hutter Susi hat zum Geburtstag einen neuen Teddybären bekommen – endlich, sie hatte sich schon lange einen gewünscht!   4
24.08.1990 (?) 24.08.1993 Inge Hutter Es war einmal ein kleiner Elefant, der war so eitel, dass er am liebsten den ganzen Tag in den blanken Wasserspiegel des Urwaldteiches geschaut hätte, denn er hielt sich für den schönsten Elefanten der Welt.   4
25.08.1990 (?) 25.08.1993 E. Schwimann Bald ist es soweit. Dann geht der kleine Adam nicht mehr in den Kindergarten, sondern in die Schule.   4
26.08.1990 (?) 26.08.1993 D. Knobloch Die Fee Mirabella Banan wollte quer durch die Welt wandern – und das 350 Jahre lang.   4
27.08.1990 (?) 27.08.1993 D. Knobloch Murri Krallo hatte Gymnastik betrieben: Holzstoß erklettern, 5 Buchenholzscheite herunterwerfen, Geräusche erlauschen, Gerüche ergründen, durch die Katzenluke ins Haus stürmen, nachschauen, ob noch alles in Ordnung sei, Jan an die nächste Mahlzeit erinnern, hinausgeworfen werden, Nussbaum erklettern und Schwanz baumeln lassen.   4
28.08.1990 (?) 28.08.1993 D. Knobloch Die Kinder vom großen Nachbarn nähern sich der Küche.   4
29.08.1990 (?) 29.08.1993 Angelika Kofler Die Burg Knödelstein in Kramurien ist ein unheimliches Gebäude.   4
30.08.1990 (?) 30.08.1993 Sibylle Mews Die Katzen von Venedig versammelten sich eines Nachts, als ihr Anführer sie rief.   3
31.08.1990 (?) 31.08.1993 Eva Marder Der sehr kleine Elefant steht unter dem Affenbrotbaum – den Rüssel um den Stamm gelegt.   4
01.09.1990 (?) 01.09.1993 D. Knobloch Maxi war allein daheim.   4
02.09.1990 (?) 02.09.1993 D. Knobloch Maxi ging mit Tante Pauline im Park spazieren.   4
03.09.1990 (?) 03.09.1993 Brigitte Gutenbrunner Kasperls Großmutter saß beim Küchentisch und las ein Buch über Italien.   4
04.09.1990 (?) 04.09.1993 Brigitte Gutenbrunner Die Großmutter vom Kasperl hat ein Buch über Italien gelesen und das hat ihr so gefallen, dass sie zum Kasperl gesagt hat: „Vielleicht fahren wir beide nach Italien, ans blaue Meer!“   4
05.09.1990 (?) 05.09.1993 Brigitte Gutenbrunner Förster Tannenzweig stand beim Ofen und buk Palatschinken, als plötzlich der Kasperl hereinkam.   4
06.09.1990 (?) 06.09.1993 Brigitte Gutenbrunner Der Kasperl wollte mit der Großmutter nach Italien ans blaue Meer fahren.   4
07.09.1990 (?) 07.09.1993 Thomas Brezina Viele Menschen glauben, dass sich Hunde und Katzen nicht vertragen, sondern nur raufen und einander kratzen und beißen.   4
08.08.1990 (?) 08.08.1993 Helga Rodrian Als der Mond aufging und so rund und freundlich am Himmel stand, wurde es zwischen den beiden Nachbarhäusern in der Nelkenstraße mit einem Mal lebendig.   4
09.09.1990 (?) 09.09.1993 S. Tiefling Draußen im Wald, weit weg von den großen Städten, lebt die Familie Pelz.   4
10.09.1990 (?) 10.09.1993 S. Tiefling „So, so, einen Roller hat dir Onkel Polka geschenkt!“ brummt Vater Bär.   4
11.09.1990 (?) 11.09.1993 S. Tiefling Wie wunderte sich Wackel, das Bärenkind, dass Pelzchen, seine kleine Schwester, plötzlich sprechen konnte.   4
12.09.1990 12.09.1993 Sylvia Grünberger „Trallala…“ trällerte es vergnügt aus dem Wichtelhaus, „trallala…, da ist sie ja!“ 56060/255 4
13.09.1990 fehlt          
14.09.1990 fehlt          
15.09.1990 fehlt          
16.09.1990 07.10.1993 Rosemarie Künzler-Behncke Lena und Susi waren Freundinnen. 56.060/280 4
17.09.1990 fehlt          
18.09.1990 fehlt          
19.09.1990 19.09.1993 Christian Hanak Eduard, der Däumling hockte vor dem Radio 56.060/262 4
20.09.1990 20.09.1993 Christian Hanak Irmgard, die Tanne, stand aufrecht und stolz auf ihrem Platz und streckte sich nach der Sonne 56.060/263 4
21.09.1990 21.09.1993 Rosemarie Künzler-Behncke „Du bist jetzt ein großer Bruder,“ sagten Mama und Papa zu Leo, als Hanne auf die Welt kam. 56060/264 4
22.09.1990 22.09.1993 Sylvia Grünberger „Zeichne doch bitte für mich ein ganz besonders schönes Haus!“ sagte Tante Renate und legte Lara eine Schachtel mit Buntstiften und ein großes, weißes Blatt auf den Tisch. 56060/265 4
23.09.1990 23.09.1993 Christian Hanak Es war früh am Morgen und Nebelschwaden lagen über den See, als Plitsch, der kleine Wassermann, lustlos in seinem Frühstück herumstocherte. 56060/266 4
24.09.1990 24.09.1993 Sylvia Grünberger Puffi, der rosa Drache, stolzierte mit erhobenem Kopf durch den Wald. 56060/267 4
25.09.1990 25.09.1993 Christel Vogt An einem warmen Nachmittag spielte Florian allein auf der großen Wiese hinter dem Haus. 56.060/268 4
26.09.1990 26.09.1993 Rosemarie Künzler-Behncke Es war einmal ein kleiner grüner Paradeiser. 56060/269 4
27.09.1990 27.09.1993 Christian Hanak Eduard, der Däumling, hockte vor dem Fernsehapparat und knabberte an einem Stück Radieschen 56060/270 4
28.09.1990 28.09.1993 Christian Hanak Es war einmal ein Nilpferd, das hieß Hermine. 56060/271 4
29.09.1990 29.09.1993 Susanne Weginger Ein kleines, blondes Mädchen mit reichen Eltern hatte den ungewöhnlichen und unmöglichen Namen Desiree-Agathe. 56060/272 4
30.09.1990 30.09.1993 Franz Hübner Friedolin, der Spatz, hat so richtig gut geschlafen. 56060/273 4
01.10.1990 01.10.1993, 01.10.1996 Dorothea Knobloch Unten am Teich, in einem leeren Gurkenglas, wohnt die Fee Wirlix.   4
02.10.1990 02.10.1993 D. Knobloch Silvie ist traurig. Seit gestern ist ihre Fee nicht mehr hier.   4
03.10.1990 03.10.1993 Franz Stanzl „Mir ist fad!“ sagte eines Tages der Riese, als er soeben die dritte Partie Domino gegen den Zwerg verloren hatte.   4
04.10.1990 04.10.1993 Christian Hanak Eine Froschfamilie saß am Ufer ihres Tümpels und blickte in die untergehende Sonne.   4
05.10.1990 05.10.1993 Ulf-Dieter Fricke „Ich“, sagte der berühmte See nun schon zum dritten Mal in dieser Woche zu dem kleinen, unbekannten Bach, der in ihn mündete.   4
06.10.1990 06.10.1993 Sybille Weginger An einem schönen Tag saßen Karin, Claudia, die kleine Becky und der dicke Lukas in der Sandkiste zwischen den hohen Wohnhaustürmen und bohrten lustlos Gruben und Löcher in den Sand.   4
07.10.1990 fehlt          
08.10.1990 08.10.1993 Monica Marcik Könnt ihr euch noch an den kleinen Bären und seine Freundin, die Maus, erinnern? Heute will ich euch wieder einmal von ihnen erzählen.   4
09.10.1990 09.10.1993 Monika Marcik Gestern habe ich euch erzählt, wie der kleine Bär und seine Freundin, die Maus, beschlossen haben, in eine größere Höhle zu übersiedeln.   4
10.10.1990 10.10.1993 Monica Marcik Wie ihr wisst, planten der kleine Bär und seine Freundin, die Maus, in eine neue Höhle zu übersiedeln   4
11.10.1990 11.10.1993 Monica Marcik Könnt ihr euch noch erinnern? Der kleine Bär und seine Freundin, die Maus, wollten in eine neue, größere Höhle übersiedeln.   4
12.10.1990 12.10.1993 Christian Hanak Oskar, der Tintenfisch, malte mit seiner schwarzen Tinte Muster in das Meer.   4
13.10.1990 13.10.1993 Franz Stanzl Als es noch eine ganze Menge Grafen, Kaiser und Könige gab, da lebte unter anderem auch der schlechtgelaunteste König Fadrian.   4
14.10.1990 14.10.1993 Werner Löw Heute will ich euch die Geschichte von Prinzessin Reimhild erzählen.   4
15.10.1990 15.10.1993 Monica Marcik Eines Morgens wachte die Maus früher auf als gewöhnlich.   4
16.10.1990 16.10.1993 Monika Marcik Gestern hab ich euch erzählt, wie der kleine Bär seine Freundin, der Maus, das Tanzen beigebracht hat.   4
17.10.1990 17.10.1993 Monika Marcik Gestern habe ich euch erzählt, dass der kleine Bär und seine Freundin, die Maus, im Wald eine Tanzschule eröffnen wollten, um auch den anderen Tieren zu zeigen, wieviel Spaß tanzen macht.   4
18.10.1990 18.10.1993 A. Kofler In Habadudl-Schrummiau, ihr wisst schon, das ist dieser kleine Ort mit den Gärten, wo die Blumen blaue Stengl haben und karierte Blüten, und wo auch sonst noch einiges nicht ganz so wie anderswo ist – da saß unter dem Strupfenbaum mit den sechseckigen Blättern ganz verloren das kleine, blaue Häschen Schmusowski und war beleidigt.   4
19.10.1990 19.10.1993 D. Knobloch Armer, armer Murri Krallo! Da saß er nun, der Kater und leckte sich über die verstauchte Pfote.   4
20.10.1990 20.10.1993 Thomas Brezina Heute möchte ich euch von einem besonders großen und mächtigen Tier erzählen, das im Tiergarten des Dr. Florentin lebt: von Karato, dem Elefant.   4
21.10.1990 21.10.1993 Thomas Brezina Ich möchte euch heute von Magaratz, dem Esel erzählen, der im Tiergarten von Dr. Florentin lebt.   4
22.10.1990 22.10.1993 Christel Vogt Schon lange hatte sich Christoph eine rote Eisenbahn gewünscht.   4
23.10.1990 23.10.1993 Sylvia Grünberger „Ts-ts-ts… das ist schwierig … was mach ich nur…?“ murmelte das Wichtelmännchen und kratzte sich am Kopf.   4
24.10.1990 24.10.1993 Sylvia Grünberger Das Wichtelmännchen trug seit kurzem dicke Ohrenschützer über seiner roten Mütze.   4
25.10.1990 25.10.1993 Sylvia Grünberger Das Wichtelmännchen hatte seit ein paar Tagen Besuch seiner beiden Neffen Kugl und Mugl.   4
26.10.1990 26.10.1993 Chris Moro-Allam Die Wohnung lag im Hochparterre.   4
27.10.1990 27.10.1993 Sybille Weginger „Meine kleine Schwester geht mir furchtbar auf die Nerven!“ brüllte Wolfgang und knallte mit einem wütenden Ruck die Tür hinter sich zu.   4
28.10.1990 28.10.1993 Monica Marcik Eines Tages, als die kleine Struwelhexe unter ihrem Baum in der Sonne saß, kam der Kuckuck, um ihr eine Nachricht zu bringen.   4
29.10.1990 29.10.1993 Werner Löw Heute habe ich euch die Geschichte von Billy mitgebracht.   4
30.10.1990 30.10.1993 Karin Heilegger Harry Junior ist ein kleiner Goldhamster   4
31.10.1990 31.10.1993 Christian Hanak Heute will ich euch eine „Küchentopfgeschichte“ erzählen.   4
01.11.1990 01.11.1993 Werner Löw Draußen in der Stadtrandsiedlung, gleich neben der Trafik, hängt an der Hausmauer ein Postkasten.   4
02.11.1990 fehlt          
03.11.1990 03.11.1993 Sybille Weginger Die Geschichte passierte während einer nächtlichen Katzenversammlung auf der Wiese einer kleinen Wohnhausanlage am Stadtrand.   4
04.11.1990 04.11.1993 Franz Stanzl Meistens liest man über Gespenste ein und dasselbe: nämlich dass sie nichts, aber auch schon nichts anderes im Kopf hätten, als pausenlos irgendwelche braven Leute zu erschrecken.   4
05.11.1990 05.11.1993 Sylvia Grünberger Höher und höher stieg der bunte Drachen Wurliwurm und begann bereits seine kleineren Kollegen aus Papier oder Plastik zu überholen.   4
06.11.1990 06.11.1993 Gina Ruck-Pauquet Heute will ich euch vom Zirkus Mirakuli und seinem Direktor Blipp erzählen.   4
07.11.1990 07.11.1993 Gina Ruck-Pauquet Könnt ihr euch erinnern? Gestern habe ich euch vom Zirkus Mirakuli und seinem Direktor Blipp erzählt.   4
08.11.1990 08.11.1993 Christian Hanak Es war Abend und die kleine Johanna spielte mit ihrer Puppe.   4
09.11.1990 09.11.1993 Christine Rettl Heute habe ich euch zwei Gespenster-Gedichte mitgebracht.   4
10.11.1990 10.11.1993 Christian Hanak Eduard, der Däumling, hockte vor dem Radio und knabberte an einer Weinbeere.   4
11.11.1990 11.11.1993 Gina Ruck-Pauquet Erinnert ihr euch an den Zirkus Mirakuli? Ja? Dann will ich euch heute wieder von ihm und seinem Direktor Blipp erzählen.   4
12.11.1990 12.11.1993 Sybille Weginger Es war ein kalter Nachmittag, an dem es deutlich nach Schnee roch.   4
13.11.1990 13.11.1993 D. Knobloch Silvie rennt durch den Garten zum Teich. Am Ufer, versteckt im Gras, liegt das leere Gurkenglas.   4
14.11.1990 14.11.1993 Franz Stanzl „Märchenland hin, Märchenland her – einmal im Jahr braucht der Mensch etwas Luftveränderung!“   4
15.11.1990 15.11.1993 D. Knobloch Als Peter beim Abendessen sitzt, hört er leises Heulen.   4
16.11.1990 16.11.1993 Christel Vogt Uschi lag wach im Bett und es wollte ihr einfach nicht gelingen, einzuschlafen.   4
17.11.1990 17.11.1993 Hannelore Voigt „Ich will auch ein Auto!“ sagte Herr Nilpferd.   4
18.11.1990 18.11.1993 Christian Hanak Fritz, der Zwerg, tollte auf dem moosbewachsenen Waldboden herum.   4
19.11.1990 19.11.1993 Christian Hanak Fritz, der Zwerg, rannte aufgeregt durch den Wald und suchte seinen Freund, den Hasen.   4
20.11.1990 20.11.1993 Sybille Weginger Wahrscheinlich haben alle Kinder schon einmal darüber nachgedacht, wie man die Lehrer verschwinden lassen könnte.   4
21.11.1990 21.11.1993 Walter Hörmann Der große Löwe lag im Stroh und schlief, als es plötzlich neben ihm raschelte.   3
22.11.1990 22.11.1993 Hannelore Voigt Die Frau Huber war sehr alt.   4
23.11.1990 23.11.1993 Sybille Weginger Auf einem Schiff, weit draußen im Mittelmeer, lebte eine Ratte namens Krimhild.   4
24.11.1990 24.11.1993 Barbara Götz Es war einmal ein kleines Geheuer.   4
25.11.1990 25.11.1993 Walter Hörmann Die Mutter packt den kleinen Moritz warm in sein Bett, weil es draußen schneit und der Schneewind weht.   4
26.11.1990 26.11.1993 Barbara Götz Der Vollmond hatte sich langsam vor das Fenster des Kinderzimmers geschoben und äugte durch einen Spalt im Vorhang.   4
27.11.1990 27.11.1993 Walter Hörmann Es ist ein Abend im frühen Winter.   3
28.11.1990 28.11.1993 Franz Stanzl „Wer zaubern kann, lebt angenehm!“ dachte sich Palatschunk, der große Zauberer.   4
29.11.1990 29.11.1993 Franjo Terhart „Ritterspuk und Drachenhals!“ knurrte Razumpel ungehalten.   4
30.11.1990 30.11.1993 Christian Hanak Michi wollte nicht baden gehen!   4
01.12.1990 01.12.1993 Walter Hörmann Mein Gott, war das kalt! Der Reif saß an den Alleebäumen so lang wie Tannennadeln.   4
02.12.1990 02.12.1993 D. Knobloch Mathias wunderte sich über die vielen goldenen Nüsse: im Gemüsegeschäft.   4
03.12.1990 03.12.1993 D. Knobloch Jans Kater Murri Krallo hatte etwas Neues entdeckt: es hing übern Küchentisch, war rund und grün und roch nicht nach Fleisch.   4
04.12.1990 04.12.1993 Franz Stanzl „Es ist doch nicht zu fassen, was die Menschen so alles zu uns ins Wasser werfen!“ ärgerte sich der Wassermann.   4
05.12.1990 05.12.1993 Franz Stanzl Es war einmal ein kleiner König, der regierte ein kleines Land.   4
06.12.1990 06.12.1993 D. Knobloch Mathias stand zwischen Bilderbüchern und blätterte.   4
07.12.1990 07.12.1993 Dorothea Knobloch Peter wacht auf. Durch den Vorhang schimmert es hell, obwohl es furchtbar früh ist.   4
08.12.1990 08.12.1993 Christian Hanak Picco, der kleine Schimpanse, saß in seinem Käfig und schnitt Grimassen.   4
09.12.1990 09.12.1993 D. Knobloch Die Mutter sagte zu Marie: „Nein, nein, da wird nichts draus – ich kann unmöglich Kekse backen, wenn sieben Leute in der Küche sind!“   4
10.12.1990 10.12.1993 E. Schwimann Könnt ihr euch noch daran erinnern, wie es war, als ihr zum ersten Mal Schnee gesehen habt? Bestimmt nicht.   4
11.12.1990 11.12.1993 Hannelore Voigt Die Tiere im Wald stritten nicht oft.   4
12.12.1990 12.12.1993 Brüggemeier Es war im Advent. Der kleine Polizist war auf dem Weg nach Hause.   4
13.12.1990 13.12.1993 D. Knobloch „Wir wollen ein Weihnachtskonzert einüben!“ sagte Max zu Tom, Tim, Marie, Julchen und Mathias.   4
14.12.1990 14.12.1993 D. Knobloch Julchen wollte Strohsterne basteln.   4
15.12.1990 15.12.1993 Friedl Hofbauer Felder und Hügel waren mit hohem Schnee bedeckt und Häschen hatte nichts zu essen.   4
16.12.1990 16.12.1993 Christian Hanak Marion und Martin, die Zwillinge, saßen in ihrem Zimmer und sahen den Schneeflocken zu.   4
17.12.1990 17.12.1993 Thomas Brezina Heute will ich euch wieder vom kleinen Zauberer Mik erzählen.   4
18.12.1990 18.12.1993 Christine Rettl „Das ist der schönste Schneemann, den ich je gesehen habe!“ ruft Peter und reibt seine eiskalten Hände.   4
19.12.1990 19.12.1993 Christine Rettl Ihr erinnert euch doch noch an den wunderschönen Schneemann, den Peter und Uschi am Waldrand gebaut haben?   4
20.12.1990 20.12.1993 E. Schreiber-Wicke Der Kater Novalis saß am Fenster und schaute den Schneeflocken zu,   4
21.12.1990 21.12.1993 D.Knobloch „Will nicht schlafen! Will nicht!“ kräht Mathias und hüpft im Gitterbett auf und nieder.   4
22.12.1990 22.12.1993 E. Schreiber-Wicke Erinnert ihr euch noch daran, wie der Kater Novalis an das Christkind einen Brief geschrieben hat?   4
23.12.1990 23.12.1993 Walter Hörmann Heute habe ich euch eine Adventsonntagsgeschichte mitgebracht   4
24.12.1990 24.12.1993 E. Schreiber-Wicke Erinnert ihr euch noch an den Kater Novalis? Er hat dem Christkind einen Brief mit seinen Wünschen geschrieben.   4
25.12.1990 25.12.1993 D. Knobloch Peter tappst im Dunkeln durch sein Zimmer.   4
26.12.1990 26.12.1993 Günther Leopold Mein großer Traumsack fühlt sich heute ganz kalt an – brrr!   4
27.12.1990 27.12.1993 Franz Stanzl Einmal, als Peter schon längst eingeschlafen war, da klimperte es in seinem Wäschekasten – und zwar im untersten Fach, gleich neben dem alten, dicken Pullover.   4
28.12.1990 28.12.1993 Christian Hanak Fritz, der Zwerg, saß auf einem hohlen Baumstamm und starrte in die Ferne.   4
29.12.1990 29.12.1993 Christine Rettl „Mutti! Vati!“ flüsterte Hilde und Heinz aufgeregt und zupften an der Bettdecke der Eltern.   4
30.12.1990 30.12.1993 Sibylle Mews Der Meister schloss seinen Backraum zu.   4
31.12.1990 31.12.1993 Christian Hanak Ein Rotkehlchen hockte auf seinem Ast und pfiff eine fröhliche Melodie vor sich hin.   4
           
           
01.02.1991 01.02.1994 Franz Stanzl „Mir ist fad!“ sagte eines Tages der Riese, als er eine Weile beim Fenster hinausgeschaut hatte.   4
           
14.02.1991 14.02.1994 Sybille Weginger Es war einmal ein großer grüner Papagei mit dem Namen Laura. 56.319/7 4
17.02.1991 17.02.1994 Walter Hörmann Zwei Raben saßen ganz oben auf dem Messingkreuz der Kirchturmspitze. 56320/3 4
           
01.03.1991 01.03.1994 Sylvia Grünberger Vorerst hatte Thomas die jungen Katzen im Schaufenster der Tierhandlung nur neugierig betrachtet, doch als das kleine, graue Tigerkätzchen seine winzigen Pfoten gegen die Scheibe stemmte, wusste er sofort, dass es mit ihm spielen wollte.   4
           
20.03.1991 20.03.1994 Werner Löw Otto ist ein Glückspilz, fast schon wie der berühmte Gustav Gans aus der Mickey Maus.   4
           
31.03.1991   Christel Vogt Vor langer Zeit lebte auf einem Bauernhof ein lustiges Hühnervolk mit einem stolzen Hahn.   4
           
05.04.1991 05.04.1994 Christine Rettl Wenn Christoph etwas wissen will, braucht er nur seinen Onkel Eduard zu fragen.   4
06.04.1991 06.04.1994 Christine Rettl Gestern habe ich euch von Christoph und seinem Onkel Eduard erzählt.   4
07.04.1991 07.04.1994 Christine Rettl Ihr erinnert euch doch noch an Christoph, und an seinen Onkel Eduard, der richtig zaubern kann.   4
           
07.05.1991 07.05.1994 Christel Vogt Anfang Mai streckten die Kinder aus der Ferdinandstraße jeden Morgen neugierig ihre Nasen aus dem Fenster.   4
           
12.05.1991 12.05.1994 Christian Hanak Es war mitten in Afrika, an einem heißen, trockenen Tag im Sommer, da hockte Bolo im Schatten eines dürren Baumes und starrte auf den Himmel.   2
           
20.05.1991 20.05.1994 Christian Hanak In einer Garage lehnte ein rotes Fahrrad traurig an der Wand.   4
           
23.05.1991 23.05.1994 S. Weginger In einem Teich schwammen achtzehn kleine Fische nebeneinander, um etwas Essbares aufzustöbern.   4
           
30.05.1991 30.05.1994 Christian Hanak Stibs, der kleine Hund vom Bauernhof, lag auf seiner weichen Decke vor dem Haus und ließ sich die Sonne auf den Bauch scheinen.   4
31.05.1991 fehlt          
01.06.1991 fehlt          
02.06.1991 02.06.1994 Christian Hanak Pius, der Wassermann, lebte still und zurückgezogen am Grund seines friedlichen Waldsees.   4
03.06.1991 03.06.1994 Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von Pius, dem Wassermann erzählt, der in einem friedlichenWaldsee zu Hause war.   4
04.06.1991 04.06.1994 Christian Hanak Schnurr, der schwarze Kater, lag auf dem warmen Boden vor dem Haus und ließ sich die Sonne auf den Rücken scheinen.    
           
11.06.1991 11.06.1994 Christian Hanak Mitten auf einer saftigen Wiese stand eine Distel.   4
           
07.07.1991 07.07.1994 Gerda Marie Scheidl An einem Sommertag, der so warm war wie ein Backofen, lag Mumpischell mitten auf einer Wiese.   4
08.07.1991 08.07.1994 Gerda Marie Scheidl Gestern habe ich euch erzählt, dass Mumpischell, die Kuh unbedingt fliegen wollte.   4
09.07.1991 09.07.1994 Helga Rodrian Der Großpapa war Förster und lebte mit der Großmama mitten im dichtenWald.   4
           
05.08.1991 05.08.1994 Walter Hörmann Der Andi aus der Stadt und der Franzl vom Land haben sich vorher nicht gekannt.   4
06.08.1991 06.08.1994 Robert Thayenthal Briefträger leben manchmal ganz schön gefährlich.   4
           
15.08.1991 15.08.1994 S. Weginger An einem milden Abend trafen sich die Tiere des Waldes zu einem gemütlichen Plauderstündchen.   4
           
18.08.1991 18.08.1994 Dorothea Knobloch Peter will noch nicht einschlafen.   4
19.08.1991 19.08.1994 S. Weginger „Wann kommt endlich die Mutti wieder nach Hause?“ fragte die kleine Steffi, und eine dicke Träne plumpste auf ihre Strumpfhose.   4
           
22.09.1991 22.09.1994 Christian Hanak Hoch oben, in der Luft, war einiges los! Bunte Drachen flatterten lustig im Wind.   4
           
16.10.1991 16.10.1994 Sylvia Grünberger „Blup“ sprang die stachelige, grüne Schale auf und mit einem schrillen: „Hilfe, ich falle!“ stürzte eine der reifen Kastanien zu Boden.   4
           
           
           
25.10.1991 25.10.1994 R. Künzler-Behncke „Ich will so groß werden wie du!“ sagte Klara zu ihrem Papa, als sie auf dem Schemel neben ihm am Herd stand und in der Nudelsuppe rührte.   4
           
26.11.1991 26.11.1994 Sylvia Grünberger „Wein doch nicht!“ sagte Markus zu seiner kleinen Schwester und knipste die Leselampe an.   4
           
04.12.1991 01.12.1994 Künzler-Behnke Vorne auf dem Lehrerpult liegt ein Adventkranz.   4
           
19.12.1991 19.12.1994 Sylvia Grünberger Der Opa und der kleine Karli spielten.   4
           
20.12.1991 20.12.1994 Sylvia Grünberger „Was machst du denn da?“ fragte Marion und schaute ihrem Bruder neugierig zu, der mit zwei Stricknadeln einen hellblauen Wollknäuel zu bekämpfen schien,   4
           
21.12.1991 21.12.1994 Dorothea Knobloch Silvie kriecht unter die Bettdecke.   4
           
22.12.1991 22.12.1994 Walter Hörmann Die Welt ist schön, aber alle Tage gibt es da und dort einen Streit oder einen Krieg.   4
           
25.12.1991 bis 29.12.1991 fehlt          
30.12.1991 30.12.1994 Dorothea Knobloch Silvie friert sogar unter der Bettdecke.   4
           
31.12.1991 31.12.1994 Dorothea Knobloch Silvie hat ihren Eltern „Gute Nacht“ gesagt, „eine lustige, gute letzte Nacht im alten Jahr!“   4
           
           
           
           
01.09.1992   Thomas Brezina Gestern habe ich euch erzählt, wie der kleine Zauberer Mik durch einen Fehler einen großen Eisberg vom Südpol vor seinen Turm gezaubert hatte.   4
           
02.09.1992   Thomas Brezina Gestern habe ich euch erzählt, dass der kleine Zauberer Mik und seine Freundin Tamara, die Eule, mit dem Pinguin, den Mik aus Versehen herbeigezaubert hatte, zum Teich schwimmen gegangen waren.   4
03.09.1992   Franz Stanzl „Mir ist fad!“ sagte eines Tages der Riese und gähnte.   4
           
04.09.1992   Hanna Wessner Heute darf Margit mit der Mutter einkaufen gehen.   4
           
05.09.1992   Thomas Brezina Stellt euch vor: eines Tages lag ein großer Stein vor dem Eingang zur Wohnhöhle der Mäusefamilie Graumeier.   4
           
06.09.1992   R. Resch-Wielke „Ach, ist das langweilig!“ seufzte Tino, ein knallroter Paradeiser und schaute sich nach seinen Paradeiserbrüdern um, die neben ihm im Korb lagen.   4
           
07.09.1992   Angelika Kofler Bei Vollmond begann nach elf mal elf Wochen das große, bunte Ei in der finsteren Drachenhöhle zu knistern und zu krachen, und nach elf mal elf Schreien der Fledermaus Flusch schlüpfte aus dem Ei ein kleiner Drache, rieb sich die Augen und schaute sich in der Höhle um.   4
           
08.09.1992   Rita Brüggemeier Es war Kinderfest. Im Garten auf dem Rasen waren Tische und Bänke aufgestellt.   4
           
09.09.1992   Eva Marder Das ist eine merkwürdige Geschichte. Hört sie euch an.   4
           
10.09.1992   Hannelore Voigt „Hör zu,“ sagte die Wolkenmama „du musst jetzt endlich etwas lernen.“   4
           
11.09.1992   D. Knobloch Einmal, an einem Spätsommertag, saß der neunmalkluge Wiesentroll Dieter Distelzahn auf einer roten Kleeblüte.   4
           
12.09.1992   Rita Brüggemeier Heute will ich euch wieder vom kleinen Polizisten erzählen:   4
           
13.09.1992   E. Schwimann „Heute bist du ja bei deiner neuen Freundin Bibi eingeladen!“ sagte der große Adam zum kleinen Adam.   4
           
14.09.1992   D. Knobloch Ladislaus Schmetterling flatterte über die Wiese beim Bahndamm.   4
           
15.09.1992   Eva Marder Der Großvater vom Maxl ist nicht sein wirklicher Großvater.   4
           
16.09.1992   Sybille Weginger Es waren einmal ein Hahn, eine Ziege und eine Maus, die lebten alle drei im Stall und waren mit der Zeit gute Freunde geworden.   4
           
17.09.1992   Christel Vogt Seit Tagen hatte es geregnet. Dicke Wolkenmassen überzogen den Himmel und ließen ihn ganz traurig aussehen.   4
           
18.09.1992   Sylvia Grünberger Das kleine Waldgespenst Hugo lebte schon seit vielen Jahren in dem großen Wald.   4
           
19.09.1992   Sylvia Grünberger Das Waldgespenst Hugo schaukelte auf einem Ast der alten Eiche und blickte verwundert auf Fips, das Eichhörnchen, das mit den Pfoten aufgeregt auf den Stamm der Eiche trommelte.   4
           
20.09.1992   Sibylle Mews Eines Morgens sagte das kleine Schweinchen zu sich: ich will etwas lernen, was kein anderes Schwein kann.   4
           
21.09.1992   Sibylle Mews „Ein Schwein trägt keine Brille!“ entschied die Mutter des kleinen Schweinchens.   4
           
22.09.1992   Sibylle Mews „Mutter,“ rief das kleine Schwein, „ich gehe jetzt zum Wettrennen! Du wirst sehen, ich werde gewinnen!“   3
           
23.09.1992   Gina Ruck-Pauquet Eines Vormittags stieg auf der Bahnstation ein Fremder aus.   4
           
24.09.1992   R. Künzler-Behncke „Heute gibt es ein Fest!“ sagte Florentine, als Leo vor ihrer Tür steht.   4
           
25.09.1992   Christian Hanak Tina ist ein kleines Mädchen. Sie hat braune Haare, ist sechs Jahre als und fährt gerne mit ihrem Fahrrad.   4
           
26.09.1992   Christian Hanak Erinnert ihr euch? Gestern habe ich euch von Tina, der Astronautin, erzählt.   4
           
27.09.1992   Eva Marder Es war einmal ein Land, in dem gab es keinen Zucker und keinen Kuchen, keine Uhu´s und keine Unken, keine Blumen und keine Hunde, keine Flugzeuge und keine Hufeisen, und auch keinen Omnibus.   4
           
28.09.1992   D. Knobloch In der Erdzwerg-Höhle, dort auf der Wiese beim Bahndamm, herrschte Aufregung!   4
           
29.09.1992   E. Schwimann Die Eltern sind bei Bekannten eingeladen.   4
           
30.09.1992   Thomas Brezina Jetzt ist die schönste Zeit für einen Ausflug oder eine Wanderung in die Berge.   4
           
01.10.1992   Ulf-Dieter Fricke In einem Garten standen einmal sechs Rosen.   4
           
02.10.1992   E. Schwimann Der Pips hat den Herbst kaum erwarten können.   4
           
03.10.1992   E. Schwimann Der kleine Adam, seine Mutter und sein Vater, der große Adam, feiern schrecklich gern ein Fest.   4
           
04.10.1992   E. Schwimann Heute habe ich euch eine Wichtel-Geschichte mitgebracht.   4
           
07.10.1992   Thomas Brezina Habt ihr heuer schon einmal einen Drachen steigen lassen? Jetzt wäre ja die beste Zeit dafür.   4
           
08.10.1992   Friederun Reichenstetter-Schmidt Die Eltern zogen um. Sie zogen von einem sehr, sehr alten Haus in ein altes Haus.   4
           
16.10.1992   Sylvia Grünberger „Danke, Tante Johanna!“ murmelte Marion leise und betrachtete ein wenig enttäuscht die Puppe, die sie soeben bekommen hatte. 56156/290 4
           
17.10.1992   Sybille Weginger Die fünfjährige Steffi war ein auffallend ruhiges und braves Kind. 56156/291 4
           
           
24.04.1993   Sylvia Grünberger Die geraubte Prinzessin (1)   2
25.04.1993   Sylvia Grünberger Die geraubte Prinzessin (2)   3
26.04.1993   Sylvia Grünberger „Ist das wahr? In deinem Kasten wohnt ein richtiges Monster“ erkundigte sich Thomas neugierig.   4
13.09.1993   Brigitte Gutenbrunner Der Kasperl möchte mit der Großmutter nach Italien reisen und dafür muß er Geld verdienen.   4
14.09.1993   Brigitte Gutenbrunner Bestimmt wißt ihr noch, daß der Kasperl mit seiner Großmutter nach Italien reisen will.   4
15.09.1993   Brigitte Gutenbrunner Kasperl will mit seiner Großmutter nach Italien reisenl.   4
16.09.1993   Brigitte Gutenbrunner Ihr wißt ja, daß der Kasperl nach Italien fahren will.   4
17.09.1993   Brigitte Gutenbrunner Kasperl und seine Großmutter wollen nach Italien fahren.   4
18.09.1993   Brigitte Gutenbrunner Es ist soweit. Kasperl und die Großmutter haben die Koffer gepackt und nun geht sie los, die Reise nach Italien.   4
02.11.1993   Sylvia Grünberger Wütend blickte Marion auf das leere Blatt Papier.   3

csv export als CSV exportieren

<< zurück | < zur Übersicht



QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

A1

Sponsor - Server

A1