Das Dokumentationsarchiv Funk bleibt vom 24.12. bis 6.1. geschlossen

Eingeschränkter Journaldienst



Der DokuFunk Adventkalender 2018

Jeden Tag ein Stück Geschichte aus dem Dokumentationsarchiv Funk

Klick aufs Datum = Bild groß
⭐ = Mehr sehen, hören, lesen: mit Klick auf das Bild
Hier geht es zu den bisherigen Ereignissen im DokuFunk-Adventkalender 2018



13. Dezember 1992 - ⭐ Report from Austria - Austrian Dialect Institute, Radio Austria International/Radio Österreich International, aus dem Vorlass Karen Engel.
DokuFunk bewahrt die geretteten Teilbestände aus dem Bandarchiv von Radio Österreich International, darunter Sendungen des Deutschen, Englischen, Spanischen, Arabischen und Esperanto Dienstes - O - Österreich / Radio Österreich International.
14. Dezember 2000 - Hotline, das Computermagazin von Radio Österreich International war mit 172 Folgen 1999-2003 die erste Journalsendung dieser Art auf Kurzwelle, mit ihrem Vorläufer Computer spezial die erste Computersendung im Radio überhaupt. Dazu gab es eine eigene Webseite - damals eine Seltenheit - mit als "Webcast" deklarierten Zusatzinformationen.
DokuFunk betreut den gesamten Nachlass von Radio Österreich International. ⭐ Das Neueste vor 18 Jahren stellt Wolf Harranth in Hotline 59 vor: "Silberscheiben für das Weihnachtsfest". Gesamter Index: roi_d_hl.
t" deklarierten Zusatzinformationen.
DokuFunk betreut den gesamten Nachlass von Radio Österreich International. ⭐ Das Neueste vor 18 Jahren stellt Wolf Harranth in Hotline 59 vor: "Silberscheiben für das Weihnachtsfest". Gesamter Index: roi_d_hl.
15. Dezember 1944 - Der US-Bandleader, Komponist und Arrangeur Alton Glenn Miller (*01.03.1904) kommt unter bis heute ungeklärten Umständen beim Flug über dem Ärmelkanal ums Leben. Er hätte mit seinem „Glenn Miller Army Force Orchestra“, das bereits vorausgereist war, im befreiten Paris aufreten sollen. Die BBC verlautbarte die ⭐ Vermisstmeldung erst am 24. Dezember.
Funk-Philatelie ist ein weiteres Sammelgebiet von DokuFunk - Briefmarkenschau. Der US-Viererblock von 1996 ergänzt heute den BBC-O-Ton aus unserem Audiopool.
16. Dezember 2001 - Im Alter von 88 Jahren stirbt der Schriftsteller Stefan Heym (*10.04.1913), d.i. Helmut Flieg (The Crusaders, Fünf Tage im Juni, Ahasver...). 1935 Emigration in die USA, 1953 Rückkehr in die DDR, 1994/95 Mitglied (Alterspräsident) des Deutschen Bundestages.
⭐ Stefan Heym liest aus "Auf Sand gebaut" - eines der über tausend Stimmporträts aus der O-Ton-Sammlung von DokuFunk - O - O-Ton-Archive Persönlichkeiten Politik, Kultur, Zeitgeschichte.




Video: Willkommen im Dokumentationsarchiv Funk! Wir stellen uns vor

Video "Schatzhaus DokuFunk" - 2017 - English subtitles via CC

Video: Willkommen im Dokumentationsarchiv Funk! Wir stellen uns vorzoomFotogalerie Kleiner Rundgang durch das Archiv
Blick zurück: Video secure linkext. Link Unser Standort in der Argentinierstraße,bis 2010
YouTube-Video 20. Februar 2010 - "Housewarming"-Rundgang 2010 / YouTube-Video April 2011 - ECHO-TV bei DokuFunk 2012



Damit die Vergangenheit Zukunft und die Gegenwart Bestand hat

Damit die Vergangenheit Zukunft und die Gegenwart Bestand hatzoomWillkommen im Erinnerungslabor! -- "Alles was hier ist, wäre nicht mehr, wäre es nicht hier" behaupten wir. Im Wettkampf gegen die Zeit und die gnadenlose Mülltonne retten und bewahren wir die Zeugnisse der Mediengeschichte, halten die Erinnerung wach an die Wegbereiter der Medienwelt, an die Strukturen, die sie gestaltet und an die Leistungen, die sie geschaffen haben. Und sammeln heute, was schon morgen Gestern sein wird: Gerettete Erinnerung ohne Handelswert - aber unverzichtbares Kulturgut.



Ihre Investition in die Zukunft: 30 EURO wirken Wunder

Ab 2,50€ pro Monat sind auch Sie dabei!

Ihre Investition in die Zukunft: 30 EURO wirken WunderzoomBitte unterstützen auch Sie uns mit einer Spende oder einem regelmäßigen Förderbeitrag! (Jahresbeitrag ab 30€) - Ihr Bonus: Der Zugang zum Mitgliederbereich mit einem attraktiven Exklusivangebot
Info und Anmeldung via Internet: Unterstützungserklärung / Druckfähige Version: linkLink
Bankverbindung: AT68 6000 0000 9204 6010, BIC BAWAATWW - Dokumentationsarchiv Funk



29.10.

Wir Funk-Archäologen danken den Spendern 2018 für Zuwendungen ab €100
André Schmid DL8WX €300 / Gerhard Bütow €300 / UBA. Königliche Union der Belgischen Funkamateure €250 / Thomas Kuschel OE1TKT €1000 / Peter Kuhm OE3COC €100 / Roland Schwarz OE1RSA €350 / ÖVSV Landesverband Wien, Jahresspende €630 / ÖVSV Ortsstelle Weiz €500 / Kurt Ringel €100 / Ulrich Müller DK4VW €200 / Thomas Koch, OE1TKS, 430€ / DX-Treffen, Ostarrichi-Amateurfunktage Neuhofen 550€ / Peter-Jürgen Gödecke, DJ7GP €200 / Hans-Joachim Rostek, DK4KK 450€ / Swiss DX Foundation 420€ / Thomas v. Grote 450€ / Burkhard Heller 1000€ / ADLs OE5 im ÖVSV 635€ / Andre Schmidt 600€ / ÖVSV Landesverband Tirol 500€ / Wolfgang Pünjer, DL8VX 2x 430€ / DARC Ortsverband Bergheim G20 200€ / AMRS Austrian Military Radio Society 420€ / ÖVSV Ortsstelle ADL510 120€ / Werner Kiesling OE1NKU 200€ / DARC OV W05 Magdeburg-Nord 100€ / ÖVSV Landesverband OE8 Kärnten 100€ / Horst Ballenberger DL8NBM 333€ / Walter Schrollenberger OE1WSA €130,--

mehr >>


ACHTUNG: Übernahme von QSL-Karten vorübergehend eingeschränkt!

ACHTUNG: Übernahme von QSL-Karten vorübergehend eingeschränkt!

Hier erfahren Sie mehr:
mehr >>

► SHORTCUT DATENBANKEN

30.000 Rundfunk-QSLs
linkext. Link
4700 Radiomanuskripte
linkext. Link
999 Hörspiele
linkext. Link

Unsere Bankverbindung:
IBAN: AT68 6000 0000 9204 6010
BIC: BAWAATWW
"Dokumentationsarchiv Funk"

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende
Ein Mausklick genügt für Ihre Spende via EC-Card, Kreditkarte oder PayPal

Wir laden Sie ein zum Exklusivangebot für Förderer. Unterstützungserklärung
Druckfähige Version: linkLink

Bibliothek: Abgabe von Dubletten

Verzeichnis der Titel, die gegen Versandkostenersatz (und eine freiwillige Spende) abgegeben werden: Dubletten


QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

Microsoft Austria

Sponsor Software

Microsoft Austria