Amateurfunk in Palästina und im Nahen Osten


Politische Lage und Amateurfunk in Syrien

Lage: 34N 36E, KM83 - Zonen: ITU 39, WAZ 21 - Zuweisungen: YKA-YKZ, 6CA-6CZ

05.12.06

Politische Lage und Amateurfunk in SyrienzoomSyrien erhielt 1927 den "Intermediate"-Prefix AR. - Wir finden 1930 eine Station AR8UFM und 1930 AR8FDY (auch eAR8FDY) ex unlis F8LSK Regis Pomier. Er war Adjudant im 49. "Artillerieregiment der Levante" in der französischen Armee. 1929 übertrug der Völkerbund Frankreich die Verwaltung eines Teil des Ottomanischen Reichs (Syrien, Libanon, Djebel Druze und Sandjac. AR war der Präfix des "French Etats du Levant", den Syrien nach der Unabhängigkeit nach Kriegsende im April 1946 wiedereinführte. Aktiviert wurde er von US-Personal: AR1WW W.B. Prechtl in Damaskus (1948) hatte das Heimatrufzeichen W2VLG. Bob, Robert "Bob" D. Legler und Jim Hunter, W3ODG, aktivierten AR1OD - und da es kein QSL-Büro gab, baten sie um QSL über Jims Bruder (W3KXS) in Pennsylvania. Bob, der auch YK1AF, AR8UN, ZC6UNJ, ZC6UNH und ZC6UNT betrieb: "Ich glaube, wir haben einen Weltrekord aufgestellt, was die QSL-Vermittlung betrifft. Die letzte, die ich jüngst erhielt, bestätigt eine vor 54 Jahren getätigte Verbindung!" (via E-Mail) Die dritte Station war AR1RI. Als das bis dahin nur für kommerzielle Dienste frei gegebene YK 1949 offizieller Präfix wurde und die SARL (Syrian Amteur Radio League) gegründet wurde, erhielt Rasheed Jalal YK1AA zugeteilt. Er wurde zum Grand Old Man des Landes. In den frühen Dreißigerjahren studierte er in Istambul Radiotechnik, arbeitete für eine Nebenstelle des Fernsehens in Damaskus, verdingte sich bei Filmfirmen als Toningenieur und betreute die Bodenkommunikation der syrischen Luftwaffe. Die schwarz-rote QSL von YK1AA wurde zum begehrten Sammelobjekt. Von 1947 bis 1985 war er Präsident des "Technical Institute of Radio", des syrischen Amateurfunkverbandes. Rashed Jalal starb am 18. April 1991 im Alter von 86 Jahren. - Diesen Pionieren folgten ab den späten Vierzigerjahren u.a. YK1AC; YK1AD Khaled Idelebi; YK1AE Faysal Shebabi; YK1AH Fadel Shihabi; YK1AT, der Diplomat Bohumil Hurek und die einzige YL der Region AR1YL. - Gelegentlich taucht Syrien mit 6C für Sonderrufzeichen auf, so etwa 1982 mit 6C35O zum 35. Jahrestag und 1987 mit 6C40O zum 40. Jahrestag der Amateurfunktätigkeit in diesem Land. - Besondere Erwähnung verdient die Amateurfunkstelle von AUSDORF/UNBATT, dem österreichischen UNO-Kontingent auf den Golan-Höhen.
Die nationale Organisation der Funkamateure ist die Syrian Scientific Technical Amateur Radio Society, SSTARS linkext. Link



<< zurück | < zur Übersicht



QSL Collection - Dokumentationsarchiv Funk

Microsoft Austria

Sponsor Software

Microsoft Austria