Findmittel N-Z


vp_2018

Videopool 2018

27.06.

Archivnummern: VP/vp_2018_(Dateiname Videodatei und/oder Begleitinformation)
© Urheber


Datei Datum Inhalt Quelle Dauer
dialogforum_0109 09.01.2018 “How to change the world“ präsentieren wir – in einer Kooperation mit der „Webster University“ – internationale influencer, also Menschen, die an unterschiedlichen Orten der Welt, unter unterschiedlichsten Bedingungen und Anforderungen für Gerechtigkeit, für eine neue Wirtschaftsordnung, für sozialen Ausgleich, für die Menschenrechte eintreten. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem die Fähigkeiten, die für Veränderungsprozesse erforderlich sind, sowie die Frage, welche Rolle den Medien dabei zukommt. (dialogforum_0109.jpg) ORF 124:06
rf_museum 16.01.2018 ARD - Sehen, Hören, Staunen im Bremer Rundfunkmuseum Mit insgesamt 700 Exponaten stellt das Rundfunkmuseum in Bremen die Geschichte von Radio, Fernsehen und Co. dar. NDR Reporterin Stephanie Müller-Spirra hat sich dort umgesehen. ARD 11:23
sorge 27.01.2018 ORF - zeit.geschichte: Richard Sorge - Stalins James Bond Die Dokumentation zeigt, wie Stalin mithilfe Sorges Informationen die Wehrmacht vor Moskau zurückdrängen und schließlich die Wende im Zweiten Weltkrieg einleiten konnte. Im Fokus stehen das Leben und Wirken des schillernden Spions Richard Sorge in seiner Zeit in Japan. ORF III 53:12
cremlingen_01 - 03 29.01.2018 Drei Mittelwelle-Sendemasten in Cremlingen wurden gesprengt. (cremlingen.docx) news38.de / Privat 00:15; 01:20; 01:03
iss_funk 03.02.2018 Funkkontakt zur Erde verbessern ZDF - Funkkontakt zur Erde verbessern russische Kosmonauten haben mehr als acht Stunden lang Außenarbeiten an der Internationalen Raumstation vorgenommen, um die Kommunikation zur Erde zu verbessern. ZDF 00:20
grimeton 18.02.2018 SWR - Grimeton: Radiostation Grimeton bei Varberg Schweden, Folge 327 Die Radiostation in Grimeton bei Varberg an der schwedischen Südwestküste war einmal ein Meilenstein auf dem Weg zur weltumspannenden Kommunikation. Zusammen mit zwanzig weiteren Anlagen dieser Art bildete sie ab 1925 ein globales Funknetzwerk. Heute ist Grimeton der einzige, noch erhaltene und funktionierende Längstwellensender, dessen gesamtes Ambiente aus den 1920er Jahren komplett vorhanden ist….. SWR 14:51
caribbean 26.02.2018 Caribbean Radio Lighthouse, Antigua 2018 This video is a presentation of the ministry of the Caribbean Radio Lighthouse on the island of Antigua. Visit our website: linkext. Link YouTube 08:27
volksinitiative_01 - 03 04.03.2018 Volksinitiative «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag-Gebühren)» Clip 01: VIDEO: Pressekonferenz des Bundesrates vom 11.12.2017 zur «No Billag»-Initiative; Clip 02: KURZFASSUNG der Pressekonferenz; Clip 03: Initiative zur Abschaffung der Billag-Gebühren: Abstimmung vom 4. März 2018 (volksinitiative.docx) Admin.ch / YouTube 45:41; 02:59; 03:08
oe1_film 08.02.2018 Ö1-Dokumentarfilm Bericht Vimeo 03:16
srf_gebuehr01 13.02.2018 ORF - Schweiz stimmt über Rundfunkgebühren ab Wenn die Initiative durchgeht, müsste die Schweiz als erstes Land Europas die Rundfunkgebühren abschaffen – und damit auch ihren öffentlich-rechtlichen Rundfunk. ORF 03:53
operation_hamster 20.02.2018 Operation Hamster - Ein Meisterstück der Spionageabwehr1988 wird eine Kiste in einem Wald vergraben. Sie verrät den Amerikanern, wann Truppen- oder Waffentransporte stattfinden. Die Spionageabwehr der Staatssicherheit will diesen geheimen technischen Spion finden. MDR 29:56
radio_haft 01.03.2018 Radio aus dem Gefängnis "Ruppich" heißt das Radioprojekt der JVA Wulkow. Ein Podcast von Gefangenen mit dem Anliegen, Geschichten von drinnen für die da draußen zu erzählen. Der erste halbstündige Podcast beschäftigt sich mit Beziehungen, teils bewegende Erfahrungsberichte von der Trauung im Gefängnis oder einer schwierigen Vater-Sohn-Beziehung. RBB 03:48
srf_gebuehr02 04.03.2018 Schweizer stimmen für Rundfunkgebühren 71,6 Prozent der Schweizer haben sich für das Beibehalten der Rundfunkgebühren ausgesprochen ORF 01:29
srf_gebuehr03 04.03.2018 Schweizer für Rundfunkgebühren Mit einer Mehrheit von 71,6 Prozent haben die Schweizer bei einer Volksabstimmung für die Beibehaltung von Rundfunkgebühren gestimmt. ORF 00:29
srf_gebuehr04 04.03.2018 Stefandl (ORF) zur Gebührendebatte Schweiz-Korrespondentin Raffaela Stefandl berichtet von den Hintergründen der Volksabstimmung, die das Aus für Rundfunkgebühren in der Schweiz anstrebte. ORF 02:10
srf_gebuehr05 04.03.2018 Abstimmungsstudio vom 4. März 2018 mit Urs Leuthard Christoph Nufer im Interview mit Bundesrätin Doris Leuthard. / Schweiz aktuell mit der Gesamtübersicht über die kantonalen Vorlagen und Wahlen. / Schlussanalyse mit Lukas Golder, Politikwissenschafter GFS, Bern SRF 34:51
orf_imzentrum 04.03.2018 IM ZENTRUM: Streit im Bild - Welchen ORF hätten S' denn gern? Alexander Wrabetz (ORF-Generaldirektor), Gernot Blümel (Medienminister, ÖVP), Corinna Drumm (Verband Österreichischer Privatsender), Michael Fleischhacker (Servus-TV, addendum) und Roger Schawinski (Medienunternehmer) diskutieren, ob Rundfunkgebühren noch zeitgemäß sind. ORF 58:35
donebach 04.03.2018 Reportage: Countdown für die Donebacher Sendemasten Der Sprengmeister betätigt den Knopf und in Sekunden wird das Wahrzeichen von Mudau-Donebach dem Erdboden gleichgemacht. Mit Wehmut schauen die Bürger zu. Die letzten Tage des bisher zweithöchsten Bauwerks Deutschlands - festgehalten in einer Reportage von meine-news.TV. YouTube secure linkext. Link 11:01
dialogforum_0319 19.03.2018 Die digitale Weltherrschaft vs. Demokratie mit einer Keynote von Viktor Mayer-Schönberger Wohin führen uns digitale Technologien? Wie funktioniert der globale Datenkapitalismus? Wie kann sich die Demokratie in der digitalen Welt von Big Data behaupten? Und welche Rolle spielen dabei die öffentlich-rechtlichen Medien? Diese und andere Fragen standen am Montag, dem 19. März 2018, im Mittelpunkt des ORF-DialogForums „Digitale Weltherrschaft vs. Demokratie“, das in Kooperation mit der Wochenzeitung „DIE ZEIT“ veranstaltet wurde. ORF 58:20
aholming 29.03.2018 Zwei jeweils 265 Meter hohe Sendemasten wurden bei Aholming (Landkreis Deggendorf) gesprengt (aholming.docx) Osterhofener Zeitung / YouTube secure linkext. Link 02:19
mdr_ukw 09.04.2018 MDR Hörfunk weiter über UKW empfangbar Seit Tagen gibt es Verunsicherungen darüber, ob (auch) die Radiosender des MDR nach dieser Woche noch über UKW empfangen werden können. Die Sorge ist unbegründet. Wir erklären hier natürlich auch, warum. MDR 01:47
danmark 11.04.2018 Der Niedergang von Danmarks Radio Druck von außen, interne Fehler - und keiner, der für einen unabhängigen Rundfunk kämpft: Danmarks Radio wird künftig über Steuern finanziert, das Budget um ein Fünftel geschrumpft. NDR 07:15
seekabel 14.04.2018 Mit offenen Karten Seekabel - Der unsichtbare Krieg Über 400 Kabel am Meeresboden gewährleisten das einwandfreie Funktionieren des Internets und ermöglichen über 99 Prozent des interkontinentalen Austauschs. Für das "Netzwerk" interessieren sich Staaten, Geheimdienste und Internetriesen mehr denn je ... Unsichtbar und doch unentbehrlich ist das mehr als 1,3 Millionen Kilometer lange Kabelnetz, das die sieben Weltmeere durchzieht. Die über 400 Kabel gewährleisten das einwandfreie Funktionieren des Internets und ermöglichen über 99 Prozent des interkontinentalen Austauschs. „Mit offenen Karten“ gibt Einblicke in die unbekannte Geschichte eines Netzwerks, für das sich Staaten, Geheimdienste und Internetriesen mehr denn je interessieren. ARTE 12:11
funkstrecke_iss 18.04.2018 Würzburger planen Funkstrecke zur Raumstation ISS Die Hobbyfunker in Würzburg haben zum Welt-Amateurfunktag ganz besondere Pläne: Sie wollen eine Funkstrecke zur Raumstation ISS aufbauen. BR-Reporter Albrecht Rauh hat den Bastlern über die Schulter geschaut. BR 04:40
kofferradio 27.04.2018 Bares für Rares - Kofferradio, 1961 Karl Steingens setzt auf Musik und Nostalgie. ZDF 07:49
dialogforum_0422 03.05.2018 ORF-DialogForum Wem nützt Wirtschaft? Bitcoin, Börsenkurse und die unsichtbare Hand des Marktes: Die Welt der Wirtschaft lebt von Versprechen auf Wohlstand, Gewinn und Wachstum. Doch gibt es Wirtschaft als unbestrittenen Sachzwang überhaupt? Wer gewinnt, wer verliert? Was hat Wirtschaft mit sozialer Verantwortung und Gemeinwohl zu tun? Gibt es Alternativen zur Wachstumslogik? Ist Wirtschaft gerecht? Welches Bild vermitteln Medien von Wirtschaft? Darüber diskutieren in einem ORF-DialogForum in Kooperation mit dem Europäischen Forum Alpbach, dem Forschungsverein der Gemeinwohl-Ökonomie Österreich und der „Wiener Zeitung“ unter der Moderation von Dr. Klaus Unterberger, Leitung ORF Public Value: Univ.-Prof. Dr. Leonhard Dobusch, Wirtschaftswissenschafter, Universität Innsbruck Mag. Christian Felber, Genossenschaft für Gemeinwohl Dr. Monika Köppl-Turyna, Agenda Austria Katharina Schrimpf, Gesellschaft für plurale Ökonomik Mag. Werner Wutscher, New Venture Scouting; Keynote: Die Ökonomin Kate Raworth, Oxford University, spricht im Rahmen des ORF-DialogForums über ihr Buch „Doughnut Economics – Seven Ways to Think Like a 21st-Century Economist“. (dialogforum_0422.docx) ORF III 57:09
freitalk_mai / freitalk_mai_fragen 25.05.2018 ORF - Freitalk - Über die Zukunft der Medien wird derzeit viel diskutiert, auch über die des ORF: Wie soll er sich finanzieren? Was Ist sein Auftrag? Was ist Public Value? Diese Diskussion wird uns in den nächsten Monaten und Jahren begleiten und wir müssen den "Mehrwert", den der ORF im Auftrag seines Publikums jeden Tag in Radio, Fernsehen und Online produziert, noch besser kommunizieren. Deshalb starten wir ein neues ORF-Internes Informationsformat unter dem Titel "Frei.TALK". Der Generaldirektor Alexander Wrabetz wird vierteljährlich einen Überblick über die Lage des Unternehmens und aktuelle Themen geben und diese mit den KollegInnen diskutieren. ORF Intranet 47:36 / 29:59
medienenquete2018 (Ordner) 07.+08.06.2018 Alle Beiträge/Diskussionen der Medienenquete 2018 aus dem Wiener Museumsquartier. (5 Videos; Programm) ORF  
astro_alex 27.06.2018 Funken mit Astro-Alex Die Schüler der ISS AG des Schickhardt-Gymnasiums in Herrenberg erfüllen sich einen Traum. Sie dürfen zehn Minuten lang mit Alexander Gerst im All funken. ARD 02:43
heisenberg_iss 27.06.2018 Schüler des Werner-Heisenberg-Gymnasiums in Leverkusen haben am Mittwoch Funkkontakt zum Kommandanten der Raumstation ISS, dem deutschen Astronauten Alexander Gerst, aufgenommen. Die Schüler durften Gerst ihre Fragen stellen. Die Fragen und die Antworten aus dem All gibt es in diesem Video. YouTube 02:49
howland 21.07.2014 Chris Howland - "Ich kam nach Hause!" Am 30.07.2018 wäre Chris Howland 90 Jahre alt geworden. Autor Gisbert Baltes würdigt in diesem Film die unzähligen Erfolge von "Mister Heinrich Pumpernickel", der 1948 als einer der ersten Gastarbeiter ins Nachkriegs-Deutschland kam und im völlig zerstörten Hamburg beim britischen Soldatensender BFN Schallplatten auflegte und gute Laune verbreitete. "Ich kam nach Hause!" - sagt Howland rückblickend und dankbar für die vielen Jahre in Deutschland. Unzählige Radiohörer lauschten in den fünfziger und sechziger Jahren Deutschlands erstem Discjockey. Legendär waren auch seine Fernsehsendungen "Musik aus Studio B" und "Vorsicht Kamera!". Zu sehen sind zahlreiche Archiv-Ausschnitte aus seinen erfolgreichen Sendungen und Filmen, die Höhepunkte aus einer Lesung seiner Biographie "Yes, Sir!", und ein im Frühjahr 2013 gedrehtes Exklusiv-Interview mit Chris Howland, einem der besten Unterhalter aller Zeiten. WDR 43:58
nalepastrasse 27.07.2018 Es war einst der Sitz des staatlichen Rundfunks der DDR - heute gilt es als einer der angesagtesten Veranstaltungsorte Berlins: das Funkhaus an der Nalepastraße. Über die Geschichte des Ortes kann man sich regelmäßig auf Führungen informieren. Wir stellen sie vor. ARD 03:00
vcp_iss 01.08.2018 Amateurfunk-Schulkontakt der Internationalen Raumstation (ISS). Die Gegenstation war auf dem VCP-Bundesplatz in Großzerlang. YouTube 09:28
zwoenitz_iss01 13.08.2018 Die 10 min Überflugzeit über unser Territorium kurz vor 16 Uhr am 13.08.2018 sollten sich die Zwönitzer mit einem Gymnasium in Kaiserslautern teilen. So der Plan. Die Schule in Kaiserslautern sollte die ersten beiden Fragen stellen, danach wäre Zwönitz dran gewesen. Leider kam kein Kontakt zwischen ISS und Kaiserslautern zustande, so dass Alexander Gerst versuchte, eine Schule in Braunschweig zu rufen, die allerdings hörte nicht, weil sie ja erst morgen dran sein sollte. Versuche vom Zwönitzer Projektleiter H. Meier die ISS zu rufen, wurden nicht beantwortet. So hofften alle auf den nächsten Überflug, ca. 90 min später. Leider auch hier wieder kein Kontakt. Schade für die Schüler, da der Fehler wohl bei der Gegenstation lag. Amateurfunk ist halt Experimentierfunk, nicht alles klappt immer sofort. Ergänzung: Bei einem zweiten Termin am 16.08.2018 hat es dann geklappt. YouTube secure linkext. Link 09:08
gladbeck 13.08.2018 hallo deutschland - 30 Jahre Geiseldrama von Gladbeck Der Banküberfall und die anschließende Geiselnahme fanden kein gutes Ende: drei Todesopfer und eklatantes Polizeiversagen waren die traurige Bilanz. Auch die Rolle der Medien wurde kritisch hinterfragt. ZDF 09:49
gbk_ard / gbk_zdf 08/2018 Fünf Beiträge über 30 Jahre Geiseldrama von Gladbeck aus Nachrichtensendungen im ARD und ZDF ARD / ZDF  
schueler_iss 14.08.2018 Schüler funken zur ISS ARD 03:00
zwoenitz_iss02 16.08.2018 Funkkontakt Gymnasium Zwönitz - Raumstation ISS, zweiter Versuch erfolgreich, 16.08.2018 - Nachdem der erste Versuch gescheitert war, hat es heute geklappt. Gemeinsam mit dem Hohenstaufen-Gymnasium Kaiserslautern stellten die Schüler immer jeweils zwei Fragen im Wechsel. Eine Unsicherheit gab es heute zusätzlich, Alexander Gerst funkte von einer Amateurfunkstation aus dem Columbus-Modul, die wohl schon länger nicht verwendet wurde und man nicht wusste, ob sie noch funktioniert. YouTube secure linkext. Link 08:54
60j_abendschau 26.08.2018 Wie funktioniert Fernsehen? - Am 1. September 2018 wird die Abendschau 60 Jahre alt. Das nehmen wir zum Anlass, eine Zeitreise durch 60 Jahre Berichterstattung zu machen. Heute: Hinter den Kulissen mit Ulli Zelle. ARD 03:09
heusweiler_sr01 - heusweiler_sr05 17.09.2018 - 21.09.2018 Mehrere Beiträge aus "aktueller Bericht" zum Thema Sendemastsprengung Heusweiler (heusweiler.docx) SR 03:33, 08:20, 03:24, 03:07, 11:34
heusweiler 21.09.2018 Sprengung der Sender in Heusweiler YouTube secure linkext. Link 01:26
freitalk_sep / freitalk_sep_fragen 21.09.2018 Der zweite "Frei.TALK" von Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz über wesentliche aktuelle Themen der ORF-Zukunft. ORF Intranet 42:52 / 26:38
radiowellen 22.09.2018 Löwenzahn - Radiowellen ZDF 01:24
oldenburg 23.09.2018 Hallo Niedersachsen - Funkturm in Oldenburg gesprengt NDR 03:46
last_pirates 30.09.2018 The Last Pirates - Britain's Rebel DJs In the 1980s a new generation of pirate radio stations exploded on to Britain's FM airwaves. Unlike their seafaring swinging 60s forerunners, these pirates broadcast from London's estates and tower blocks to create a platform for black music in an era when it was shut out by legal radio and ignored by the mainstream music industry. In the ensuing game of cat and mouse which played out on the rooftops of inner-city London across a whole decade, these rebel DJs used legal loopholes and technical trickery to stay one step ahead of the DTI enforcers who were tasked with bringing them down. And as their popularity grew they spearheaded a cultural movement bringing Britain's first multicultural generation together under the banner of black music and club culture. Presented by Rodney P, whose own career as a rapper would not have been possible without the lifeblood of pirate radio airplay, this film also presents an alternative history of Britain in the 1980s - a time of entrepreneurialism and social upheaval - with archive and music that celebrates a very different side of Thatcher's Britain. Featuring interviews with DJs, station owners and DTI enforcers - as well as some of the engineers who were the secret weapon in the pirate arsenal - this is the untold story of how Britain's greatest generation of pirate radio broadcasters changed the soundtrack of modern Britain forever. An Acme Production. YouTube secure linkext. Link 59:36
igs_iss 23.10.2018 IGS funkt zur ISS - Ein großer Tag an der IGS in Osterholz-Scharmbeck: Wochenlang haben sich Schüler und Lehrer darauf vorbereitet und dann stand er tatsächlich: Der Funkkontakt ins All - ein Gespräch mit Alexander Gerst. ARD 02:52
alteradios 23.10.2018 Radios aus vergangener Zeit - Reinhard Flöper aus Heinsberg hat über 400 alter Radios gesammelt. Die Exemplare reichen bis in die zwanziger Jahre zurück. Mittlerweile ist sein Haus ein privates eingetragenes Radiomuseum. ARD 03:15
kabelradio 05.11.2018 Analoges Kabelradio wird abgeschaltet RBB 01:51
freitalk_nov / freitalk_nov_fragen 16.11.2018 Der dritte "Frei.TALK" von Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz über wesentliche aktuelle Themen der ORF-Zukunft. ORF Intranet 39:02 / 28:37
radio_der_engel 24.12.2018 Radio der Engel - Tony Smith ist 64 und damit bei "Angel Radio" eher jung. Vor 18 Jahren hat er den Sender von Senioren für Senioren gegründet. Wenn einer seiner betagten Moderatoren Musik aus den Sechziger-, Siebziger- oder Achtzigerjahren spielen möchte, braucht er Tonys persönliche Genehmigung: zu modern. Viele Hörer von "Angel Radio" sind vollkommen vereinsamt, der Sender ist ihre persönliche Rettungsleine. ARTE 30:11
viva_ende1 31.12.2018 Die Musikvideos "Zu geil für diese Welt", "Durch den Monsum" und "Viva Forever" mussten herausgeschnitten werden, da der vorherige Upload weltweit blockiert wurde. Zusammen mit Mola Adebisi, Sarah Kuttner, Oliver Pocher, Collien Ulmen-Fernandes und Loona schmeißt Jan Köppen eine gebührende Party voller Flashbacks, Retro-Vibes und Farewell-Momenten. Ein Stück Popkultur geht, aber das Lebensgefühl bleibt. YouTube 92:49
viva_ende2 31.12.2018 Letztes Lebenszeichen vom deutschen Musiksender VIVA am 31. Dezember 2018 um 13.59 Uhr ohne "Zu geil für diese Welt" von Fanta4 YouTube 03:31
arctic_ri0b 2018 Legends of the Arctic RI0B 2018 This is our third expedition from the series "Legends of the Arctic". Last year we sailed on the yacht Apostol Andrey, under the command of Nikolai Andreevich Litau, almost 4,000 ml. We were at sea more than a month. We reached the Nordensheld Archipelago and visited the islands of Nansen, Firnley, Tyrtov, and the Arctic Institute. 125 years ago in these places went Fridtjof Nansen, a Norwegian Arctic explorer, on the schooner Fram. The places are аmazing. The team is excellent and friendly. It is our amateur film about the trip to the islands of the Kara Sea. YouTube secure linkext. Link 29:06

<< zurück | < zur Übersicht



QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

Microsoft Austria

Sponsor Software

Microsoft Austria